August Favoriten

Mit über 30 Grad verabschiedet sich der August – kaum vorzustellen, dass es letztes Jahr um diese Zeit schon richtig herbstlich draußen war! Entsprechend sind meine August Favoriten heute auch noch sommerlich angehaucht. Pinke Lippenstifte, leuchtende Nagellacke und leichte Foundations gehörten im August zu meinen Lieblingen. Aber seht selbst!

August-15-Favoriten-08

Make Up

Starten wir doch mit zwei Teint-Produkten, die ich in den vergangenen Wochen sehr gerne benutzt habe.

August-15-Favoriten-07

Da wäre zum einen das Chanel Poudre Universelle Libre in der hellsten Farbe Clair, das ich eigentlich schon sehr lange besitze, aber in den vergangenen heißen Tagen wieder zu schätzen gelernt habe. Das lose Puder ist super fein gemahlen und verteilt sich entsprechend ganz natürlich im Gesicht. Es mattiert zwar, lässt das Gesicht aber nicht maskenhaft wirken. Selbst nach mehrmaligem Nachpudern über den Tag verteilt sieht der Teint schön aus, denn das Puder lässt die Haut nicht glänzen. Zum anderen habe ich eine neue Foundation für mich entdeckt – nämlich die Giorgio Armani Luminous Silk Foundation. In der Blogosphäre liest man ja viel von ihr und die meisten finden lobende Worte. Das hatte mich natürlich neugierig gemacht und so bestellte ich sie kürzlich, da ich einen Gutschein hatte. Die Foundation hinterlässt ein natürliches Finish, nimmt aber kleine Unebenheiten dennoch weg. Einziges Manko: Sie weist keinen Lichtschutzfaktor auf, den müsste man also separat noch drunter geben.

Blush

In Sachen Blush griff ich im August meistens zu zwei High End Produkten.

August-15-Favoriten-03

Mac Sweet Sentiment stammt aus der vergangenen Weihnachts-LE und ehrlich gesagt frage mich, warum ich ihn so lange ignoriert habe. Neulich fiel er mir beim Sortieren meiner Blush-Sammlung wieder in die Hände und liegt seither auch obenauf. Die Farbe ist gar nicht typisch winterlich, sondern eigentlich eher sommerlich – eine Mischung aus Rosa und Pink mit dezenten Schimmerpartikelchen. Ein Allrounder ist das Laura Mercier Teint Illuminating Powder in Coral Red, dem ich schon einen eigenen Beitrag hier auf dem Blog gewidmet habe. Die einzelnen Kacheln sind groß genug, als dass man die Nuancen einzeln oder in Kombination miteinander auftragen kann – ich verwende meistens die beiden hellsten Apricot-Töne, um sie auf und die beiden dunkleren um sie unter den Wangenknochen aufzutragen.

Highlighter

Strobling ist in aller Munde – das Highlighten und Betonen des Gesichts ist gerade voll im Trend.

August-15-Favoriten-09

Entsprechend habe auch ich die Highlighter aus der Schublade gekramt und ein altbewährtes Schätzchen wieder lieben gelernt: Das MAC Mineralize Skinfinish in Soft&Gentle. Durch seine helle Marmorierung passt es perfekt zu blassen Häutchen und schimmert zudem einfach wunderschön. Ich trage es am liebsten im Augeninnenwinkel sowie auf dem Nasenrücken, unter den Brauen und unterhalb der Wangenknochen auf – so wird das Gesicht am hübschesten gehighlightet!

Lidschatten

Mal wieder schaffte es eine Palette in meine Monatsfavoriten – ich bin ja bekennender Fan solcher Farbzusammenstellungen.

August-15-Favoriten

Im August war ich zwei Mal Gast auf einer Hochzeit und wollte gerne ein ausdrucksstarkes, aber nicht zu dunkles AMU schminken. Dafür ist die Clarins The Essentials Palette perfekt geeignet! In ihr finden sich nämlich sowohl helle als auch dunkle Töne, jeweils matt oder schimmernd. Die Zusammenstellung ist meiner Meinung nach mehr als gelungen, alle Nude-Töne sind absolut tragbar und lassen sich wunderbar miteinander kombinieren und verblenden.

