Beiträge

,

{Anzeige} Herbst Wishlist

Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, gehört der Herbst zu meinen liebsten Jahreszeiten. Es ist nicht mehr so heiß draußen, man kann sich ungeniert mit Tee und Keksen auf’s Sofa unter die Decke verkrümeln und in Sachen Mode und Kosmetik warten all die herrlichen Farben auf uns. Nachdem ich euch in den vergangenen Tagen in meinem Glamour Shopping Week Haul  bereits meine letzten Einkäufe vorgestellt habe, zeige ich euch heute in Kooperation mit Tessamino, was noch alles auf meiner Herbst Wishlist steht.

Wishlist-Herbst

Weiterlesen

Deko Haul (Depot & Dänisches Bettenlager)

Schneller als gedacht hielt der Herbst bei uns Einzug – seit Tagen sind die Nachmittage grau und regnerisch. Mir macht das aber überhaupt nichts aus – als Winterkind koche ich mir dann einen heißen Tee und mache es mir zu Hause so richtig gemütlich. Da die Kerzen-Saison so langsam losgeht, hatte ich mich vor kurzem bei Depot sowie beim Dänischen Bettenlager nach Teelichtgläser umgesehen und dabei noch allerhand andere schöne Dinge gefunden. Aber seht selbst!

Deko-Haul-Depot-Dänisches Bettenlager

Weiterlesen

{Anzeige} Picknick im Grünen

Die Sonne lacht, die Temperaturen sind angenehm, es ist Wochenende – ideale Voraussetzungen für ein gemütliches Picknick im Grünen! Für mich müssen es nicht immer weite Ausflüge mit viel Action sein, ein Nachmittag im heimischen Park lässt mich meist viel eher entspannen und macht mindestens genauso viel Spaß. Das zeige ich euch heute in Kooperation mit Urbanara!

Und schließlich wusste schon Goethe: Willst du immer weiterschweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.

Picknick-10 Picknick-09 Weiterlesen

{Anzeige} Vier Cubes – vier Möglichkeiten

Puristisch, clean und modern – so würde ich meinen Einrichtungsstil am ehesten beschreiben. In meiner Wohnung herrscht in allen Räumen dasselbe Farbklima, alle Zimmer (mit Ausnahme des Kinderzimmers) sind in grau, schwarz und weiß gehalten. Einzelne Dekoelemente setzen Akzente, sodass das Interieur keinesfalls trist wirkt.

Ich habe mir vorgenommen, auf meinem Blog neben Beauty- und Fashion in Zukunft auch häufiger Deko- und Living-Ideen aufzugreifen. Ihr müsst wissen: Ich liebe meine Wohnung, und ich liebe es noch viel mehr, sie zu verschönern. Bei der Auswahl meiner Möbel ist mir dabei immer eine Mischung aus Funktionalität und schlichter Schönheit wichtig. In Sachen Aufbewahrung mag ich keine schnörkeligen oder gar wuchtigen Regale, und so bin ich ein großer Fan sogenannter Regalwürfel oder auch Cubes. Und um die soll sich der heutige Beitrag drehen, der in Kooperation mit Regalraum entstand!Regalcubes-12

Weiterlesen

Ikea-Haul

Neulich sind wir an einem Samstag Abend auf der Heimreise von Frankfurt kurz bei Ikea Hanau zu einem kleinen Zwischenstop vorbeigefahren. Eigentlich sollte es lediglich eine kleine Pause mit „nur mal gucken“ werden, aber ich habe schließlich doch ein paar tolle Sachen gefunden.

Ikea-Haul-11
Weiterlesen

DIY Blumentöpfchen

Wenn ich im März an Blumenläden vorbeilaufe, komme ich unweigerlich in Frühlingsstimmung. Da sehe ich bunte Primelchen, Narzissen, Hyazinthen und noch allerlei mehr grüne Frühlingsboten, die ich am liebsten alle mit nach Hause nehmen würde. Da mir mittlerweile die Übertöpfe ausgegangen sind, kam mir vergangene Woche die Idee, ausgediente Espressodosen für meine neuen Stiefmütterchen zu eben solchen umzufunktionieren.

DIY-Blumentopf-03

Weiterlesen

,

Meine Kosmetikaufbewahrung

Schon vor einiger Zeit hatte ich euch versprochen, einen Beitrag über meine Kosmetikaufbewahrung zu zeigen. Und heute ist es soweit: Hier ist meine Schminkecke! Mein Post ist reich bebildert und ich hoffe, ich kann euch einen guten Einblick in meine Kosmetiksammlung geben. Falls ihr Fragen oder Anregungen habt, immer her damit! Ich freue mich über Kommentare und euer Feedback.

Kosmetikaufbewahrung-25

Weiterlesen

Meine Schmuckaufbewahrung

Wie ich bereits in meinem letzten Wochenrückblick angedeutet hatte, veränderte ich in der letzten Woche einiges in meiner Wohnung. Unter anderem gesellte sich eine Schminkkommode zu meinen Möbeln, der ich gerade noch den letzten Schliff verleihe. Leider ging es mir in den letzten Tagen gesundheitlich sehr schlecht, sodass ich mich die meiste Zeit im Bett aufhielt und für Dekoration und Co. keinerlei Sinn hatte.

Ein Beitrag zu meiner Kosmetikaufbewahrung folgt bald auf dem Blog, ich selbst finde solche Beiträge nämlich immer total klasse! Heute soll es aber erst einmal um die Aufbewahrung meiner Schmuckstücke gehen.

