Avon Mark Liquid Lipstick

Dieser Beitrag enthält PR-Samples

Liquid Lipsticks sind momentan schwer im Trend – es gibt sie von vielen Marken und in unterschiedlichen Varianten. Der Vorteil: Durch ihre besondere Textur halten sie viel länger als normale Lippenstifte und es gibt sowohl in matt, als auch in glänzend. Heute möchte ich euch die Avon Mark Liquid Lipsticks vorstellen, die es in allen Farben von Nude bis Knallrot gibt. Viel Spaß mit meiner Review!

Avon Mark Liquid Lipstick

10 matte Farben, die nicht austrocken; 10 glänzende, die gut decken und lang halten: Eine revolutionäre Flüssigformel mit Gel-Grundierung macht es möglich. Flüssiger Lippenstift? Das können viele. Avon präsentiert mit Mark Liquid Lipstick aber nicht nur den ersten, eigenen flüssigen Lippenstift, sondern revolutioniert damit auch den Lippenstiftmarkt. Denn Mark Liquid Lipstick kann mehr als Farbe in flüssig.

So angesagt matte Farben sind: Leider trocken viele Produkte die Lippen aus. Und unter den zahlreichen glänzenden Lippenstiften und Glosses auf dem Markt sucht man lange nach satten, langanhaltenden Farben. Nicht so bei Mark Liquid Lipstick: Die zehn matten Nuancen sind angenehm zu tragen und versorgen die Lippen den ganzen Tag über mit Feuchtigkeit. Die 10 glänzenden Shades sind farbintensiv, gut deckend und halten über Stunden. Die Flüssigformel des Mark Liquid Lipstick enthält eine Gel-Grundierung, so dass kein Primer benötigt wird. Der diamantförmige Präzisionsapplikator sorgt zudem für spielend leichtes Auftragen und klar definierte Lippen. Auch ohne Lippenkonturenstift läuft die Farbe nicht aus.

Avon Mark Liquid Lipsticks Shine

Starten wir doch zunächst mit der glossigen Variante. So gerne ich auch matte Lippen mag – ich finde es schade, dass glänzende Lippenstifte so plötzlich in der Versenkung verschwunden sind. Glücklicherweise gibt es hier einige tolle Nuancen!

Avon Mark Liquid Lipstick Avon Mark Liquid Lipstick

Bei den Avon Mark Liquid Lipsticks handelt es sich nicht um klassische Lipglosse, dafür sind sie viel zu stark pigmentiert. Die Farben sind wirklich intensiv, ich hatte allesamt auf meiner Schminkkommode stehen und wurde oft von Besuch gefragt, was das denn für tolle Nagellacke seien. Dabei handelt es sich gar nicht um Nagellack, sondern um Lip Lacquer! Ihre Konsistenz ist nicht so flüssig wie man es von Glossen kennt, sondern eher cremig-fest – ich benutze zum Auftragen immer den dazugehörigen spitz zulaufenden Applikator. Kaufen könnt ihr die Mark Lip Laquer übrigens für 10 Euro pro Stück sowohl bei einer Avon Beraterin, als auch im Online Shop von Avon. 

  • Die Farbe Pouty ist ein wundervoll beeriger Ton, der schön in den Herbst passt. Swatches von allen Lip Lacquern finder ihr übrigens unten!
  • Love Bite ist für mich die Sommerfarbe schlechthin – ein knalliges Pink, das zu leicht gebräunter Haut richtig hübsch aussieht.
  • Caffeined ist ein bräunliches Rot, mit dem man den angesagten Grunge-Look der 90er richtig gut hinbekommt.
  • Nudeitude ist der dezenteste in der Runde – wie der Name schon sagt, handelt es sich um ein Nude mit altrosa Einschlag. Eine perfekte Alltagsnuance!

Avon Mark Liquid Lipstick

Von hinten nach vorne: Pouty – Love Bite – Caffeined – Nudeitude

Avon Mark Liquid Lipstick Matte

Weiter geht es mit Lip Lacquern in matter Formulierung, die ebenfalls in richtig tollen Nuancen daherkommen. Ich möchte euch im folgenden vier der insgesamt zehn Farben näher zeigen. 

