Aufgebraucht #15

Dieser Beitrag enthält PR-Samples

60 Produkte und diverse Pröbchen – das ist das Ergebnis von drei Monaten Aufbrauch-Arbeit. Ja, Arbeit – die Beautyjunkies unter uns wissen das! :-D Zwischen all den Tuben, Töpfen und Tiegeln ein paar Produkte tatsächlich komplett leer zu bekommen, ist nämlich mitunter gar nicht so einfach. Dennoch habe ich es geschafft und möchte sie euch heute ganz stolz in meinem Aufgebraucht #15 zeigen!

Empties-Jan-26

Duschgel und Schaumbad

Lasst uns klassischerweise mit dieser Kategorie beginnen – Duschgel braucht sich bekanntlich ruck zuck auf und entsprechend haben sich auch ein paar Flaschen angesammelt.

Empties-Jan-24

CD Winterdusche Vanille | Ein schönes Duschgel, dessen Vanillegeruch ich als sehr angenehm empfand. Er war nämlich nicht zu penetrant süß und künstlich, sondern eher cremig-vanillig. So weit ich weiß, handelte es sich hierbei um eine limitierte Edition, daher kann ich es leider nicht nachkaufen.
Bebe Granatapfel Smoothie Duschgel | Dieses ist bereits mein zweites Bebe-Duschgel, ich bin total begeistert von ihnen. Sie sind herrlich cremig, schäumen schön und riechen darüber hinaus noch unglaublich gut. Definitiv auch in anderen Sorten ein Nachkaufkandidat!
Dr. Spiller Gaoxing Duschschaum | Der war ein Geschenk, auf die Marke Dr. Spiller wäre ich sonst wohl auch nicht aufmerksam geworden. Sie wird nämlich ausschließlich über exklusive Kosmetikstudios vertrieben und ist nicht einfach so in der Drogerie um die Ecke zu haben. Der lilafarbene Schaum war okay, aber ehrlich gesagt nichts Berauschendes. Er duftete blumig-kräuterig und war ziemlich fluffig, ich bleibe aber lieber bei den Rituals Duschschäumen.
The Body Shop Coconut Shower Gel | Bäh – was habe ich es gehasst. Es kostete mich richtig Überwindung, diese kleine Flasche aufzubrauchen. Der Geruch war einfach eklig (und das sage ich, die Kokos normalerweise liebt!) und geschäumt hat es unter der Dusche auch nicht.

Empties-Jan-25

Faa Greek Joghurt Mandel | Erst war ich ein großer Fan davon, aber nach etwa der halben Flasche hatte ich mich an dem süßen Geruch satt gerochen. Das Duschgel schnuppert tatsächlich wie ein Joghurt-Dessert, das muss man einfach (dauerhaft) mögen!
Litamin Pina Colada Dusche | Auch so ein Kandidat, der absolute Geschmackssache ist. Ich war froh, als die Flasche leer war, denn der Kokos-Ananas-Geruch war schon sehr künstlich und fast ein bisschen säuerlich.
Dusch Sorbet Sunny Peach | Was gibt es im Sommer Schöneres als den Geruch von frischen, reifen Pfirsichen?! Ich erinnere im Zuge dessen noch einmal an meinen Beitrag zu den liebsten Pfirsich-Produkten! Da könnte dieses Sorbet glatt mit dazu zählen, es roch nämlich tatsächlich nach sonnenverwöhnten Pfirsichen.

Empties-Jan-19

Ombia Bade Milch Morgentau | Supermarkt-Pflegeprodukte sind nicht zu vernachlässigen! Dieses Schaumbad habe ich bei Aldi gekauft und die große Flasche hat auch eine ganze Weile genügt. Der Geruch gefiel mir super gut und auch die Haut hat es beim Baden prima gepflegt – allerdings hat es nach dem Baden immer einen hässlichen Film in der Wanne hinterlassen. Ich bin also hin- und hergerissen, ob ich es noch einmal kaufen soll.
Wellness & Beauty Dusch- und Badecreme Vanille-Extrakt und Sesamöl | Ebenfalls ein Vanille-Produkt, das nicht zu süß riecht! Ich habe diese Creme sowohl zum Duschen, als auch zum Baden verwendet und kann beides empfehlen.
Beautykids Schaumbad | Hach, dieser Duft! Ich stöbere immer in der Kinder- und Babyabteilung, ob ich dort tolle Beautyprodukte entdecke. Und das war eins davon! Den Duft würde ich gar nicht unbedingt Beeren zuordnen, er riecht einfach super fruchtig und angenehm.
Balea Luxury Verwöhnbad Golden Glamour | Das würde ich mir jederzeit wieder kaufen, ich mochte es sehr gerne! Meines Erachtens ist dieses Schaumbad ideal für den Winter, weil es so schön warm-holzig riecht und bei kalten Temperaturen Bade-Lust macht.