Schmuckaufbewahrung-20

Weiterlesen

Zimt-Teelichtglas

Was wäre die Weihnachtszeit ohne den Duft von leckeren Gewürzen und flackerndes Kerzenlicht? Ich liebe es besonders an kalten Wintertagen, wenn meine Wohnung nach Zimt schnuppert und Kerzen warmes Licht verbreiten. Daran angelehnt entstand die Idee für meine Zimt-Teelichtgläser, die ich euch heute zeigen möchte.

Ihr braucht

– Ein kleines Teelichtglas
– Ca. 20 Stangen Zimt
– einen Gummiring
– Eine Kerze (Votivkerze oder Teelicht), meine duftet nach Zimt
– breites Geschenkband
– durchsichtiges Klebeband
– eine Schere

Zimt-Teelicht-4 Weiterlesen

,

Oster-Impressionen

Ich hoffe, ihr hattet ein paar schöne Feiertage und der Osterhase kam bei euch vorbeigehoppelt. Meine Familie und ich haben Ostern ganz gemütlich verbracht und uns ein bisschen Ruhe gegönnt. Wir hatten Gäste zum Brunchen, sind bei Eiseskälte im Park spazieren gegangen, waren Kaffee trinken und haben am Abend des Ostersonntags gegrillt. Meine Jungs haben fleißig Schoko-Häschen gesucht und die neuen Dreiräder sogleich zur Probefahrt entführt. Übung macht den Meister!

Ein paar Eindrücke unseres diesjährigen Osterfests habe ich bildlich festgehalten und möchte sie euch nun gerne präsentieren. Außerdem zeige ich euch zwei Rezepte, die sich beim Brunchen auf jedem Buffet gut machen und sich stets großer Beliebtheit erfreuen.

Ich hatte im Vorfeld bereits fleißig jede Menge Eier gefärbt und verziert… :-) Die bunten Farbtupfer machten sich prima auf dem Buffet.

Die Oster-Geschenke hatte ich frühlingshaft in buntem Schmetterlings-Papier verpackt und mit süßen Kleinigkeiten verziert. Da macht das Auspacken gleich doppelt so viel Spaß!

Ich habe selbst gebastelte Oster-Deko geschenkt bekommen, die sogleich den Weg ins Wohnzimmer fand. :-) Die Gerbera steckt in einer weißen Eierschale, sieht richtig toll aus!

Als Tisch-Deko dienten unter anderem diese niedlichen rosa Blumentöpfchen in Form von Eierschalen. Ich hatte sie Anfang letzter Woche mit Kresse besät, die sich auch pünktlich zum Fest zeigte. So konnten die Ostereier nach Lust und Laune mit den Kräutern verfeinert werden. Ich liebe diesen Geschmack!

Meine Hyazinthen blühen im hübschem Rosa und versprühen einen unglaublichen Duft…

Die Milka Schmunzelhasen aus Vollmilchschokolade gab es bei uns im Doppelpack für’s Doppelpack! Mal schauen, wie lange sie am Leben bleiben dürfen…

Osterkörbchen – typisch Mädchen: Prinzessin Sternzauber Pflegeserie, pinke Haargmmis, Ostereier und jede Menge leckere Süßigkeiten.

Die Tischdeko zum Oster-Brunch hielt ich ganz schlicht in weiß und dezentem Rosa. Die Teelichter mit den Schleifchen passen zu den Vasen der Hyazinthen sowie zum Osterstrauß.

Auf dem Etagère wartete der Streuselkuchen darauf vernascht zu werden.

Fetacreme mit Paprika

Diese würzige Käsecreme eignet sich auch prima als Dip.

Zutaten:

Eine Paprikaschote
200 Gramm Fetakäse
200 Gramm Frischkäse
Eine Knoblauchzehe
Etwas Olivenöl
Ein Esslöffel Tomatenmark
Etwas Rosmarin, Oregano, Salz und Pfeffer
Paprikapulver

So wird’s gemacht:

Die Paprikaschote waschen, vom Kerngehäuse befreien und fein würfeln. Zusammen mit dem Feta sowie dem Frischkäse in ein hohes Gefäß geben. Die Knoblauchzehe schälen und darüber pressen, Olivenöl und Tomatenmark zufügen. Alles mit Rosmarin, Oregano, Salz und Pfeffer würzen. Schließlich die Käsecreme mit einen Pürrierstab zu einer homogenen Masse verarbeiten, in ein Schälchen füllen und mit etwas Paprikapulver garnieren.

Falls die Masse zu dick geraten ist, einfach etwas Milch zum Strecken dazugießen und noch einmal alles gut umrühren.

Herzhafte Schinken-Schnecken

Meine all-time-favourites: Diese Schinken-Schnecken! sind ganz schnell zubereitet, gelingen immer und schmecken fantastisch. Das Rezept genügt für circa 26 Stück.

Dazu gab es frische Brötchen, die dürfen auf keinem Buffet fehlen!

Diese lustigen Hennen passen mit ihrem weißen „Gefieder“ und den grauen Herzchen perfekt in meine Wohnung – ich mag nämlich grelle und bunte Deko nicht so gerne, diese beiden namens „Elli“ haben aber dennoch das gewisse Etwas!

Den Forsythien-Osterstrauß habe ich mit selbst bemalten Ostereiern behangen. Die gelben Blüten machen richtig Lust auf Frühling und verbreiten gute Laune.

Eure Marie