,

Meine Kosmetikaufbewahrung

Schon vor einiger Zeit hatte ich euch versprochen, einen Beitrag über meine Kosmetikaufbewahrung zu zeigen. Und heute ist es soweit: Hier ist meine Schminkecke! Mein Post ist reich bebildert und ich hoffe, ich kann euch einen guten Einblick in meine Kosmetiksammlung geben. Falls ihr Fragen oder Anregungen habt, immer her damit! Ich freue mich über Kommentare und euer Feedback.

Kosmetikaufbewahrung-25

Als erstes möchte ich euch meinen Schminktisch zeigen – er wohnt seit Anfang diesen Jahres bei mir und ist somit also noch recht neu. Beim Einsortieren habe ich mir die Zeit genommen, all meine Produkte genau unter die Lupe zu nehmen und fleißig auszumisten. Das muss manchmal einfach sein, danach fühlt man sich total befreit und weiß zu schätzen, was man alles besitzt!

Kosmetikaufbewahrung-22

Die Möbel stammen aus dem Onlineshop Jago24, der Schminktisch hat inklusive Spiegel und Hocker knapp 100 Euro gekostet und die Kommode circa 57 Euro. Ihr könnt beides auch bei Amazon erwerben, allerdings kommen dann noch die Versandkosten hinzu, die bei Jago24 entfallen. Ehrlich gesagt war ich ein bisschen schockiert, als ich im Nachhinein die Amazon-Bewertungen der Möbel gesehen hatte  – die waren nämlich durchweg negativ. Ich kann bisher aber weder ein schlechtes Wort über den Tisch, noch über die Kommode verlieren – die Montage ging einfach (wer schonmal einen Ikea-Schrank aufgebaut hat, wird hier nur müde lächeln…) und für ein Echtholzprodukt mit Lackierung ist das Preis-Leistungsverhältnis einfach spitze.

Beginnen wir mit der Kommode. Hier findet mein Schmuck-Étagère Platz, das ich euch bereits in einem eigenen Beitrag gezeigt hatte. Der Stil passt einfach hervorragend zu den leicht Vintage-angehauchten Möbeln. das Bild im Hintergrund gibt es übrigens nirgends zu kaufen – das habe ich selbst gephotoshopped und verleiht dem Ganzen eine persönliche Note.

Kosmetikaufbewahrung-15

Passend zum besagten Bild steht auf der Kommode neben dem Schmuck auch eine kleine Auswahl meiner Essies in den entsprechenden Rosa- und Nudetönen. Das kleine weiße Tablett kennt ihr bestimmt – es ist bei Ikea erhätlich und sehr beliebt.

Kosmetikaufbewahrung-01

Im Hintergrund könnt ihr sie schon erahnen: Die Astor Lipbutters. In letzter Zeit benutze ich sie eigentlich täglich, daher haben sie einen gesonderten Platz erhalten. Die Gläser, die ich hier als Aufbewahrungsbehälter nutze, gibt es im Fünfer-Set bei Dänisches Bettenlager. Ich habe mich für jenes entschieden, weil die Gläschen verschieden groß sind, nicht alle gleich aussehen, aber dennoch gut zusammen passen. Perfekt also für eine individuelle Kosmetikaufbewahrung!

Kosmetikaufbewahrung-17

Links der Lipbutters befindet sich ein Bonbonglas – allerdings nicht mit Süßigkeiten gefüllt, sondern mit Lidschatten! Meine MAC Eyeshadows sind meine heiligen Gräle und werden dauernd genutzt, deswegen habe ich die schwarzen Töpfchen offensichtlich platziert. Inzwischen kamen übrigens noch zwei neue hinzu , aber dazu erzähle ich euch demnächst mehr!

