Reflora Skin Hyaluron Barrier Shake

Dieser Beitrag enthält PR-Samples

Neuigkeiten von Reflora Skin! Die Marke hat es sich zur Aufgabe gemacht, mikrobiomfreundliche Hautpflege zu entwickeln, sodass auch empfindlichste Hauttypen sich an gesunder, schöner Haut erfreuen können. Ich selbst nutze seit meiner perioralen Dermatitis nur noch sehr wenig und sehr ausgewählte Kosmetik und der Reflora Skin Hyaluron Barrier Shake ist das neueste Produkt in meiner Sammlung. Ich durfte ihn nun eine Weile testen und möchte ihn euch im folgenden Beitrag ausführlich vorstellen! 

Vor einiger Zeit hatte ich euch auf meinem Blog bereits die Reflora Skin mikrobiomfreundliche Hautpflege vorgestellt, hier gelangt ihr zum einstigen Beitrag. Die Akutpflege-Creme ist vor allem für sehr strapazierte und juckende Haut gedacht, der neue Barrier Shake hingegen eher für normale Haut, die einen Feuchtigkeitskick benötigt.

Aber was versteht man überhaupt unter mikrobiomfreundlicher Pflege…? Mit Haut-Mikrobiom bezeichnet man alle Bakterien, die auf unserer Haut leben und eine natürliche Schutzschicht vor Umwelteinflüssen bilden. Entsteht ein Ungleichgewicht dieser „guten“ Bakterien, ist die Schutzschicht der Haut gestört. Kommen nun weitere Faktoren hinzu, entsteht ein Hautbarriereschaden, der zu Hautirritationen führt. Der mikrobiomfreundliche Reflora-Komplex beruhigt die geschädigte sowie zu Neurodermitis neigende Haut und unterstützt das Haut-Mikrobiom.

Über den Hyaluron Barrier Shake 

Das Anti-Aging Wirkstoffpaket: Der Hyaluron Barrier Shake auf Squalan-Basis pflegt und regeneriert normale, empfindliche und zu Trockenheitsfältchen neigende Haut. Die spezielle Kombination aus 1% Hyaluronsäure, Squalan, Linolsäuren und Vitamin E:

• Hilft bei Trockenheitsfältchen 
• Schützt vor Zellalterung
• Versorgt die Haut mit intensiver Feuchtigkeit 
• Bewahrt die Feuchtigkeit in der Haut 
• Stärkt die Hautbarriere

Das Produkt steckt in einer Glasflasche mit Pipette, somit ist eine hygienische Entnahme gewährleistet. 30 Milliliter kosten 16,95 Euro, hier gelangt ihr direkt zum Produkt. Der Barrier Shaker besticht – wie alle anderen Produkte von Reflora Skin auch – durch seine schlichte, cleane Verpackung mit der charakteristischen grünen Aufschrift. Zur Entnahme drückt man die Pipette oben zusammen, entnimmt etwas Produkt und gibt es dann tropfenweise direkt auf das Gesicht oder zunächst auf die Hand, um es dann mit den Fingern einzuarbeiten. 

  • Zum Shop

    Hier findet ihr den Reflora Skin Onlineshop

Die Inhaltsstoffe

Puristisch und wirksam – dafür sind die INCIs von Reflora Skin bekannt. Der Barrier Shake besteht aus genau sechs Inhaltsstoffen, die 99,97% natürlichen Ursprungs und vegan sind:

Squalane, Sodium Hyaluronate, Tocopherol, Tocopheryl Acetate, Linoleic Acid, Linolenic Acid 

Hauptbestandteil des neuen Barrier Shakes ist Squalan, welches dem hauteigenen Squalen ähnlich ist. Bei jenem handelt es sich um einen Hauptbestandteil der Lipide unserer äußeren Hautschicht, sie wirken gegen freie Radikale und unterstützen den Feuchtigkeitsgehalt der Haut. Weil das durch Pflanzen gewonnene Squalan dem körpereigenen Squalen sehr ähnlich ist, besticht es durch eine hohe Verträglichkeit, ohne sensible Haut zu reizen. Als Ausgangsstoff wird übrigens Zuckerrohr verwendet.  

Squalan – auch als Squalanöl bekannt – ist eine klare, flüssige und geruchlose Substanz.  Gewonnen wird der Wirkstoff heutzutage hauptsächlich aus den Pressrückständen von Olivenöl und Zuckerrohr oder durch Hydrierung von Squalen und ist damit 100% vegan. Früher wurde Squalan aus der Leber von Haifischen hergestellt. Daher kommt auch der Name: „Squalus”, das heißt im Lateinischen soviel wie „Haifisch”. Deshalb wird Squalan bei einigen Produkten auch als Phytosqualan aufgelistet, um die rein pflanzliche Herkunft zu unterstreichen.

Das Besondere: Die Umverpackung lässt sich auseinander nehmen und aufreißen, im Innenteil findet ihr detailliert alle Informationen zu den enthaltenen Wirkstoffen. Jene sind ideal aufeinander abgestimmt und kommen selbstverständlich ohne reizenden Alkohol, allergisierende Duftstoffe oder ätherische Öle aus. Daher könnt ihr die Produkte auch bei empfindlicher Haut anwenden. Der Shake pflegt und regeneriert normale bis trockene Haut dank der enthaltenen 1% Hyaluronsäure sowie Linolsäuren und Vitamin E. 

Meine Erfahrung

Wie ihr seht, handelt es sich beim Barrier Shake um eine milchige Flüssigkeit, die aus zwei Phasen besteht. Wie der Name „Shake“ schon sagt, müssen diese geschüttelt werden und vermischen sich dann. Das Produkt kann wie ein Serum unter der Tages- bzw. Nachtpflege angewendet, aber auch solo getragen werden. Es fühlt sich super leicht auf der Haut an und ist ruck zuck eingezogen. 

Dank des Squalans hinterlässt der Reflora Skin Barrier Shake ein seidiges Hautgefühl, ist dabei aber weder noch klebrig oder fettig. Weil das Produkt nicht parfümiert ist, riecht es auch nach (fast) nichts, was ich als sehr angenehm empfinde. Bei regelmäßiger Anwendung mildert es Trockenheitsfältchen und lässt Spannungsgefühle verschwinden. Übrigens stecken im Produkt weder Konservierungsmittel noch Emulgatoren und es wird in Deutschland hergestellt. 

Falls ihr eine feuchtigkeitsspendende Pflege sucht, welche das Mikrobiom eurer Haut schützt, kann ich euch den Barrier Shake von Reflora Skin sehr ans Herz legen! Er kommt ohne Mineralöle, Silikone, Parabene, Phenoxyethanol, Weichmacher, Mikroplastik und Duftstoffe aus – steckt dafür aber voll toller Inhaltsstoffe, die für eine gesunde und durchfeuchtete Haut sorgen. Hier gilt: Weniger ist manchmal mehr – oder wie Reflora Skin auf seiner Verpackung schreibt: It’s all about the content! :-)

Eure Marie