Rhabarber-Quark

Von Mai bis Juni ist Rhabarberzeit! Meine Oma war so lieb und brachte mir aus ihrem Garten kürzlich einige Stiele mit, die ich sogleich zu einem leckeren Dessert verarbeitete. Anbei das Rezept, das für drei Portionen genügt.

Rhabarber-Quark-2

Zutaten:

500 GrammRhabarber
100 GrammZucker
zwei PäckchenVanillinzucker
250 GrammQuark
150 GrammVollmilch-Joghurt
ein EsslöffelZitronensaft
50 MilliliterAhornsirup
etwasZimt

So wird’s gemacht:

Den Rhabarber waschen, die Enden abschneiden grob schälen. Die Stiele in etwa zwei Zentimeter lange Stücke schneiden und in einen Topf geben. Den Rhabarber mit Zucker bestreuen und warten, bis er Saft gezogen hat. Dann ein Päckchen Vanillinzucker dazugeben und alles auf dem Herd andünsten. Wenn der Rhabarber weich gedünstet und je nach Belieben zerfallen ist, von der Kochstelle nehmen und abkühlen lassen.

Währenddessen den Quark mit dem Joghurt verrühren, Vanillinzucker und Zitronensaft hinzufügen. Anschließend den Ahornsirup unterrühren und die Masse mit ein wenig Zimt abschmecken. Nun abwechselnd den Quark und den erkalteten Rhabarber in Gläser schichten und zum Schluss noch mit einer Prise Zimt bestäuben.

Viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit wünscht euch

Eure Marie

10 Kommentare
  1. Shengjia
    Shengjia says:

    Hey,
    danke für deinen lieben Kommentar und sorry, dass ich erst jetzt zurückschreibe, hatte leider so viel um die Ohren :(
    Wir würden uns geehrt fühlen, mal bei dir einen Gastpost zu veröffentlichen :) Sag doch einfach Bescheid, was dir lieb wäre. Also Backen, Kochen oder lieber irgendwas zu Klamotten, Schminke etc. (werd ich wohl schreiben, kaum mein Freund :D) .
    Viele liebe Grüße,
    Shengjia

    PS: Der Rhabarber-Quark sieht bei dir ja mal echt lecker aus! Ich muss den glaub ich mal ausprobieren, obwohl ich eigentlich weder Rhabarber noch Quark mag :D

    Antworten

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.