Eis Einladungen basteln

Jedes Jahr wieder im Juni stellt sich bei uns zu Hause die Frage: Wie sollen die Einladungen zur Geburtstagsparty meiner Jungs aussehen? Vielleicht erinnert ihr euch noch an unsere lustigen Melonen-Karten, die nicht nur bei unseren Gästen ziemlich gut ankamen. Heute möchte ich gemeinsam mit euch in einem kleinen DIY süße Eis Einladungen basteln, denen bestimmt keiner widerstehen kann!

Eis Einladungen basteln

Ihr braucht

  • Cremefarbenes Papier
  • Rotes und Blaues Papier
  • Einen Bleistift
  • Ein Lineal
  • Schere und Kleber
  • Filzstifte

Eis Einladungen basteln

So wird’s gemacht

1 Zeichnet euch zunächst ein Drachenviereck auf das helle Papier vor und schneidet es aus. Auf das Buntpapier skizziert ihr Kreise mit etwa dem Durchmesser des Eishörnchens und schneidet sie ebenfalls aus.

2 Knickt die Drachenvierecke, damit eine „Eiswaffel“ entsteht. In die Innenseite klebt ihr nun die „Eiskugel“, sodass sie ein Stück herausragt. 

3 Nun zeichnet ihr mit einem gelben oder orangefarbenen Filzstift außen ein Waffelmuster auf. Ruhig frei Schnauze – wir haben dafür kein Lineal verwendet.

4 Jetzt geht es ans Beschriften der Innenseite. Wann und wo steigt die Party? Was soll mitgebracht werden? Wenn ihr alles Wichtige notiert habt, klappt ihr eure Waffel zu und schon könnt euer Eis verschenken.

Eis Einladungen basteln Eis Einladungen basteln Eis Einladungen basteln

Ihr seht: Eis Einladungen basteln geht ganz einfach und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Die Figuren sind kein bisschen komplex und können sogar schon von Kindergartenkindern ausgeschnitten und aufgeklebt werden. Und auch die Materialien sind überschaubar, normalerweise hat man alles dafür zu Hause. Wir haben uns übrigens für Erdbeer- und Zuckerwatteneis mit grünem oder gelben Tonpapier entschieden, aber Waldmeister und Vanille sehen sicher auch super aus! :-)

Eis Einladungen basteln

Meine Kinder haben die Kugeln dann noch nach Lust und Laune mit „Streuseln“ (aufgemalte bunte Punkte) oder Glitzer verziert. Natürlich könnt ihr auch mehre kleine Kugeln basteln und in die Waffel kleben. Ich wünsche auch auf jeden Fall viel Freude beim Eis Einladungen basteln – und ich wette, ihr bekommt dabei Lust auf eine leckere Erfrischung in der Waffel. :-)

Eure Marie

24 Kommentare
  1. Sophia
    Sophia says:

    Oh was für eine niedliche Idee. :D Wirklich sehr schön. Ich denke, dass mit dem Eis basteln werde ich mir mal merken für mein Babysitter-Kind – wir basteln nämlich unglaublich gerne. Danke für die Inspiration :)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Sophia

    Antworten
  2. Julia
    Julia says:

    Das ist eine wirklich tolle und zugleich süße Idee für eine Einladung. Endlich mal was anderes als die normalen A5 oder A6 Einladungen. Einfach toll!

    Alles Liebe,
    Julia

    Antworten
  3. Linni
    Linni says:

    Hallo Marie,
    das ist ja wirklich eine ganze süße Idee! Ich habe noch nie Einladungen gebastelt, aber ich muss dazu sagen, dass ich generell nicht bastle :D Das liegt mir irgendwie nicht so!

    Liebst Linni

    Antworten
  4. Sirit
    Sirit says:

    Danke für die Anregung! Ich finde das sieht richtig schön und passend aus zur Saison! Immer gut, wenn man über solche Ideen stolpert, denn alles kann man nicht selber im Kopf behalten! Merci! VG!

    Antworten

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.