Empties-Jan-12

Accentra Shower Gel Exotic Coconut | Kleine Geschichte dazu: Ich war in der Parfümerie und wollte etwas abholen, mein Sohn war dabei. Er sah diese Tube und wollte sie unbedingt haben, also haben wir sie mitgenommen. Sonst hätte dieses Duschgel wohl nie meinen Weg ins Badezimmer gefunden. :-D Ein absolut durchschnittliches Produkt, das es auch für weniger Geld in der Drogerie zu kaufen gibt.
Bübchen Freche Zwerge 3 in 1 | Falls ihr pudrige Düfte mögt, schaut euch dieses Produkt mal an! Es riecht nicht typisch nach Baby-Produkt und kann sowohl als Duschgel, als auch als Shampoo oder Spülung verwendet werden.
Bübchen Abenteuer Waschgel | Das liebste Waschgel meiner Söhne, das kaufen wir immer wieder nach. Es riecht ein bisschen frisch, ansonsten aber recht neutral. Der Pumpspender ist praktisch, wenn sich die Kleinen selber einseifen wollen.

Empties-Jan-11

Prinzessin Sternenzauber Pflege-Dusche Kirche | Oh man, was war das für ein fruchtiger Kirsch-Duft unter der Dusche… Einfach herrlich! Im Winter gibt es von dieser Marke meist andere Sorten als im Sommer, daher gedulde ich mich noch ein bisschen, ob es eine so tolle Dusche auch dieses Frühjahr wieder geben wird!
Prinzessin Sternenzauber Dusch-Schaum | Ebenfalls limitiert war diese kleine Dose Dusch-Schaum, der nach Himbeeren geduftet hat. Ich habe ihn als Rasierschaum zweckentfremdet, weil ich irgendwie das Gefühl hatte, dass er nicht so gut reinigt. Aber der Geruch war wirklich genial!

Peeling

Diverse Körper- und Handpeelings mussten in den letzten Wochen dran glauben, unter anderem sogar richtig große Tiegel!

Empties-Jan-23

Soap & Glory Flake Away | Unbedingt wollte ich dieses gehypte Peeling ausprobieren, von dem ja allerseits geschwärmt wird. Es stimmt – es riecht nach Miss Dior Chérie, zuckrig süß nach Popcorn und Pfirsich. Der Peeling-Effekt ist schon ziemlich stark und die Körnchen-Dichte ganz prima, sodass man nach einer Anwendung eine schöne glatte Haut hat. Dennoch denke ich, dass das Preis-Leistungsverhältnis nicht ganz stimmt, immerhin sind nur 300 Milliliter enthalten – auch wenn es sich ansonsten um ein tolles Produkt handelt.
Prada Candy Scrub* | Ein solche teures Peeling hätte ich mir wohl nie gekauft, freute mich aber, dass es mir eines Tages als Sample zugeschickt wurde. Ich besitze das Prada Candy Parfum und mag es im Winter schrecklich gerne, daher benutzte ich in letzter Zeit auch vermehrt das dazu passende Peeling. Es ist wunderbar cremig mit fein abgerundeten Partikelchen und funktioniert wirklich gut! Der Vanille-Karamell-Geruch verbleibt auch nach dem Duschen noch lange auf der Haut, was ich besonders schön finde.
M. Asam Cranberry Smoothie Peeling* | Meine liebsten Peelings kommen von M. Asam, mittlerweile verwende ich kaum noch andere. Die fruchtige Sorte Cranberry Smoothie schnupperte nach einem frisch gepressten Saft – vor allem im Sommer sehr erfrischend! Kein anderes Peeling macht meine Haut so eben, ich bin richtig froh, diese Marke für mich entdeckt zu haben.

