Nagellack für Hochzeit

…meine Top Fünf von Essie.

Die Hochzeitssaison ist in vollem Gange, ich durfte bereits vergangenes Wochenende an einer tollen Zeremonie teilnehmen. Natürlich drehte sich dabei alles um die Frage aller Fragen: Welchen Nagellack soll ich tragen? Na gut, das war nicht die entscheidende Frage, aber doch fragt sich die ein oder andere Braut beziehungsweise der ein oder andere Gast, welche Farbe man zur Maniküre wählen sollen. Ich habe heute für euch meine Favoriten zusammengetragen und widme diesen Beitrag meiner Freundin Marta und ihrer Schwester Natalie, die gerade mitten in ihren Hochzeitsvorbereitungen stecken!

Nagellack für Hochzeit

Nagellack für Hochzeit – dezent oder doch knallig…?

In Sachen Mode gibt es für Hochzeiten ja teilweise recht strenge Dresscodes – kein Schwarz, kein Rot, nichts mit Spitze,… Doch bei Nagellack wäre ich persönlich nicht ganz so streng. Meiner Meinung nach darf es hier ruhig knallig werden, ein klassisches Rot sieht auf den Nägeln einfach immer schön aus, aber natürlich kann man auch mit einem dezenten Nude nichts verkehrt machen. Außerdem finde ich, dass die Farbe des Kleides (egal ob das der Braut oder des Gastes) eine entscheidende Komponente darstellt – sie kann man entweder aufgreifen oder aber schöne Kontraste dazu setzen. So geht auch durchaus ein gedecktes Grün oder ein hübsches Grau, wenngleich ich euch in meinem heutigen Post eher die gängigen Nagellacke für Hochzeiten zeigen möchte. 

Essie Vanity Fairest

Von Essie gibt es einige sheere Lacke und böse Zungen behaupten, die sähen alle gleich aus. 

Nagellack für Hochzeit

Aber weit gefehlt! Natürlich gibt es Unterschiede, die das geschulte Essienista-Auge auf den ersten Blick erkennt. Der eine ist etwas mehr rosa, der andere deckt ein klein wenig stärker und wieder ein anderer enthält wunderschönen Schimmer – so wie Vanity fairest. Mit dem bloßen Auge sind die winzigen Glitzerpartikel kaum erkennbar, aber im Licht sieht man die feine Struktur. Ich finde, gerade bei den sheeren Lacken ist das sehr schmeichelhaft, da so leichte Unebenheiten im Nagel optisch ausgeglichen werden. In einer Schicht verleiht er den Nägeln dezenten Glanz, in zweien wirkt er leicht milchig.

Essie Too too hot

Wie bereits erwähnt: Rot geht eigentlich immer. 

Nagellack für Hochzeit

Doch Rot ist natürlich nicht gleich Rot, hier lassen sich noch einmal verschiedene Nuancierungen unterscheiden. Ganz grob gesehen differenziere ich zwischen sommerlichen und winterlichen Rottönen, erstere sind die hellen und letztere die dunklen. Too too hot gehört zweifelsohne zur ersten Kategorie und passt deswegen wunderbar zu Hochzeiten. Er driftet nicht ab ins Orange, auch nicht ins Beerige, sondern ist ein schönes Mittelrot. Er deckt bereits in einer Schicht und lässt sich wunderbar auftragen, mit zweien wird das Ergebnis ein wenig intensiver. 

Essie Need a vacation

Ein richtig schönes Barbie-Pink ist der wundervolle Need a vacation. 

Nagellack für Hochzeit

Klar, eine solche Farbe ist immer typabhängig und steht nicht jedem – er ist wohl der speziellste in der Runde. Dennoch möchte ich Need a vacation in die Reihe „Nagellack für Hochzeit“ mit aufnehmen. Der Ton lässt sich als Candy Pink bezeichnen und deckt in zwei Schichten perfekt. Dadurch, dass er nicht so hell ist, kann er im Gegensatz zu vielen anderen Rosas von Essies auch von helleren Hauttönen getragen werden und sieht nicht nach Leberwurst aus. 

Essie Blanc

Weiß ist der Braut vorbehalten, heißt es immer. 

