Herbstoutfit – Stripes&Leather

Genießt ihr sie auch, die letzten Hochsommertage? Die Sonne gibt derzeit noch einmal alles und verwöhnt uns mit ihren herrlich wärmenden Strahlen. Doch morgens und gegen Abend wird die Luft schon deutlich frischer – eindeutige Zeichen dafür, dass er vor der Tür steht: Der Herbst! Aber auch er hat seine schöne Seiten, denken wir nur an ein Tässchen Tee bei Kerzenschein, gemütliche Spaziergänge durch bunte Wälder sowie kuschelige Pullis. Passend dazu zeige ich euch heute ein tolles Herbstoutfit unter dem Motto Stripes&Leather!

Stripes-Leather-Herbstoutfit-10

Im Alltag trage ich liebend gerne Jeans – das war früher einmal anders. Bevor ich Kinder hatte, kannte man mich eigentlich nur in Röcken und Kleidern, doch mit der Zeit wurde das unpraktisch. In Strumpfhosen und beigefarbenen Stoffröckchen auf dem Fußboden herumzukrabbeln oder das Klettergerüst auf dem Spielplatz zu erklimmen, ist nämlich weniger cool und zieht einen hohen Verschleiß an Klamotten nach sich. :-) Es ist nicht so, dass ich heute gar keine Kleider mehr trage, aber besonders, wenn ich mit der Familie unterwegs bin, greife ich doch zu Jeans. Daher trage ich auch in meinem Herbstoutfit eine meiner absoluten Lieblinge: Die Levi’s 535 Leggings aus super angenehmem Stoff in dark wash.

Stripes-Leather-Herbstoutfit-04

Streifenshirt über Esprit, Lederjacke über Zara, Jeans über Zalando, Chelsea Boots über Elbandi, Uhr über Daniel Wellington, Ohrringe über Thomas Sabo

Die Jeans ist röhrig im klassischen Five-Pocket-Stil geschnitten und ausnahmsweise auch mal lang genug für meine Beine – das gibt es selten. :-) Da sie sehr strechig ist, empfehle ich euch, die kleinere zu kaufen, falls ihr zwischen zwei Größen schwankt. Der Stoff gibt nämlich mit der Zeit beim Tragen noch etwas nach und sitzt nicht mehr ganz so knackig. Anzumerken ist auch noch, dass die Hose nicht super hüftig ist, sondern ein wenig höher geschnitten ist, es handelt sich jedoch definitiv nicht um eine high waist Jeans.

Stripes-Leather-Herbstoutfit-06

Das Feinstrick Longsleeve habe ich beim Stöbern im Esprit-Store entdeckt, oder besser: Er sprang mich an. Alle Streifenshirts springen mich an, müsst ihr wissen. Und wenn dann auch noch Details wie Spitze, Knöpfchen oder andere Stoffe verarbeitet sind, dann sowieso. Der feine Strick ist zudem ideal für die Übergangszeit geeignet, damit wird einem weder zu warm, noch zu kalt. Außerdem kann man die Ärmel nach oben Krempeln und mit Schlaufen befestigen, sodass man ruck zuck einen 3/4-Arm Pullover hat. Highlight ist natürlich der Blusen-Stoff-Besatz am unteren Saum, der die Hüfte locker fließend umspielt. Aufgepeppt wird das Outfit natürlich durch passende Accessoires: Meine Uhr von Daniel Wellington trage ich praktisch jeden Tag, die Ohrhänger von Thomas Sabo harmonieren prima mit der hellen Farbe des Pullis.

Stripes-Leather-Herbstoutfit-05

Meine schwarze Lederjacke ist mittlerweile zu einem unabdingbaren Keypiece in meinem Kleiderschrank geworden. Ehrlich gesagt habe ich ziemlich lange nach der perfekten gesucht und bin schließlich bei Zara fündig geworden. Sie sollte keinen Biker-Kragen aufweisen, silberfarbene (keine goldenen!) Schnallen haben und nicht mit zu vielen Schnallen, Knöpfen und Verschlüssen verziert sein. Der Vorteil: So passt die Jacke zu allem und hält mich im Frühling sowie im Herbst schön warm. Das Besondere an diesem Modell ist die Steppung im Bereich der Schulter sowie am Rücken, das macht sie in gewisser Weise sportlich.