Empties-Jan-21

Schaebens Totes Meer Peeling | Dieses Peeling benutzte ich vorrangig für die Hände, ich peele nämlich nicht nur die Haut am Körper einmal pro Woche, sondern auch die an den Händen. Dass die Schaebens Totes Meer-Reihe gut bei Neurodermitis hilft, kann ich nur bestätigen – ich liebe dieses Produkt und habe es auch schon nachgekauft!
Alterra Handpeeling Bio-Kokos | Ab und an gibt es bei der Rossmann-Eigenmarke Alterra tolle Handpflege-LEs, bei denen ich stets das Peeling mitnehme. Dieses hier enthielt Kokosflocken als Peelingkörnchen, was zunächst gewöhnungsbedürftig, aber dann doch ganz angenehm natürlich war.

Körperpflege

Eine mühselig geleerte Bodylotion sowie ein Rasiergel konnte ich als Empties verbuchen. Und zwei Deos leerte ich!

Empties-Jan-10

Balea Med Ultra Sensitive Körperlotion | Obwohl sie für empfindliche Haut deklariert ist, enthält diese Lotion viel Alkohol – und brennt entsprechend auch auf frisch rasierter Haut. Sie riecht nach nichts und lässt sich durch die recht flüssige Konsistenz gut verteilen, nachgekauft wird sie aber nicht.
Isana Men Rasier Gel Ultrasensitive | Dieses Gel habe ich immer zu Hause, da es meines Erachtens nach das allerbeste ist. Es ist parfümfrei  und schäumt richtig schön auf, sodass der Rasierer prima über die Haut gleitet. Und das ist ja Sinn und Zweck der Sache!

Empties-Jan-22

Nivea Pearl & Beauty Anti-Transpirant | Ein tolles Deo, das es leider nur bei Müller gibt. Ich nehme immer eine Flache mit, wenn ich dort bin, weil der Geruch und die Wirkung mich überzeugen.
Duschdas Traumland Anti-Transpirant | Auch dieses Produkt habe ich mir schon wieder zugelegt. Es riecht oriantalisch süß und ich vertrage es gut – da gibt es nur sehr wenige Deo-Marken, von denen ich das behaupten kann!

Abschminkprodukte

Produkte zum Abschminken brauche ich täglich und verbrauche sie auch entsprechend zügig – seht selbst!

Empties-Jan-16

CD Milder Reinigungsschaum | In den vergangenen Wochen habe ich Reinigungsschäume für mich entdeckt. Und der hier ist ein ganz heißer Favorit! Zwar entfernt er Mascara nicht komplett, nimmt aber ansonsten das Make Up sehr schön herunter, ohne dabei aggressiv zu sein. Eine milde Reinigung für alle, die wie ich nicht so auf Öle, sondern auf Schäumendes stehen.
Clinique Foaming Facial Soap | Hiervon bekam ich einst eine kleine Probe-Tube und hatte schon Mühe und Not, diese zu leeren. Warum? Wie so viele Cinique-Produkte habe ich auch dieses nicht gut vertragen. Zunächst einmal brannte es heftig in den Augen, was ziemlich unangenehm war. Außerdem bekam ich davon am Kinn rote Flecken, die tierisch juckten – diese Seife wird also nicht nachgekauft.

Empties-Jan-18

The Body Shop Camomille Waterproof Eye & Lip Make Up Remover | Einer meiner liebsten AMU-Entferner überhaupt, daher steht die neue Flasche auch schon einsatzbereit in meinem Badezimmer. Er entfernt Mascara, Eyeliner und Co. schnell und schonend, er irritiert die Augenpartie nicht und trocknet sie genausowenig aus.
Garnier Mizellen Reinigungswasser* | Das Garnier Mizellenwasser besaß ich in der Version für normale und empfindliche Haut und fand es als Abschminkprodukt gut – schaut euch doch hierzu auch meinen Vergleich zu diversen Mizellenwassern an!
Demak’Up Cotton Science Abschminktücher | Ich bin kein Typ für Abschminktücher, diese Art der Reinigung ist schlichtweg nicht mein Ding. Ich bevorzuge Wasser und Waschgel – auch unterwegs und auf Reisen. Diese Tücher habe ich trotzdem leer bekommen, weil ich sie zum Entfernen von Swatches genutzt habe. Dafür waren sie prima! :-)

