Kartoffelgratin mit Schinken

Die Menge genügt für zwei Personen und das Gratin schmeckt wunderbar herzhaft. Der Vorteil: Es wird mit rohen Kartoffeln hergestellt, somit erspart man sich das müßige Vorkochen.

Kartoffelgratin

Zutaten:

8große Kartoffeln
1Zwiebel
75 GrammSchinkenwürfel
200 MilliliterSahne
100 MilliliterGemüsebrühe
etwasSchnittlauch
etwasPetersilie
etwasSalz und Pfeffer
etwasGouda
etwasFett für die Auflaufform

So wird’s gemacht:

Die Kartoffeln waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden, zusammen mit den Kartoffeln und in den Schinkenwürfeln in eine gefettete Aufflaufform setzen. Nun in einer Schüssel die Sahne mit der Gemüsebrühe mischen, mit Salz sowie Pfeffer würzen und über die Masse geben. Die Kräuter fein hacken und hinzufügen, zum Schluss den geriebenen Gouda darüber verteilen.
Den Auflauf bei 200°C Ober-/Unterhitze circa eine Stunde lang backen, bis der Käse schön knusprig ist.

1 Antwort

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.