Stripes-Leather-Herbstoutfit-09 Stripes-Leather-Herbstoutfit-08

Falls ihr darüber nachdenkt, ob ihr euch eine Lederjacke zulegen möchtet, kann ich euch auf jeden Fall dazu raten. Klar, sie sind teuer – aber ehrlich gesagt gebe ich das Geld lieber einmal für eine echte und hochwertige Lederjacke aus, anstatt mir jede Saison eine aus Kunstleder zuzulegen. So ein Teil besitzt man meist jahrelang, wenn nicht gar das ganze Leben und sie sieht bei guter Pflege einfach immer toll aus. Übrigens könnt ihr noch weitere Klassiker in Schwarz und Weiß in meinem Fünf Klassiker-Beitrag entdecken!

Stripes-Leather-Herbstoutfit-07

Kommen wir zu meiner großen Liebe: Chelsea Boots. Ich besitze schon ein Paar in Cognacbraun sowie eines in Dunkelbraun, und natürlich durfte ein Schwarzes nicht fehlen. Die Schuhe stammen von Tamaris, meine liebste Marke in Sachen Schuhen überhaupt. Egal ob Sandalen, Schnürschuhe oder Boots – sie sind immer bequem, ich weiß dass sie mir passen und qualitativ hatte ich noch nie etwas auszusetzen. Die schwarzen Chelseas aus Glattleder namens „Malika“ sind ganz schlicht gehalten, nach vorne hin laufen sie leicht spitz zu und an den Seiten ist das typische graue Gummi eingesetzt.

Stripes-Leather-Herbstoutfit

Natürlich weisen meine Booties einen flachen Absatz auf – wer mich kennt, der weiß, dass ich nur zwei Paar Pumps besitze und in hohen Schuhen auch überhaupt nicht laufen kann. ;-) Solche Chelsea Boots sind meines Erachtens die perfekten Schuhe für die herbstliche Zeit, sie sind nämlich wärmer als Sneaker, aber auch noch nicht so dick wie Stiefel. Sie sind das ideale „Mittelding dazwischen“. Kombinieren lassen sie sich toll zu Jeans, aber auch zum Rock mit dunkler Strumpfhose. Echte Multitalente eben, die mich in Zukunft sicher auf Schritt und Tritt begleiten werden!

Stripes-Leather-Herbstoutfit-02Stripes-Leather-Herbstoutfit-03

Wie gefällt euch mein Herbstoutfit „Stripes&Leather“? Habt ihr euren Kleiderschrank schon für die nahende kühle Zeit fit gemacht? Oder fehlen euch noch ein paar Teile? Vielleicht konnte ich euch ja mit meinem Post ein bisschen inspirieren! :-)

Eure Marie

6 Kommentare
  1. Elisabeth-Amalie
    Elisabeth-Amalie says:

    Oh neeein, ich mag noch nicht an Herbst denken. Heute war es doch nochmal so schön. :D zwar etwas zu heiß aber eben sommerlich. Trotzdem siehst du ganz toll aus. Du bist sooooo hübsch und dein Outfit ist super toll. ♥
    liebst Elisabeth-Amalie

    Antworten
  2. Nina
    Nina says:

    Oh, ich muss mal gerade was los werden: Ich wusste gar nicht, dass du schon Kinder hast! Das ist ja voll schön! :)
    Dein Outfit gefällt mir auch super, auf den ersten Fotos dachte ich erst, man würde deine dicken Socken zwischen Boots und Jeans hervorlugen sehen. Die Schuhe gefallen mir super, aber für mich selbst habe ich leider noch keine passenden gefunden. Meine Füße sind einfach so riesig…
    Die Jacke finde ich toll (außer, es ist echtes Leder), aber Zara hat ja generell immer tolle Lederjacken.

    Liebe Grüße!

    Antworten
  3. Sophia
    Sophia says:

    Wow! Das Outfit ist voll mein Style! Ich werde mir sowas auf jedenfall zulegen, ich habe nämlich die Jacke & die Hose schon, ich bräuchte noch das Oberteil

    Antworten
  4. Kim
    Kim says:

    Schönes, schlichtes Outfit für den Alltag :) Mag besonders die Jeans und Chelsea Boots gern! Bin auch der absolute Fan von solchen Schuhen und finde man kann sie zu praktisch jedem Anlass tragen und kombinieren :)

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    Antworten

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.