Empties-Jan-14

Essence Studio Nails Nail Polish Corrector Pen | Dieser Stift fristete bei mir zu Hause ein trostloses Dasein, bis er schließlich eintrocknete und von mir aussortiert wurde. Ich patze beim Nägel lackieren so gut wie nie (höhö) und benötige solche Stifte entsprechend auch nicht.
Essential Nail Care Nail Polish Remover | Haltet euch fest – ich habe den perfekten Nagellackentferner bei Woolworth gefunden. Es war eher Zufall, dass ich die rosafarbene Flasche überhaupt dort mitgenommen habe, und nun bin ich total froh darüber! Der Entferner ist sanft zu den Nägeln, trocknet sie nicht aus, stinkt nicht allzu sehr und man bekommt natürlich auch den Lack prima mit ihm herunter. Bei meinem nächsten Woolworth-Besuch kommt wieder eine Flasche mit!

Seife

Sie steht bei uns zu Hause immer am Waschbecken und kommt mehrmals täglich zum Einsatz – Seife!

Empties-Jan-15

Eco Handwash Grapefruit + Rosehip Oil | Diese und die folgende Seife habe ich bei TK Maxx gekauft, in hiesogen Drogerien gibt es jene Marken nämlich nicht. Der frische Geruch von Grapefruits in Kombination mit blumigem Wildrosenduft gefiel mir sehr gut.
Scottish Fine Soaps Au Lait Handwash | Hier mochte ich vor allem den cremigen Duft der Seife, ansonsten handelt es sich bei diesem Produkt um eine „normale“ Handwaschseife, die schön schäumte und gut reinigte.
Alverde Pflanzenöl-Seife Verveine* | Damit habe ich in der Vergangenheit meine Pinsel sauber gemacht, das hat toll geklappt. Verveine riecht frisch und zitronig, entsprechend dufteten dann auch die Pinselhaare ganz angenehm danach.

Augencreme

Okay, hier habe ich ein bisschen gemogelt…

Empties-Jan-17

Weleda Wildrose Glättende Augenpflege | Diese Creme habe ich aussortiert, weil sie ranzig roch. Im Augenbereich bin ich da super vorsichtig und würde mir nie verdorbene Cremes dort hin schmieren.
Alverde Augencreme Augentrost | Meine Füße haben sich über diese Pflege gefreut. :-) Da ich im Herbst meine Hautpflege auf reizarme Produkte umgestellt habe und diese Creme das Gegenteil von reizarm ist, flog sie aus meinem Badezimmerschränkchen.

Wimpernseren

Empties-Jan-09

Alverde Lash Booster Wimpernserum | Dieses Serum hat nicht in den Augen gebrannt, gebracht hat es aber ehrlich gesagt nichts. ;-)
Catrice Lash Boost Lash Groth | Einmal habe ich es benutzt – und sofort wieder abgesetzt. Es brennt wie Hölle, lasst lieber die Finger davon!
Alverde Coffein Serum | Dieses Produkt enthält eine Bürste ähnlich einer Mascara, mit der man das Serum auftragen soll. Auch hier gilt: Meine Wimpern hat es nicht weltbewegend verändert.
Balea Teint Perfektion Wimpern Serum | Auch dieses Serum konnte mich überhaupt nicht überzeugen, leider! Es wäre ja auch zu schön, wenn es im Drogeriebereich ein wirksames Wimpernserum zu einem günstigen Preis gäbe. Dieses hier habe ich abends vor dem Schlafengehen aufgetragen und kann nur sagen: Es juckte über Nacht total. Ich musste die ganze Zeit an meinen Augen herumreiben, weil dieser Juckreiz so unangenhem war.

Haarpflege

Shampoo, Conditioner, Maske und Leave-in Produkte, von jedem etwas ging in Sachen Haarpflege leer.

