High End Haul – Too Faced, Prada, Charlotte Tilbury,…

Manchmal darf man es krachen lassen – oder nicht…? Wie ihr sicher mitbekommen habt, sind Hauls auf meinem Blog eher eine Seltenheit geworden. Mittlerweile pflege ich eine Wishlist, überlege lange hin und her, ob ich die entsprechenden Produkte wirklich möchte und wenn ja, dann warte ich ab, bis ich gute Angebote entdecke. Daher kommen Spontankäufe seltener vor – aber Fehlkäufe eben genauso wenig. Nun war es wieder einmal soweit und es haben sich einige neue Schätze angesammelt, die ich euch in meinem heutigen High End Haul zeigen möchte!

High End Haul

Laura Mercier und Too Faced Puder

Ich habe es tatsächlich geschafft und eine Puderdose komplett aufgebraucht! Nun durften gleich zwei neue einziehen.

High End Haul Puder

Im Vorfeld hatte ich lange recherchiert, welche losen Puder gerade der Shit im Beauty Sektor sind. Das Ergebnis: Unangefochtene Nummer 1 scheint das Laura Mercier Puder zu sein. Neugierig war ich außerdem auf das lose Too Faced Peach Perfect Puder, das nach Pfirsich duftet. Beide sind leicht gefärbt und nicht weiß, was ich persönlich ganz gerne mag. Bei weißen Pudern besteht nämlich die Gefahr, „kreidebleich“ auszusehen. Ich muss wirklich sagen, ich hatte noch nie ein so gutes Puder wie das von Laura Mercier, es eignet sich perfekt zum Baken, settet die Foundation, kriecht nicht in die Fältchen, zeichnet das Gesicht weich und hält ewig. Zudem ist das Finish super natürlich, man sieht überhaupt nicht abgepudert aus. Absolute Empfehlung meinerseits also! Das Peach Perfect Puder ist ebenfalls gut, allerdings nicht ganz so langanhaltend wie das von Laura Mercier. Es ist ebenso fein gemahlen und der süße Duft gefällt mir – das ist jedoch absolute Geschmackssache. 

Dolce & Gabbana The Only One 

Zwei Düfte habe ich mir in meinem High End Haul gegönnt.

High End Haul

Einer davon ist Dolce & Gabbana The Only One. 

  • Kopfnote
    Veilchen, Bergamotte
  • Herznote
    Kaffee, Iris
  • Basisnote
    Vanille, Patchouli
     

Am meisten angemacht haben mich Kaffee und Vanille – ich stellte mir den Duft ähnlich wie YSL Black Opium vor. Tatsächlich ist er aber viel erwachsener und nicht so süß, außerdem mag ich das zarte Veilchen in der Kopfnote. Der Kaffee ist kein Latte Macchiato mit Vanille- und Karamellsirup aus einem bunten Pappbecher, sondern eher ein schwarzer Kaffee, der leicht gesüßt ist und in eine zarte Porzellantasse gegossen wird. Wahrscheinlich wird mich The Only One mit seiner anschmiegsamen Art den Winter über begleiten, er könnte sogar mein Weihnachtsduft werden. Mit dem Original The One hat er übrigens nicht viel gemein, eine Review zu diesem Duft findet ihr hier – da fehlt jedoch die charakteristische Rose. 

Charlotte Tilbury Pillow Talk

Hach, Pillow Talk – wurde ein Lippenstift je so gehypt? Leider war hier in Deutschland kaum ein Rankommen an die Marke Charlotte Tilbury – bis jetzt. 

High End Haul Charlotte Tilbury Pillow Talk

Seit Sephora bei Galeria Kaufhof Einzug hielt, gibt es dort auch Charlotte Tilbury. Bisher habe ich es immer gescheut, Kosmetik im Ausland zu bestellen – ewige Lieferzeiten, Zollgebühren, kaputte Päckchen… Und nun kann ich einfach ins Kaufhaus stiefeln und mir die entsprechenden Produkte besorgen. Pillow Talk ist ein matter Lippenstift, der schön cremig ist. Die Farbe ist ein gedeckter Rosenholzton, für mich ein typischer Your-lips-but-better-Ton. Er begleitet mich schon seit einigen Tagen im Alltag und ich muss glaube ich nicht betonen, wie schööööön die roségoldene Verpackung ist….

Benefit Hoola Light

Um diesen Bronzer bin ich wirklich lange herumgeschlichen – eigentlich schon seit dem Tag, als er herauskam. 