Nagellack für Hochzeit

Und Essie Blanc ist das einzige deckende Weiß von Essie, das im Standardsortiment zu finden ist. Hierbei handelt es sich tatsächlich um die Farbe „Deckweiß“, in zwei bis drei Schichten sind die Nägel komplett weiß. Blanc enthält keinen Schimmer und ist einfach schlicht und schön. Ich denke, dieses Weiß kann problemlos auch von den Gästen getragen werden, ohne dass es der Braut sauer aufstößt!

Essie Buy me a cameo

Dieses Schätzchen ist in meinen Augen ein absoluter underrated Essie. 

Nagellack für Hochzeit

Geht es um Essie-Empfehlungen, wird dieser hier komischerweise kaum genannt – und ich frage mich warum…? Okay, im Gegensatz zu den anderen weist jener ein metallisches Finish auf, aber die Farbe ist einfach total hübsch. Ich würde sie als helles Roségold beschreiben, das in zwei Schichten deckt. Durch den Schimmer harmoniert Buy me a cameo mit vielen Hauttönen. Wie bei allen Metallic-Lacken gilt: Die Nägel untendrunter sollen schön eben sein, ansonsten wird das Ergebnis unregelmäßig. Wobei dieser Lack überhaupt keine Lackier-Zicke ist, er lässt sich ganz easy verteilen. 

Nagellack für Hochzeit

Wart ihr dieses Jahr schon auf einer Hochzeit? Und welche Lacke sind eure absoluten Favoriten für die wedding season – sei es als Gast oder für die Braut selbst?

Eure Marie 

35 Kommentare
  1. Laura Lackschaft
    Laura Lackschaft says:

    Entschuldigung ging es um Nagellack?! :D Ich habe nur auf die Pfannkuchen geguckt. Bislang sind mir noch nie strenge Dresscodes untergekommen. Ich trage was zu meinem Outfit passt. Und zur Not geht Vanity Fairest tatsächlich immer.

    Antworten
  2. Avaganza
    Avaganza says:

    Das sind aber wunderschöne Nagellacke, die du uns vorstellst! Ich glaube da muss meine Nagellacksammlung noch weiter wachsen :-)!

    Liebe Grüße
    Verena

    Antworten
  3. Marion
    Marion says:

    Schöne Präsentation der Nagellacke. Das macht so richtig Lust, auszuprobieren. Hochzeiten werden immer individueller. Immer nur Zuckerrose ist ja auch langweilig. Ich heirate z.B. in Afrika und es wird kunterbunt. Dazu passt dann auch wieder die knallrote Kralle vor dem Altar.

    Antworten
  4. Who is Mocca?
    Who is Mocca? says:

    Schöne Ideen. Ich denke perlmuttfarbene Töne gehen immer. Da ich meine Maniküre immer machen lasse, setze ich wahrscheinlich auch bei meiner Hochzeit auf Nude oder fast Transparent :)

    Liebe Grüße,
    Verena

    Antworten
  5. Lisa
    Lisa says:

    Das sind so schöne Nagellacke! Ich glaube ich würde alle nehmen…die Qual der Wahl. Ich mag ja dezente Nagellacke am liebsten. :)

    Liebe Grüße
    Lisa

    Antworten
  6. L♥ebe was ist
    L♥ebe was ist says:

    jaa diese Lacke sind wirklich perfekt für die Hochzeit – ob als Gast oder selber Braut :)
    ich mag es da ja am liebsten ganz natürlich in Nude!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von Liebe was ist

    Antworten
  7. Cindy
    Cindy says:

    Toller Beitrag und die Bilder sind richtig richtig klasse! Ich liebe die Nagellacke von Essie, habe mir selbst neulich einen neuen gekauft. Dieses Jahr war ich noch auf keiner Hochzeit und es steht auch leider keine an :-/. Mittlerweile sind die meisten aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis verheiratet… Und ich befürchte, ich bin als nächstes dran :-D
    Liebe Grüße,
    Cindy ❤

    Antworten
  8. Linni
    Linni says:

    Hallo Liebes
    Ich finde deine Auswahl super! Letztes Jahr habe ich auch viele Pastellfarben getragen Das sah auch immer toll aus!

    Liebst Linni

    Antworten
  9. Verena
    Verena says:

    Liebe Marie, ein klasse Beitrag. Von kein schwarz habe ich bereits gehört, allerdings bin ich dann wohl mit meinem roten Spitzenkleid in ein, zwei Fettnäpfchen getreten xD
    Liebe Grüße, Verena

    Antworten

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.