Empties-Jan-02

Balea Intensivpflege Shampoo und Spülung Vanille & Mandelöl | Falls ihr Vanilleduft in den Haaren mögt und keine besonders trockenen Haare habt, kann ich euch diese Serie empfehlen! Ihr Pflegewirkung ist nicht überragend, aber die Produkte machen die Haare auch ohne Silikone schön weich.
Garnier Natural Beauty Vanille-Milch und Papayamark Spülung | Leider, leider hat diese wundervolle Spülung das Sortiment bei Garnier verlassen, worüber ich sehr traurig bin. Ich habe schon in sämtlichen kleinen Supermärkten die Reste aufgekauft, aber nun scheint es die Natural Beauty-Serie tatsächlich nirgends mehr zu geben. Zwar kam die „Wahre Schätze“-Reihe gleich hinterher, die ebenfalls Vanille-Produkte enthält, aber hier wurden Silikone zugesetzt, die bei der alten Formulierung nicht drin waren. Schade, schade!
L’Oréal Mythic Oil Milk* | Hierbei handelt es sich um eine Haarmilch, die nach der Wäsche ins handtuchtrockene Haar gesprüht und nicht ausgespült wird. Für meine feinen Haare war sie ideal, da sie nicht beschwert, aber dennoch gepflegt hat.

Empties-Jan-01

L’Oréal Imposante Kräftigung Maske| Ich habe den Geruch dieser Haarkur geliebt! Etwa einmal wöchentlich verwendete ich sie und mochte sie auch ganz gerne, weil sie meine Haare schön weich gemacht hat.
Rituals It’s a wrap Conditioner | Für mich ein Produkt, das seinen Preis nicht wert ist. Wirklich gut gepflegt hat der Rituals Conditioner nämlich nicht, meine Haarspitzen waren nach der Anwendung immer noch trocken und in der kalten Jahreszeit begannen die Haare zu fliegen. Da gibt es Besseres für weniger Geld!
Renée Furterer Absolue Keratine Shampoo* | Diese kleine Tube bekam ich auch dem Beautypress-Event in meiner Goodiebag mit nach Hause, vorher hatte ich von der Marke Renée Furterer noch nie etwas gehört. Das Shampoo hat die Haare schön griffig gemacht und eine angenehme Fülle verliehen – ich habe noch eine Haarkur der Marke hier, auf die ich nun ebenfalls sehr gespannt bin!

Pröbchen

Kleine Proben hat man immer mal zu Hause herumfliegen, ich habe es nun geschafft, ein paar davon auch tatsächlich mal zu benutzen.

Empties-Jan-03

Clarins Lotion Tonique | Hat auf der Haut gebrannt, obwohl kein Alkohol enthalten war – das kann nichts Gutes heißen! Die werde ich sicher nicht in voller Größe kaufen.
Shiseido Bio Performance Serum | Ein silikoniges Serum voller reizender Inhaltsstoffe – hier habe ich noch nicht einmal das kleine Fläschchen aufgebraucht. Nein, danke!
Ahuhu Hydro Shampoo | Mhh, dieses Shampoo hat lecker nach Pfirsich geduftet! Vom Beautypress-Event habe ich noch zahlreiche andere dieser Proben mitgebracht und freue mich aufs Testen.
Dermalogica Eye Serum | Ein Augenserum halte ich grundsätzlich für eine tolle Idee, vor allem, da meine Augenpartie zur Zeit wieder sehr trocken ist. Allerdings ist dieses hier nicht reizfrei formuliert und somit draußen für mich.
Herbacin Eye Cream | Eine wirklich gute Augencreme, von der man nur eine winzige Menge braucht, um die Augenpartie optimal zu pflegen. Davon hätte ich gerne die große Größe!

Dekorative Kosmetik

Empties-Jan-07

Yves Saint Laurent Touche Eclat | Mein heiliger Highlighter-Concealer-Gral, ich besitze bereits ein neues Exemplar davon. Ich kenne nichts Vergleichbares, was sich so toll auftragen und einen so schönen Effekt hinterlässt.
Urban Decay Primer Potion | Diese Lidschattenbase ist ja sehr gehypt und einige meinen, es sei DIE Base schlechthin. Ich fand sie auch gut, aber nicht unbedingt worth the hype. Ich benutze gerade andere Produkte aus der Drogerie und mag diese ebenso gerne.