High End Haul Benfit Hoola Light

Den originalen Hooler Bronzer besitze ich schon länger und habe ihn ganz gerne zum Konturieren genutzt, allerdings muss ich zugeben, dass er für helle Häutchen doch ein bisschen dunkel ist. Hoola Light weist eine wunderschön karamelliges Beige auf, er hat eine butterweiche Konsistenz und wie man an der kleinen Kuhle erkennt, hat er sich zu einem echten Liebling gemausert. Kleines Manko: Der Duft… Das Zeug riecht so moschusartig und süß, das muss man echt mögen…

Pixi Lower Lash Mascara

Weinen könnte ich – seit es p2 nicht mehr bei DM gibt, ist auch meine Lower Lash Mascara nicht mehr erhältlich…

High End Haul

Die letzten Restbestände hatte ich aufgekauft, aber auch die neigen sich irgendwann mal ihrem Ende zu. So machte ich mich auf die Suche nach einem würdigen Ersatz und musste feststellen, dass das gar nicht so einfach ist. Wieso eigentlich – empfinden andere Frauen es nicht auch als viel komfortabler, für die unteren Wimpern ein kleineres Bürstchen zu verwenden…? Spoiler: So gut wie die Tusche von p2 ist die von Pixi nicht, und natürlich ist sie auch ein ganzes Stück teurer. Von anderen Marken existiert leider nichts Vergleichbares, weswegen ich erst einmal hiermit Vorlieb nehmen muss. Oder kennt jemand von euch vielleicht eine vergleichbare Mascara…?

Clinique Moisture Surge Face Spray

Dieses Spray war ewig und drei Tage ausverkauft, dank einer Warteliste kam ich aber schließlich doch dran. 

High End Haul Cliniqu

Vor allem in der kühleren Jahreszeit mag ich solche Feuchtigkeitssprays sehr gerne, ich nutze sie gleich für verschiedene Zwecke: Als Primer funktionieren sie prima, wenn die Haut trocken und gereizt ist. Auch zum Befeuchten des Beautyblenders oder von Pinseln eignet es sich prima, somit lässt sich die Foundation makellos einarbeiten. Soll das Make-up eher glowy sein, kann man es prima als Setting Spray benutzen. Und auch abends nach dem Abschminken ist es eine wahre Wohltat, vor dem Schlafengehen noch ein paar Sprüher übers Gesicht zu geben. 

MAC Paint Pot Soft Ochre

Ein neuer Lidschattenprimer musste her und aus der Drogerie konnte mich in letzter Zeit keiner so hundert prozentig überzeugen. 

High End Haul MAC

Da erinnerte ich mich, dass ich einst den MAC Paint Pot Paintelery besaß und sogar ziemlich gut fand – und auch Soft Ochre wird oft als gute Lidschattenbasis genannt, sodass ich mir diesen bei einer 20 Prozent-Aktion bestellte. Und auch hiermit bin ich wieder sehr zufrieden – die Vorschusslorbeeren waren also berechtigt! Seit er bei mir ankam, nutze ich Soft Ochre fast jeden Tag. Er kaschiert kleine Äderchen und Unebenheiten auf den Augenlidern und sorgt dafür, dass der Lidschatten bis abends durchhält. 

Too Faced Gingerbread Spice Eyeshadow Palette 

Ungelogen – seit Jahren war ich nicht mehr so scharf auf ein Make-up Produkt wie auf dieses. (Anmerkung: Was nicht bedeutet, dass ich mich mit anderen Frauen um Schminke prügeln, wie eine Wahnsinnige Läden abfahren, Verkäuferinnen beschimpfen und den Kram dann für das Fünffache auf Ebay verschachern würde…)

High End Haul Too Faced Gingerbread Palette

Ich liebe Weihnachten, das ist kein Geheimnis. Ich mag die Marke Too Faced – die Produkte sind meist qualitativ hochwertig und alleine schon von der Optik her einfach „mal was anderes“. Und braune bis goldige Farben sind voll mein Beuteschema – jetzt im Herbst und Winter sowieso. Entsprechend gespannt erwartete ich die Gingerbread Spice Palette, die auch noch herrlich nach Zimt duftet. Enthalten sind sowohl matte als auch schimmernde Texturen, die Nuancen reichen von hellem Creme über knalliges Pink bis hin zu erdigen Farben in sämtlichen Brauntönen. Ich muss gestehen, bisher habe ich sie noch nicht benutzt, weil sie einfach zu schön ist – aber das wird sich sicher bald ändern!

