Adventskränzchen – DIY

Für mich ist es eine schöne Tradition geworden, Weihnachtskarten selber zu basteln. Meist beginne ich damit schon Mitte November und stimme mich so langsam auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein. Mit einer selbst gestalteten Karte kann man Freunden, Bekannten und Kollegen eine kleine Freude machen, die persönlich ist und von Herzen kommt. Zum heutigen Adventskränzchen unter dem Motto DIY habe ich Weihnachtskarten aus Farbkarten gebastelt – seht doch mal her!

Weihnachtskarten selber basteln-DIY

Ihr braucht

  • Farbkarten in Tönen, die euch gefallen (gibt’s im Baumarkt in der Farben- und Tapetenabteilung)
  • Eine Schere
  • Kleber
  • Blanko-Karten
  • Kleine Bastel-Sterne

Weihnachtskarten selber basteln-DIY

So wird’s gemacht

1 | Schneidet aus den Farbkarten unterschiedlich große Dreiecke aus, die später die „Tannenbäume“ werden. Aus einer Karte bekommt ihr entweder einen großen oder zwei kleine heraus.

2 | Klebt immer drei Bäumchen auf eine Karte, sie dürfen sich ruhig überlagern. 

3 | Als Tannenbaumspitze klebt ihr einen Stern obenauf. Alles gut trocknen lassen – fertig!

Weihnachtskarten DIY

Dadurch, dass die Töne auf den Farbkarten perfekt zueinander passen, sehen die Karten wunderbar harmonisch aus. Zudem ist das Basteln kinderleicht – meine Jungs konnten beim Ausschneiden der Bäumchen sowie beim Aufkleben prima mithelfen. Und außerdem würde ich sagen, dass es sich hierbei definitiv um ein low budget DIY handelt! Viel Zeit müsst ihr auch nicht einplanen und die Karten kriegen auch Grobmotoriker wie ich locker hin.

Das Adventskränzchen

Vor allem in der Weihnachtszeit tobe ich mich DIY-technisch gerne aus – hier macht Basteln noch einmal mehr Spaß! 

Adventskränzchen

Euch interessiert nun, wie sich die anderen Teilnehmer des Adventskränzchens des Mottos DIY angenommen haben? Dann werft doch mal einen Blick zu den Blogs von Ani, Jacqueline und Natascha! Hier findet ihr noch viele weitere Inspirationen und Ideen fürs Fest.

Das Adventskränzchen geht es am kommenden Adventswochenende in die nächste Runde – und ich darf schon verraten: Es wird süß. ;-) Bis dahin – ich freue mich auf euren Besuch.

Eure Marie 

18 Kommentare
  1. Verena
    Verena says:

    Das ist ja mal die Entdeckung des Tages für mich! Ich hab noch so Farbkärtchen von der Renovierung. Mega cool und so simpel. herzlichen Dank für die Idee und tolle Anleitung! Schöne erste Adventswoche Dir!

    Antworten
  2. Mo
    Mo says:

    Das ist ja mal genial. Solche Karten habe ich noch zu Hause rum liegen. Dann kann ich sie sinnvoll verwenden, statt sie wegzuschmeißen. Da wird beim Basteln auch mein Kind dran Freude habe, denke ich :)

    Lieben Dank und liebe Grüße,
    Mo

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.