Lush – Bubblegum Lip Scrub

Samtweiche Lippen ohne Schüppchen und Unregelmäßigkeiten, sodass selbst der dunkleste Lippenstift aufgetragen einwandfrei aussieht – wer wünscht sich das nicht? Ich zeige euch heute ein Produkt, das genau das verspricht: Das Bubblegum Lip Scrub von Lush! Mit dem zuckrigen Lippenpeeling und seinem Kaugummigeschmack bringt es die Lippen nämlich ruck zuck in Topform.

Lush-Bubble-Gum-Lippenpeeling-Scrub-01

Das Peeling

Das fabelhaft Pinke, zuckersüß und mit leckerem Kaugummiaroma. Es hilft dir, mit dem enthaltenen Rohrzucker raue Lippen loszuwerden, und ist dabei wunderbar pink und duftet unheimlich gut nach unserem veganen Bestseller-Duft Snow Fairy. Für die wahrscheinlich zartesten Lippen die du je hattest. Reib es einfach über deine Lippen, wenn du Lust auf Zucker und weiche Lippen hast! 

Lush-Bubble-Gum-Lippenpeeling-Scrub-03

Ich habe mir Bubblegum bei meiner letzten Shoppingtour in Frankfurt mitgenommen, als ich im dortigen Lush-Store auf der Zeil war. Ich wollte das Peeling schon die ganze Zeit ausprobieren, da es ja besonders in der Youtube-Welt schwer gehyped wird. Klar, ein Lip Scrub ist ganz leicht selbst hergestellt – etwas Zucker, Honig, Olivenöl, und schon ist die preiswerte Variante selbst angemixt. Doch natürlich riecht das DIY längst nicht so gut wie jenes von Lush, das nach süßem Kaugummi duftet.

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe

Sucrose (Rohrzucker), Simmondsia Chinensis Seed Oil (Bio Jojobaöl), Alpha-Isomethyl Ionone, Aroma, CI 45410, CI 45380.

Das Peeling basiert auf Zucker und enthält pflegendes Jojobaöl, allergisierende Duftstoffe sind keine vorhanden.

Lush-Bubble-Gum-Lippenpeeling-Scrub-06

Preis und Bezugsquelle

Ihr bekommt das vegane Bubblegum Lippenpeeling in allen Lush Stores oder online zum Preis von 8,95 Euro für ein Töpfchen mit 25 Gramm Inhalt. Neben der Sorte Bubblegum gibt es außerdem noch die Varianten Popcorn, The Kiss und Mint Julips, wobei man Glück haben muss: Die kleinen Tiegelchen sind meist ruck, zuck vergriffen.

Lush-Bubble-Gum-Lippenpeeling-Scrub-04 Lush-Bubble-Gum-Lippenpeeling-Scrub-05

Zum Auftrag benutzt ihr einfach eure Finger – einen kleinen Klecks Körnerpaste aus dem Tiegel entnehmen und auf die Lippen einmassieren. Der Rest darf abgeschleckt oder abgewischt werden – ich bevorzuge letzteres, weil ich puren Zucker mit Aroma nicht so gerne im Mund haben mag. Nach dem Peelen fühlen sich die Lippen tatsächlich sehr weich und geschmeidig an, da das Produkt abgestorbene Hautschüppchen gut exfoliert. Zudem werden die Lippen durch die Massage schön durchblutet und sehen noch einmal ein Stückchen praller und gesunder aus. Danach ist eincremen angesagt, denn nun nimmt die Haut Pflegestoffe besonders gut auf. Ich verwende dazu am liebsten den Rêve de Miel Lip Balm von Nuxe.

Die Konsistenz des Scrubs würde ich als eher fest beschreiben, ich hatte mir das Peeling zunächst irgendwie cremiger vorgestellt. Stattdessen ist das Ganze von der Textur her eine körnige Paste, die wenig Feuchtigkeit enthält. Auffallend ist natürlich die pinke Farbe, angelehnt an das Snow Fairy Duschgel, das es bei Lush immer um die Winterzeit gibt. Dieses riecht ebenfalls sehr zuckrig nach Süßigkeiten.

Lush-Bubble-Gum-Lippenpeeling-Scrub-08 Lush-Bubble-Gum-Lippenpeeling-Scrub-07

Fazit: Das Bubblegum Lip Scrub ist ein Nice to Have, aber kein Must Have. Ich selbst habe Lippenpeelings erst vor kurzem für mich entdeckt und benutze dieses von Lush auch sehr gerne, jedoch finde ich knapp neun Euro für ein solches Tiegelchen schon ziemlich happig. Vor allem in Hinblick auf die Inhaltsstoffe, bei denen Rohrzucker an erster Stelle steht – wie viel Pakete Rohrzucker bekommt man im Supermarkt wohl für neun Euro…? Fairerweise muss man aber dazu sagen, dass Bubblegum sehr ergiebig ist. Eine Fingerspitze genügt für eine Anwendung schon, je nachdem, wie exzessiv man also die Sache mit dem Lippenpeelen betreibt, reicht das kleine Gläschen schon eine relativ lange Zeit.

Für alle, die wie ich meistens zu faul zum Selberrühren sind, stellen diese fertig gemixten Produkte natürlich eine ideale Alternative dar. Und wenn sie dann auch noch so zuckersüß riechen und schmecken… Dann greift man natürlich umso schneller dazu. Ein kleiner Luxus also für den Alltag, der sehr annehmlich ist! Insgesamt möchte ich das Lush Bubblegum nicht mehr missen, könnte mir aber prinzipiell auch vorstellen, solche Peelings selber zu mischen. Auf Dauer ist das sicher günstiger, doch hin und wieder darf es dann auch die süße Verführung von Lush sein! :-)

Lush-Bubble-Gum-Lippenpeeling-Scrub-02

Kennt und benutzt ihr Lippenpeelings von Lush? Was sagt ihr zur Sorte Bubblegum?

Eure Marie

6 Kommentare
  1. Diarygram
    Diarygram says:

    Ich glaub das sollte ich mir auch kaufen :-) finde deinen Blog super schön aufgebaut .. Bin Neuling darf ich fragen mit was für einer Kamera du deine Bilder machst liebes ?

    Liebe grüße würde mich freuen wenn du mal vorbeischauen würdest :-)

    Antworten
  2. H. V
    H. V says:

    Meine Schwester hat mir kürzlich ein kleines Lush Päckchen geschickt, wo auch Proben von diesem Peeling dabei waren. Um ehrlich zu sein, fand ich es furchtbar. Der Geruch ist wirklich sehr extrem und die Peelingwirkung hat mich nicht überzeugt.

    Liebe Grüße

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.