Kosmetikaufbewahrung-10

Kosmetikaufbewahrung-18

Wie ihr auf dem obigen Bild erkennen könnt, hat die Kommode eine geräumige Schublade – darin bewahre ich meine Blushes auf. Den Plastik-Einsatz hatte ich vor einiger Zeit in einem Baumarkt gekauft, danach aber nie wieder gesehen. Vor ein paar Tagen entdeckte ich selbige wieder und nahm gleich Nachschub mit, sodass nun alle Blushes ordentlich darin gestapelt sind. Das Chaos auf der linken Seite gehört also nun auch der Vergangenheit an!

Kosmetikaufbewahrung-27

MAC-Blushes sind meine große Leidenschaft, ich liebe sie alle und bin von den Farben und der Qualität total begeistert. Aber wie ihr seht, ist meine Sammlung ansonsten markenmäßig gut druchmischt – von Kiko über Essence und Artdeco bis hin zu Dior ist alles dabei. Hauptsache, es gefällt!

Kosmetikaufbewahrung-26

Im Fach darunter stehen zwei ehemalige dm-Lieblinge-Boxen in meiner Lieblingsfarbe Beere, darin werden Drugstore-Lidschatten sowie Nagellacke aufbewahrt, die ich nicht täglich benutze. Außerdem findet sich dort eine Box mit Kosmetiktüchern, die immer zur Hand sein müssen.

Der eigentliche Schminktisch besteht aus mehreren Teilen: Zwei kleinen Schubladen, einer Ablagefläche und einer großen Schublade. Auf der linken Seite stehen meine großen Pinsel in der berühmten Ikea-Vase. Ich kann gut verstehen, warum so viele Blogger und Youtuber sie zur Aufbewahrung von Gesichtspinseln benutzen – sie passen prima hinein und es schaut dekorativ aus! Übrigens empfehle ich euch, den Boden der Vase etwas zu erhöhen. Ich habe aus einer Styroporplatte einen Kreis ausgeschnitten und unten hineingelegt, sodass die Pinselköpfe oben überstehen.

Daneben finden meine Mascaras sowie meine Wimpernzange und Augenbrauengel in einem Glas Platz. Das kleine Döschen unten ist die Dior Crème Abricot gegen trockene Nagelhaut, die im Winter zu meiner Pflegeroutine gehört.

Kosmetikaufbewahrung-12

Meine Paletten stehen in einem zweckentfremdeten Serviettenständer, den ich ebenfalls bei Ikea erworben habe. Das Rosenmuster finde ich herzallerliebst, außerdem sind die Paletten so schön geordnet und man erkennt auf den ersten Blick, welche wo steckt.

Kosmetikaufbewahrung-14

Kosmetikaufbewahrung-06

Der erste Teil meiner Essies steht wie eben gezeigt auf der Kommode, den zweiten verstaue ich in einer Box von Jo Malone. Wie man unschwer erkennen kann, mag ich Rottöne bei Nagellacken sehr gerne, und Essie ist diesbezüglich eine meiner liebsten Marken.

Kosmetikaufbewahrung-08

Kosmetikaufbewahrung-07

Neben den Essies stehen meine liebsten Lippenstifte in einem Acrylbehälter, den ich bei dm gefunden habe. Ihr findet solche Lippenstifthalter auch mit noch mehr Fächern bei Ebay, mir reicht jedoch die Variante für sechs Stück. Auch hier ist von jeder Marke etwas dabei: MAC, Chanel, Dior, Revlon,… In Sachen Lippenstifte bevorzuge ich eher High End, sozusagen ein bisschen Luxus für die Lippen!

Kosmetikaufbewahrung-09

Auf der rechten Seite der Ablagefläche habe ich zwei meiner liebsten Parfums platziert: Flowerbomb von Viktor & Rolf sowie Peony & Blush Suede von Jo Malone. Außerdem findet sich hier noch ein kleines Sammlerstück: Ein Lipstick von Guerlain in einer wirklich ausgefallenen Verpackung mit integriertem Spiegel. Mein  Poudre Universelle Libre von Chanel ist ein treuer Begleiter, und da die große Dose recht sperrig ist, habe ich sie außerhalb der Schubladen aufbewahrt.