Avon Mark Liquid Lipstick

Als ich die Liquid Lipsticks das erste Mal ausprobierte, trug ich wortwörtlich viel zu dick auf. Durch die intensive Pigmentierung braucht man wirklich nur einen Klecks, den man dann auf den Lippen verteilen kann. Wer es weniger intensiv mag, für den habe ich einen kleinen Tipp: Ihr könnt die Farbe eines Avon Mark Liquid Lipstick mit einem Klecks Vaseline mischen und dann auf die Lippen auftragen – so wird die Farbe nicht ganz so stark, wobei dann natürlich auch die Haltbarkeit nicht mehr ganz so lang ist. Ungemischt verbleiben sowohl die glossigen, als auch die matten Farben mehrere Stunden auf den Lippen – wohlgemerkt ohne unangenehm auszutrocknen. Wichtig ist nur, dass ihr sie nach dem Auftragen kurz trocknen lasst, dann habt ihr lange Freude an ihnen. Übrigens ist auch der Duft sehr angenehm: Er ist schön fruchtig und erinnert mich irgendwie an Erdbeeren.

Avon Mark Liquid Lipstick Avon Mark Liquid Lipstick

Auch bei den matten Liquid Lipsticks möchte ich euch kurz die unterschiedlichen Farben vorstellen.

  • Irresistible ist ein gedecktes Rot, das mich an Rosen erinnert. 
  • Head Turner passt immer, wenn es knallig rot sein darf, denn genau um einen solchen Klassiker handelt es sich hier.
  • Flushed ist ein schönes Himbeerpink, eine kühle Farbe, die hervorragend in die warme Jahreszeit passt.
  • Dare to be Bare dürfte allen gefallen, die es dezent und ganz natürlich mögen.

Avon Mark Liquid Lipstick

Von links nach rechts: Irresistible – Head Turner – Flushed – Dare to be Bare

Die gute Haltbarkeit hatte ich bereits erwähnt, doch wie lässt sich ein Avon Mark Liquid Lipstick am besten abschminken…? Ganz klar, nur mit Wasser löst man einen solchen Lippenlack nicht. Mir gelingt es am besten mit Mizellenwasser oder ölhaltigen Entfernern, damit bekommt man die Farbe recht mühelos ab.

Avon Mark Liquid Lipstick Avon Mark Liquid Lipstick

Swatches

Zu guter Letzt zeige ich euch noch alle oben erwähnten Farben auf meinem Unterarm geswatched, damit ihr einen Eindruck davon bekommt, wie sie aufgetragen wirken. 

Avon Mark Liquid Lipstick

Obere Reihe: Irresistible – Dare to be Bare – Flushed – Head Turner
Untere Reihe: Caffeined – Pouty – Nudeitude – Loved Bite 

Ich denke, hier kommt noch einmal schön heraus, wie leuchtend die Farben sind. Ich habe lediglich eine Klecks auf meinen Arm gegeben und damit einen Kreis gemalt – ohne jegliche Base. Wie ihr seht, bluten die einzelnen Nuancen auch kein bisschen aus, das heißt, sie bleiben innerhalb der Lippenkontur und verschmieren nicht unschön. Damit eignen sie sich sowohl für lange Bürotage als auch für lange Partynächte!

Avon Mark Liquid Lipstick

Mein liebster Avon Mark Liquid Lipstick ist der matte Irresistible – die Farbe entspricht einfach voll meinem Beuteschema und sie passt zu so vielen Looks. Benutzt ihr auch solche flüssigen Lippenstifte? Und mögt ihr lieber glossige oder matte Texturen?

Eure Marie 

28 Kommentare
  1. Melanie
    Melanie says:

    Schöne Farben, ich habe sie auch bekommen aber nutze sie leider sehr wenig. Gerade die Matten Farben finde ich etwas doof da sie wirklich nur wie ein Lippenstift auf den Lippen liegen und nicht einziehen

    Liebe Grüße
    Melanie

    Antworten
  2. Elisabeth-Amalie
    Elisabeth-Amalie says:

    Die sehen echt so toll aus. Farblich sind sie einfach schon mal sooo hübsch. Toll, dass die Haltbarkeit so gut ist – gleich noch ein Pluspunkt. Solche Produkte schminke ich auch immer mit Mizellenwasser ab, das geht am besten. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie

    Antworten
  3. Reloves.de
    Reloves.de says:

    Ich bin gar kein Fan von matten Lippenprodukten. Bisher hatte ich immer Pech und sie lassen meine Lippen trocken und faltig aussehen. Bei der tollen Farbauswahl von Deinen vorgestellten Produkten könnte ich mich gar nicht entscheiden welche Farbe mein Favorit ist.
    Liebe Grüße Regina

    Antworten
  4. Antje M.
    Antje M. says:

    Bis jetzt nutze ich selten flüssigen Lippenstift, weil der bei mir nie hält. Vielleicht sind diese hier einen Versuch wert, die Brauntöne sprechen mich richtig an! Danke für die Vorstellung.

    Antworten

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.