Favourite Five #4

Mein letzter Beitrag zu den Favourite Five liegt schon einige Zeit zurück – und nun es wird höchste Zeit für einen neuen! Der Winter steht nämlich vor der Tür, entsprechend ändern sich auch meine Vorlieben für Parfum und Kosmetik. Welche Produkte momentan bei mir hoch im Kurs stehen, erfahrt in meinem heutigen Blogpost – viel Spaß beim Lesen!

Favourite Five 1117

Bobbi Brown Blush Nectar

Dieses Blush besitze ich schon einige Jahre – es war eines meiner ersten High End Blushes. Ich weiß es noch wie heute: Ich bin zu Douglas gestiefelt und habe mich beraten lassen, welche Farbe mir denn stehe.

Favourite Five 1117

Die Verkäuferin zeigte mir Nectar und fortan trug ich dieses Rouge täglich. Meine Leidenschaft für Blushes weitete sich jedoch mit der Zeit aus und er verschwand irgendwo in den Tiefen meines Schminktischs. Nun fiel er mir wieder in die Hände und ich mag ihn nach wie vor schrecklich gerne! Die Farbabgabe ist spitze, er hält den ganzen Tag und passt sich jeglichen Looks von natürlich bis ausdrucksstark an. Auch das schlichte Packaging gefällt mir – hier wurde kein unnötiger Platz für ohnehin schlechte Pinsel oder Spiegel verschwendet.

Essie Bold Beauty

Die „kühne Schönheit“ wartet den ganzen Sommer über auf ihren Einsatz – er ist nämlich ein prädestinierter Winterlack und zeigt sich nun ganz stolz in meinen Favourite Five.

Favourite Five 1117

Ganz pünktlich zum November habe ich wieder angefangen, ihn zu lackieren. Dunkelrot wirkt einfach immer festlich und schick, und für Nagellacke von Essie habe ich ja sowieso eine Schwäche. Bei Bold Beauty handelt es sich um ein hübsches Bordeaux, das weder zu blau, noch zu braun ist. Dieses Schätzchen stammt übrigens aus einer Retro Revival Limted Edition, daher der Deckel mit den goldenen Elementen.

Alverde Teint Illuminating Powder

Zugegebenermaßen sieht dieses Produkt schon ziemlich angegrabbelt aus und von der eigentlichen Prägung des Puders ist überhaupt nichts mehr zu erkennen.

Favourite Five 1117

Aber irgendwie zeigt das ja auch, wie sehr ich diesen Highlighter liebe! Ich benutze ihn jeden Tag und sette damit meine Foundation. Dabei handelt es sich eigentlich gar nicht um einen klassischen Bling-Bling-Highlighter, sondern eher um ein Puder, das dem Teint einen gesunden Glow verleiht. Der Schimmer ist sehr subtil, grobe Glitzerpartikel sucht man hier vergebens. Ein tolles Puder für alle, die den klassisch matten pudrigen Look nicht so gerne mögen!

Hugo Boss Deep Red

Zu meinen Favourite Five gehört auch ein Duft, den ich mittlerweile schon zu drei Vierteln leer gesprüht habe: Deep Red von Boss.

Favourite Five 1117

Orange, Birne, Ingwer und Johannisbeere – Deep Red enthält jede Menge fruchtige Akkorde, die im Auftakt wunderbar herauskommen. Bald sorgen Freesie und Hibiskus jedoch dafür, dass der Duft ein wenig sanfter und blumiger wird. In der Basisnote schließlich dominieren weiche Noten aus Vanille und Hölzern, weswegen ich ihn so gerne jetzt in der dunklen Jahreszeit trage. Er ist nicht wirklich süß, aber trotzdem ein toller Kuschel-Duft, den man auch prima im Büro tragen kann.

Estée Lauder Pure Color Envy Intense Nude

Eine gefühlte Ewigkeit habe ich mir keinen Lippenstift mehr gekauft, aber jetzt war es wieder einmal soweit!

Favourite Five 1117

Der Pure Color Envy ist das Resultat einer tollen Beratung (Danke Luisa!), denn ich habe lange nach einer solchen Farbe gesucht. Der Rosenholzton mit leicht bräunlichem Einschlag wirkt auf den Lippen sehr natürlich und hält lange an – dafür ist diese Reihe ja bekannt. Außerdem lässt er sich ganz geschmeidig auftragen und trocknet die Lippen nicht aus – was will man mehr…?

Favourite Five 1117

Das waren meine Favourite Five – wir lesen uns diese Woche noch einmal wieder, und zwar bei einem XXL Drogerie Haul! Ich freue mich auf euren Besuch.

Eure Marie 

20 Kommentare
  1. Kathrin
    Kathrin says:

    Ich habe mir heute Morgen auch die Nägel mit einem dunkelrot lackiert. Passt wirklich perfekt in die Jahreszeit. Für einen Blush von Bobbi Brown wäre ich vermutlich zu geizig, das Parfüm von Hugo Boss schaue ich mir aber definitiv mal genauer an.
    Liebe Grüße
    Kathrin

    Antworten

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.