Purpurrot im Walde – Herbstlook mit MANISA

Dieser Beitrag enthält PR-Samples

„Goldener Oktober“ ist gerade Programm – das Herbstwetter ist wunderbar sonnig, wenngleich der Wind doch schon frisch um die Ecke zieht. Für dünne Jeans- und Lederjacken ist es inzwischen zu kühl, weswegen ich schon meine Mäntel aus dem Schrank geholt habe. Ein ganz neues Modell ist der rote Kurzmantel von MANISA, den ich euch heute im Rahmen eines Outfit-Posts zeigen möchte!

Manisa Mantel Jacke Hünfeld

Mantel

Schlichter Schnitt, auffällige Farbe – der rote Wollmantel von MANISA ist momentan eines meiner liebsten Teile im Kleiderschrank. 

Der Schnitt reich bei großen Frauen (ich bin 1,76m) etwa bis zur Mitte des Oberschenkels und fällt daher für mich in die Kategorie „Kurzmantel“. Der klassische Kragen kann als Stehkragen getragen, aber auch umgeklappt werden. Auffällig sind die großen, roten Knöpfe vorne, von hinten ist der Mantel schlicht gehalten. Praktisch sind die zwei seitlichen Eingrifftaschen, hier finden Handy und Co. sicher ihren Platz.

MANISA hat ihren Sitz in meiner Heimatstadt und ich freue mich daher immer, hübsche Teile aus den aktuellen Kollektionen zeigen zu dürfen. Fokus der Marke liegt auf Damenjacken – von sportlichen Parkas über schicke Mäntel bis hin zu leichten Sommerjäckchen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Neu im Sortiment sind auch T-Shirts und Lounge-Anzüge in verschiedenen Farben. MANISA hat vor wenigen Wochen ihren eigenen Web-Shop gelauncht, wo ihr künftig ein breit gefächertes Sortiment findet.

Pullover

Off-white oder Wollweiß gehört im Herbst und Winter zu meinen liebsten Farben, wenn es um Oberteile geht. Es passt nämlich zu allem und jedem, dunkle Jeans sehen dazu ebenso gut aus wie helle und in Sachen Accessoires und Jacken ist man völlig frei in seiner Wahl. 

  • Pullover von New Look

Mein Kuschelpulli in Rippstrick stammt von New Look und fasst sich wunderbar weich an. Ich hasse es nämlich, wenn mich Pullover kratzen – das ertrage ich keine zehn Minuten auf meiner Haut… Er ist leicht oversized geschnitten und hat einen Rundhalsausschnitt. Ein zeitloses Teil, welches mich durch die kalte Jahreszeit begleiten und mit einer Bluse drunter bürotauglich wird!

Jeans und Gürtel

Ein Klassiker in jedem Kleiderschrank: Die graue Jeans, hier als Röhre.

Manisa Mantel Jacke Hünfeld

  • Hose von Only

  • Gürtel von Vanzetti

Meine ist von Only und schmal geschnitten. Die klassische Five-Pocket-Form geht einfach immer und wird mit dem Gürtel in Roségold aufgepeppt. Da ich im Moment fast ausschließlich Schmuck in Roségold trage, ist der Gürtel von Vanzetti eine schöne Ergänzung und werte jede Hose mit einem glänzenden Akzent auf. 

Schuhe

Ihr glaubt gar nicht, wie oft ich schon auf diese Schuhe angesprochen wurde – auf der Straße von Fremden, beim Einkaufen, an der Arbeit…

  • Chelseaboots von Crickit

Herbstzeit ist Chelseabootszeit! Für mich ist das einfach der perfekte Schuh: Super bequem, kann schick und sportlich getragen werden, passt zur Hose gleichermaßen wie zum Kleid und hält die Füße warm. Das Besondere an meinen Boots ist das gestreifte Gummi mit dem roten Herz – sonst ist der Schuh ganz in schwarzem Leder gehalten. Das Modell heißt übrigens „Julia“ und gibt es auch noch in anderen Varianten bei Crickit zu kaufen. 

Schal

Manche Dinge kommen einfach nie aus der Mode – und Schals von Burberry gehören dazu.

  • Schal von Burberry

Die Marke steht für den ultimativen Brit-Chic, sie hat das Karo-Muster geprägt wie keine andere. Meinen Burberry Schal besitze ich schon viele Jahre, ich trage ihn zum Trenchcoat ebenso gerne wie zum Wintermantel. Gekauft habe ich ihn damals in einem Kasseler Traditions-Kaufhaus, das leider inzwischen seine Pforten schließen musste. Bei solchen Markenprodukten kann ich euch nur empfehlen, auf die Vertrauenswürdigkeit des Händlers zu achten – es treiben sich genug schwarze Schafe im Internet herum, die viel Geld für Fakes verlangen. Aber das gilt natürlich nicht nur bei Schals!

Ich hoffe, euch gefällt mein herbstliches Outfit und natürlich der Mantel von MANISA. Meinetwegen kann der Herbst jetzt so richtig loslegen, ich freue mich auf Jacken, Boots und kuschelige Pullis. Und natürlich liebe ich auch die herbstlichen Farben in der Natur, wenn die Blätter sich gelb und orange verfärben, die Hagebutten purpurrot an den Ästen hängen und die Kastanien von den Bäumen purzeln!

Eure Marie