Empties-Jan-20

L’Oréal Miss Manga Punky | Eine meiner Neuentdeckung des Jahres, dabei war es Liebe auf den zweiten Blick. Benutzt man diese Mascara nämlich solo und als erstes, erhält man nicht viel mehr außer verklebte Wimpern. Tuscht man mit ihr aber noch einmal über bereits verlängerte und getrennte Wimpern, verleiht sie ein unglaubliches Volumen, das den ganzen Tag hält. Ich bin voll überzeugt und habe schon eine neue Miss Manga Punky nachgekauft.
Max Factor 2000 Calories | Eine durchschnittliche Mascara, die irgendwie in meiner Sammlung sang- und klanglos unterging. Nicht besonders gut, nicht schlecht, aber auch kein Nachkaufkandidat.
Dior Diorshow Artpen | Dieses Eyeliner habe ich mir nachgekauft, weil ich seine lange, schmale Spitze gerne mag. Für den Alltag genügen mir die Filzliner aus der Drogerie, aber zu besonderen Anlässen krame ich dann doch diesen hier von Dior hervor.
Essence Lash Princess | Diese Mascara mag ich ebenso gerne wie die oben erwähnte Miss Manga Punky. Sie gibt ein schönes Volumen und macht keine Fliegenbeine, eine neue steht schon bereit.
Maybelline Lash Sensational | Zusammen mit der L’Oréal sowie der Essence-Tusche seht ihr hier meine momentane Mascara-Routine. Erst kommt Maybelline an die Reihe, dann Essence und schließlich L’Oréal. So erziele ich optimale Ergebnisse in Sachen Schwung, Volumen und Länge. Durch das gebogene Bürstchen der Lash Sensational kann man die Wimpern schön auffächern und der Schwung bleibt bestehen – ich möchte sie nicht mehr missen!

Lippenpflege

Mein treuer Begleiter seit Monaten ist mal wieder leer gegangen…

Empties-Jan-05

Bepanthol Lippencreme | Diese Creme ist die einzige, die mir bei wirklich trockenen, eingerissenen Lippen helfen kann. Ich habe schon mehrere Tuben vercremt und mir bereits auch eine neue nachgekauft. O holy grale, ich hoffe, du wirst niemals aus dem Sortiment genommen!

Zahnpflege

Macht jeder, braucht jeder – Produkte zur Zahnpflege. So also auch ich. :-)

Empties-Jan-13

Alverde 5in1 Mundspülung Nanaminze | Langsam wird’s langweilig, diese Mundspülung seht ihr nämlich in jedem meiner Aufgebraucht-Posts. Was sagt uns das? Ich liebe sie, das ist die einzige ihrer Art, die nicht zu aggressiv ist und dennoch ein sauberes Gefühl hinterlässt.
Odol Med 3 Samtweiss Polarfrisch Mundspülung | Wo wir gerade bei „zu aggressiv“ sind – dieses Phänomen hätten wir hier in der Odol Med 3 Spülung aka Rohrfrei. Aber der extreme Geschmack ist noch nicht alles: Obwohl diese Spülung weiße Zähne verspricht, lauft ihr damit Gefahr, euch eure Beißerchen verfärben. Das steht sogar hinten auf der Verpackung – abstrus, oder?! Enthalten ist nämlich ein Stoff, der Zähne verfärben kann – nix da also mit strahlendem Weiß.
Signal White Now Zahncreme | Ach ja, ich bin schon ein Verpackungs- und Werbeopfer. Mir war völlig klar, dass diese überteuerte Zahncreme auch nix anderes kann als alle anderen, aber ich wollte sie ausprobieren. Habe ich gemacht – und wurde in meiner  Meinung bestätigt. :-D
Dontodent Pink Grapfruit Zahncreme | Diese limitierte Zahnpasta wiederum würde ich gerne wieder kaufen, sofern es sie noch gibt…? Der frische Grapefruit-Geschmack war mal etwas anderes im Gegensatz zur üblichen Minze, ich mochte ihn sehr gerne!

Kerze

Sie hat zwar nichts direkt mit Beauty zu tun, aber es gibt sie bei DM!