Prada La Femme L’Eau

Meinen neuen Winterduft habe ich euch schon  gezeigt – hier kommt noch ein neuer Allrounder. 

High End Haul

Die Duftnoten von Prada La Femme L’Eau klingen so unspektakulär, aber der Duft ist echt toll.

  • Duftnoten
    Mandarine, Frangipani, Tuberose, Ylang-Ylang
     

Mandarine gehört zu meinen liebsten Duftnoten, die anderen drei Blüten sind gar nicht so unbedingt mein Ding. Deswegen war es auch eher Zufall, dass ich La Femme L’Eau überhaupt getestet – und dann für unheimlich schön befunden habe. Er ist unaufdringlich blumig, zart und so rosa wie sein Flakon. Ich finde, diese Farbe beschreibt das Parfum am besten. Ich trage den Duft gerne im Büro oder in der Freizeit, er stört niemanden und hinterlässt doch eine angenehme Sillage. 

High End Haul

Wie gefallen euch die Produkte aus meinem High End Haul? Und welche teuren Schätze habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt?

Eure Marie 

22 Kommentare
  1. Salvia von Liebstöckelschuh
    Salvia von Liebstöckelschuh says:

    Tolle Produkte, die du hier vorgestallt hast! So wie dir mit der Mascara geht’s mir immer mit Lippenstiften, wenn die aus dem Programm genommen werden. Da könnt‘ ich auch manchmal weinen… aber meist findet sich dann nach einer Weile wieder ein Ersatz oder man akzeptiert den neuen Lippenstift schicksalsergeben, weil man weiß, dass es eigentlich sinnlos ist, dem vorherigen nachzutrauern…
    Viele Grüße
    Salvia von LIebstöckelschuh

    Antworten
  2. Doris
    Doris says:

    Oh, das hast Du aber mehr als feine und tolle Schätze ergattert … Beneidenswert! Die Dolce- und Prada-Düfte alleine sind schon der Hit! Beim Lippenstift werde ich schauen, ob er bei uns [in Salzburg] auch wo erhältlich ist. Ich liebe diese „Your-lips-but-better“-Farben!
    Viel Spaß mit Deinen Errungenschaften und liebe Grüße,

    Doris

    Antworten
  3. Avaganza
    Avaganza says:

    Prada La Femme reizt mich total. Das dürfte mein neuer Duft werden :-)! Danke für deine Vorstellung. Der Pillow Spray klingt aber auch nicht schlecht …

    Liebe Grüße
    Verena

    Antworten
  4. Mo
    Mo says:

    Hey liebe Marie,
    da hast du uns aber tolle Produkte vorgestellt. Die Palette ist genau mein Ding, die wird wohl auch bei mir einziehen. Die Düfte sind nicht ganz mein Fall, aber ich finde es immer super spannend, was es so alles auf dem Markt gibt.

    Liebe Grüße,
    Mo

    Antworten
  5. I need sunshine
    I need sunshine says:

    Wow, super schöner Einkauf! Die Palette ist wunderschön und die beiden Düfte klingen so als könnten sie mir auch gefallen. Die Pixi Mascara habe ich auch und mag sie sehr gerne. Pillow Talk steht auch auf meiner Wunschlist.

    Liebe Grüße,
    Diana

    Antworten
  6. Who is Mocca?
    Who is Mocca? says:

    Den Pillow Talk Lippenstift möchte ich mir auch schon lange mal zulegen, die Farbe sieht wirklich perfekt für den Alltag aus. Muss ich beim nächsten Shopping mal genauer unter die Lupe nehmen! :)

    Liebe Grüße,
    Verena

    Antworten
  7. Merlin
    Merlin says:

    Also da ich ein Mann bin habe ich natürlich nicht soviel dazu zu sagen. Aber immerhin habe ich ein bisschen Inspiration für meine Frau durch deinen Artikel bekommen.

    Antworten
  8. Saskia
    Saskia says:

    Tolle, tolle, toooolle Produkte!
    Das LM Puder teilt sich mit dem losen Puder von Chanel meinen ersten Platz, der Soft Ochre Paint Pot begleitet mich seit Jahren und die Moisture Surge Reihe ist sowieso großartig. Pillowtalk habe ich auch, allerdings noch kein einziges Mal getragen (Schande über mein Haupt!). Um die Gingerbread Palette beneide ich dich tatsächlich ein wenig, da habe ich aber wohl zu lange gewartet…

    Antworten

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.