Bavette aglio e olio

Heute präsentiere ich ein Rezept für alle Nudel- und Knoblauchfans unter uns! :-) Die Menge reicht für vier Personen.

Aglio-e-olio

Zutaten:

500 GrammBavette
5Knoblauchzehen
nach BeliebenOlivenöl (extra vergine)
nach BeliebenParmesan oder Belper Knolle
etwasSalz und Pfeffer, jeweils frisch gemahlen
einen SpritzerBalsamico-Crème

So wird’s gemacht:

Die Bavette in Salzwasser al dente kochen, abtropfen lassen und zur Seite stellen. Währenddessen den Knoblauch mit einem scharfen Messer in sehr dünne Scheiben schneiden, Olivenöl in eine Pfanne geben und den Knoblauch darin anbraten bis er schmilzt. Nun die Nudeln zur Knoblauchsauce geben, eventuell noch etwas Öl dazugießen und mit frisch gemahlenem Salz und Pfeffer würzen. Schließlich den Parmesan oder etwas geriebene Belper Knolle (mein Favourite) darüberstreuen und mit einem kräftigen Spritzer Balsamico verzieren.

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] von Liebeskind, das ich euch bald auf dem Blog zeigen werde. |Was ich gegessen habe| Unter anderem Bavette aglio e olio. Das Rezept hatte ich vor Ewigkeiten mal auf dem Blog gepostet, auf Insta waren alle total heiß […]

  2. […] nächsten Tagen eingebaut ;-). Von nun an könnt ihr auch hier folgen. Was für mich gekocht wurde: Bavette aglio e olio – so lecker, davon kann ich gar nicht genug bekommen. Was das Wetter so macht: Schnee, […]

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.