Empties-Jan-04

Profissimo Duftglas Honigkuchen | Zwar hat diese Kerze schön nach weihnachtlichem Gebäck geschnuppert, aber sie brannte leider nicht schön ab. Das kenne ich sonst eigentlich gar nicht von den Profissmo-Kerzen! Es ist bestimmt noch ein Drittel des Wachses drin, was eine ganz schöne Verschwendung ist…

Soo, das waren meine zahlreichen aufgebrauchten Produkte der letzten Wochen. Ich hoffe, ich konnte euch mit meinen kurzen Review helfen und vielleicht inspirieren, das ein oder andere Produkt (nicht) auszuprobieren. Erzählt mir doch mal, welches Produkt ihr zuletzt geleert habt!

Eure Marie

*

13 Kommentare
  1. Anna
    Anna says:

    Bevor ich was kaufe informiere ich mich immer ob Tierversuche dahinter stecken oder nicht. Und kaufe auch kaum spontan. Aber leider kann man sich nicht immer sicher sein. Es sollen keine Tiere leiden. :(

    Antworten
  2. kirschbluetenschnee
    kirschbluetenschnee says:

    Da sind ja wieder viele tolle Produkte dabei :)

    Von dem YSL Touche Eclat habe ich jetzt schon so viel Gutes gehört, den muss ich wohl auch mal ausprobieren :)

    Die UDPP ist bei mir bisher noch ungeschlagen, ich mochte die von Artdeco gerne, aber der Geruch war sehr extrem und sie ist mir immer super schnell eingetrocknet :/

    Antworten
  3. Jenny
    Jenny says:

    WOW!!! Ein mega langer Aufgebraucht Post!!! So viele Produkte – du kannst echt stolz auf dich sein alle aufgebraucht zu haben und vor allem das du so toll gesammelt hast!
    Die Bebe Produkte mag ich (leider) auch sehr gerne, vor allem die Bodylotion denn bisher ist sie die einzige die gut pflegt und schnell einzieht (ich hasse eincremen!). Aber wie oben schon erwähnt sind sie mit Tierversuchen verbunden :(

    Die Mascara von Essence hatte ich auch schon mehrfach und bin ebenfalls sehr zufrieden. Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt absolut!
    Liebe Grüße
    Jenny

    Antworten
  4. Anni
    Anni says:

    Oha, das ist wirklich viel Zeug!
    Ich bekomme meine Sachen einfach NIE leer! Das mag zwar sparsam sein, aber ich würde auch gerne mal was neues ausprobieren :D Ich habe jetzt endlich mal ein Deo (das CD Glücksgefühl Deo) leer gemacht und bin stolz wie Oskar wenn ich eine Sache in 3 Monaten leer bekomme.

    Wenn ich dann aber mal was neues brauche, guck ich immer erst in deine aufgebraucht-posts :)

    Antworten
  5. Elisabeth-Amalie
    Elisabeth-Amalie says:

    Ich hatte letztens mal einen Post zu Bebe-Produkten geschrieben, bei dem mich eine Bloggerin darauf hingwiesen hat, dass Bebe ihre Produkte an Tieren testen. Da ich so etwas gar nicht unterstütze, habe ich mir geschworen, kein Bebe Produkt mehr zu kaufen. Das ist echt schlimm und ich denke, dir wird es da sicher genauso gehen. :) Ansonsten sind natürlich viele schöne Produkte dabei. ♥
    liebst Elisabeth-Amalie

    Antworten
  6. Kim
    Kim says:

    Oh Wow, dass ist mal ein riesiger Aufgebraucht Post. Ich glaube darauf komme ich knapp in einem Jahr :D Ich muss mal drauf achten :) Einige der Produkte kenne ich allerdings auch. Zum Beispiel die Lash Princess Mascara. Benutze ich sehr sehr gern :)

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    Antworten
  7. Justine Wynne Gacy
    Justine Wynne Gacy says:

    Meine Güte ein MÖRDER Post – dass das Arbeit war glaube ich dir sofort!
    Man merkt wieviel Mühe du dir mit diesem Post gemacht hast …
    Für 3 Monate wirklich nicht schlecht – ich fürchte ich hätte da schnell die Geduld verloren! Ein schöner und sehr ehrlicher Post!

    Liebst
    Justine

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.