Kosmetikaufbewahrung-19

Kosmetikaufbewahrung-20

Zwei weitere Gläser sind mit meinen kleinen Pinseln sowie Kajal- und Augenbrauenstiften gefüllt. Derzeit sind Filzliner meine meist genutzten Augenprodukte, aber wie man sieht, befinden sich auch einige herkömmliche Kajalstifte im Gläschen. Ich bin mir sicher, dass auch diese bald wieder zum Einsatz kommen werden!

Kosmetikaufbewahrung-13

Kommen wir zum Inhalt der Schubkästen im Schminktisch. In der linken habe ich meine Highlighter untergebracht, derer es aber nicht sonderlich viele sind. Wenn überhaupt, dann verleihe ich meinem Gesicht immer nur einen dezenten Glow und bin sehr sparsam in der Anwendung von Produkten zum Highlighten. Wenn ich einen sehr fahlen Teint habe, stäube ich sie allerdgins manchmal über das ganze Gesicht – eine sehr wirkungsvolle Methode!

Kosmetikaufbewahrung-05

Im Fach auf der anderen Seite finden sich die restlichen Lippenstifte und Chubby Sticks. Letztere habe ich in der kalten Jahreszeit wieder für mich entdeckt, es wurden auch einige neue Farben in meine Sammlung aufgenommen. Apropos Farben: Bei Lippenstiften setze ich auf rote und korallige Töne, nude und pink sind in diesem Kästchen nur wenig vertreten.

Kosmetikaufbewahrung-04

Vor den kleinen Schubladen steht normalerweise eine Glasvase mit Rosen, zum Zeitpunkt der Fotos sahen diese aber nicht mehr so ansehlich und frisch aus… ;-) Inspiriert von der Königin der Blumen, habe ich jedoch dort stets eine Kerze mit Rosenduft sowie meine L’Occitane Rosenhandcreme stehen.

Kosmetikaufbewahrung-16

Die große Schublade in der Mitte meiner Schminkkommode ist gefüllt mir Primern, Foundation, Concealern und Puder. Eine zeitlang war ich auf der Jagd nch DEM perfekten Make Up, daher hat sich einiges angesammelt. Natürlich finden sich aber auch überall zwischen meinen Kosmetikprodukten PR-Samples und Sachen, die ich zugeschickt bekommen habe – ich habe also nicht alles käuflich erworben.

Kosmetikaufbewahrung-03

Zu guter Letzt noch ein Blick unter den Tisch: Hinten in der Ecke steht eine große Tüte von Jo Malone (..merkt man irgendwie, dass ich total auf die Düfte stehe…?), worin ich meine leeren Produkte sammle, sowie ein Mülleimer. Dieser ist eigentlich einen Übertopf für Blumen von Ikea, den ich aber zweckentfremdet habe.

Kosmetikaufbewahrung-02

So schaut es bei mir zu Hause in meiner Schminkecke aus, vielleicht konntet ihr ja ein paar Anregungen mitnehmen! Wie bewahrt ihr all eure Kosmetik auf? Habt ihr auch eine Schminkkommode? Und hat euch mein Beitrag gefallen?

Eure Marie

22 Kommentare
  1. Die Testpiraten
    Die Testpiraten says:

    Hallo Marie,
    eine wirklich hübsche Schminkecke hast du da. Wird man ja fast neidisch. :)
    Ich hab nur ein paar Fächer im Badezimmer für meine Schminkutensilien. Aber richtig tolle Kosmetik Organizer. Einen kleinen Beitrag dazu findest du auf unserer Seite.
    Die würden bei dir sicher auch super dazu passen. :)
    Viele Grüße
    Maria

    Antworten
  2. Beautilili
    Beautilili says:

    Hallo Liebes,

    also ich muss sagen ich bin seit Tagen nach einer Idee für meine Kosmetikaufbewahrung. Und deine Schminkecke ist echt genial und einfach ein Traum. Danke dass du dir für die detaillierte Beschreibung Zeit genommen hast….ich werde die ein oder andere Idee umsetzen. Wirklich genial sieht das auch echt tolll :)

    Antworten
  3. Fräuleins Tagebuch
    Fräuleins Tagebuch says:

    Hallo Marie,
    bewundernswert wie du es schafft so eine Ordnung zu halten. Als ich umgezogen bin, habe ich meinen kompletten Bestand unter die Lupe genommen und entsprechend ausgemistet. Nun ist alles, was ich täglich benutze in einer kleinen Kulturtasche untergebracht. Optimal ist das nicht gerade und ich habe schon oft überlegt, wie ich ein bisschen mehr Ordnung in das Chaos bringen könnte, aber platztechnisch sieht es bei mir leider mau aus. Benutzt du eigentlich alle Produkte, die abgebildet sind?

    Viele Grüße!

    Antworten
    • Marie
      Marie says:

      Ja, die hier gezeigten Produkte benutze ich tatsächlich alle! In einem Karton bewahre ich noch schön geprägte Blushes auf, die werden aber nicht benutzt, sondern gesammelt! :-)
      Liebst,
      Marie <3

      Antworten
  4. Alia
    Alia says:

    Hallo Marie-Theres, dein Beitrag gefällt mir richtig gut. Ich mag besonders die Gläschen, in denen sich deine Pinsel und Stiftprodukte befinden, würdest du mir verraten woher du sie hast? Im Text stand es nicht, es sei denn ich habe es ausversehen überlesen.
    Von dem Online-Shop habe ich noch nie etwas gehört, aber 100 Euro für die Schminkkommode+Spiegel+Hocker erscheint mir ein sehr erschwinglicher Preis zu sein. Ich möchte mir so gerne eine Schminkkommode kaufen, leider habe ich in meinem Zimmer nicht genug Platz dafür.
    Ich schleiche schon länger um die essie-Lacke drumherum, ich finde 8 Euro allerdings ein bisschen zu teuer, und möchte erstmal ein paar andere Lacke aus meiner Sammlung aufbrauchen. :)
    Liebe Grüße,
    Alia

    Antworten
    • Marie
      Marie says:

      Hallo Alia,
      alle Gläser stammen aus einem Set, das ich beim Dänischen Bettenlager gekauft habe. Die haben solche Gläschen aber auch solo! Schau doch einfach mal vorbei.
      Liebst,
      Marie

      Antworten
  5. Lorina
    Lorina says:

    Woooooow da kann man echt neidisch werden! Wunderschön und ein echter Mädchentraum :) Sowohl der Schminktisch und die gesamte Aufbewahrung, als auch die Produkte – Perfektion nenne ich das :)

    Antworten
  6. vintagelife
    vintagelife says:

    Hey, liebe diese Möbelstücke einfach ein Traum! Diese goldenen Griffe sind zauberhaft!! Da kann man dich ja nur beineiden. Habe auch gesehen, dass du sehr viel Marken Makeup hast, sieht natürlich super aus, aber ich bevorzuge lieber die günstige Variante ;D

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] sich früher ein Einzelzimmer ähnlich wie dieses befand, steht heute meine Schminkkommode in ihrer ganzen Pracht. Ich bin sehr stolz darauf und habe viel Mühe und Liebe in ihre Organisation […]

  2. […] Rest Shampoo aus meiner Flasche und wollte selbige gleich danach in die große Tüte unter meiner Schminkkommode werfen. Doch dann die erschreckende Erkenntnis: Das ist gar kein Platz mehr, die Tüte läuft schon […]

  3. […] ganz voll war die gelbe Tüte unter meiner Schminkkommode dieses Mal nicht – aber das hatte ich mir ja fest vorgenommen! Da meine letzten […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.