Lippenstift

Tja – Pink war wohl im August meine Farbe, wie man an der Auswahl meine favorisierten Lippenstifte erkennt. :-)

August-15-Favoriten-02

Links seht ihr Cliniques Pop Lip Colour Sweet Pop und rechts die Astor Lipbutter Magic Magenta. Ersterer ist etwas gedeckter und lässt sich prima schichten – je nach gewünschter Farbintensität. Etwas glossiger als ein klassischer Lippenstift ist hingegen die Lipbutter, die mir zudem wegen ihres vanillig-karamelligen Geruchs gefällt.

Nagellack

Er gehört wohl zu den absoluten Klassikern von Essie: Die Rede ist von Cute as a button.

August-15-Favoriten-04

Ich habe ihn mir tatsächlich aber erst vor kurzem zugelegt und bin richtig begeistert. In zwei Schichten deckt die Farbe und die Qualität ist super, wie ich es von Essie eigentlich nicht anders gewohnt bin. Der Ton ist ein richtig schön sommerliches Korall, eine Mischung aus Rosa und Orange – genau mein Beuteschema! Madison Ave-hue ist für mich ein ganz besonderer Lack, er ist nämlich einzigartig in meiner Sammlung. Das hübsche Lila wird von recht großen Glitzerpartikeln durchzogen und sieht auf den Nägeln einfach schick aus. Schaut doch mal auf Instagram vorbei, dort habe ich ein Tragebild für euch!

Körperpflege

Oben hatte ich euch bereits ein Puder für das Gesicht gezeigt – so weit nichts Ungewöhnliches. Doch jetzt kommt ein Puder für den Körper!

August-15-Favoriten-05

Eigentlich bin ich ja eine Verfechterin der reichhaltigen Pflege, weil ich eher zu trockener Haut neige. Aber ganz ehrlich: Bei der Hitze, die uns diesen Sommer zum Schwitzen brachte, war selbst mir eine leichte Bodylotion zu viel. Wie gut, dass mein The Body Shop White Musk Sensual Bodypowder in meinem Bad auf seinen Einsatz wartete! Es duftet ganz herrlich nach Moschus und – wie sollte es anders sein – pudrig und lässt sich darüber hinaus dank des Dosierers gut auf die Haut aufstäuben. Tolle Alternative also anstelle von Cremes an heißen Tagen!

Zu guter Letzt zeige ich euch noch etwas „für die Füß“ – den Scholl Fuss Balsam Papaya.

August-15-Favoriten-06

Okay okay, Fußpflege ist nicht unbedingt DAS Beauty-Thema, ich finde gepflegte Füße allerdings sehr wichtig. Vor allem an heißen Tagen, wenn man luftige Sandalen trägt, sollte man nicht nur Gesicht und Körper eincremen, sondern auch die Füße mit einem Klecks Creme erfreuen. Dazu eignet sich der Papaya-Fuss Balsam ganz hervorragend, ich hatte ihn glaube ich mal in einer DM-Box und gar nicht weiter beachtet, jetzt aber wieder ausgegraben und täglich benutzt. Er pflegt reichhaltig, ist aber nicht zu fettig, was ich sehr angenehm finde. So kann man seine Füße nämlich eincreme und gleich in die Sandalen schlüpfen, ohne noch lange zu warten, bis er eingezogen ist.

Das waren meine Favourites im Monat August. Kennt ihr die von mir gezeigten Produkte alle und mögt ihr sie vielleicht auch so gerne wie ich?

Eure Marie

8 Kommentare
  1. Stephie
    Stephie says:

    Das Chanel Puder und die Armani Foundation habe ich auch und mag beides ebenso gern. Die Foundation hatte ich so oft nachgekauft wie keine andere. Die sie aber leider leider viel Alkohol enthält, habe ich sie wegen meiner Rosazea abgesetzt. Sie ist sonst wirklich meine Traumfoundation. Sonnenschutz trage ich eh immer noch extra darunter.

    Viele Grüße
    Stephie

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.