{Adventskränzchen} DIY Weihnachtskarten

Weihnachtskarten gibt es überall zu kaufen – aber seien wir ehrlich: Nichts ist schöner, als ein selbstgemachtes Exemplar mit ein paar lieben Worten darin in der Hand zu halten! Im Rahmen des von mir initiierten „Adventskränzchen“ zeige ich euch heute zum Motto „Deko und DIY“, wie ihr ganz einfach hübsche Kärtchen gestalten könnt.

Vorab ein paar Worte zu unserer Aktion: Acht Bloggerinnen begleiten euch durch den Advent und versüßen euch die Vorweihnachtszeit an jedem Sonntag mit Beiträgen zu den Themen DIY/Deko, Rezepte, Weihnachtsmarkt sowie Make Up. Dabei gestaltet jede ganz individuell ihren Post und verlinkt die anderen – so entsteht eine schöne Runde, ein Adventskränzchen! Wer alles dabei ist, erfahrt ihr am Ende des hiesigen Artikels. Ich wünsche euch jedenfalls viel Freude beim Lesen und zahlreiche neue Impressionen für eure Adventszeit!

Weihnachtskarte-DIY-06

Ihr braucht

– Blanko-Klappkarten in einer hellen Farbe
– Verschiedene bunte Knöpfe
– Kleber
– Weihnachts-Streudeko
– einen Metallic-Stift

Weihnachtskarte-DIY-04

So wird’s gemacht

Zunächst ordnet ihr die Knöpfe auf der Karte so an, dass sich die unterschiedlichen Größen und Farben möglichst abwechseln. Sie sollten etwa bis zur Mitte der Karte reichen und nicht weiter hinunter, da dort später noch Text stehen wird. Nun werden die Knöpfchen mittels Alleskleber befestigt. Gut andrücken und trocknen lassen – dann hält’s bombenfest!

Weihnachtskarte-DIY-02

Danach zieht ihr mit einem Metallic-Stift feine Linien vom Kartenrand zu den Knöpfen und zeichnet ein Schleifchen auf – so schaut es aus, als hängen die Kugeln an eurer Karte herunter!

Weihnachtskarte-DIY-03

Im Anschluss daran klebt ihr die weihnachtliche Streudeko mit einem Tröpfchen Klebstoff zwischen die Knöpfe. Besonders schön wird es, wenn sich die Farben der Knöpfe darin wiederfinden. Ob Sterne, Schneeflocken oder Tannenbäumchen – eurer Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Weihnachtskarte-DIY-01

Nun fehlt noch der Schriftzug „Frohe Weihnachten“, den ihr einfach am unteren Kartenrand mit dem Glanzstift notieren könnt. Und fertig ist eure ganz individuelle Christmas Card – mit Kugeln aus Knöpfen!

Weihnachtskarte-DIY-05

Sicher wollt ihr jetzt noch wissen, was sich die anderen Mädels zum heutigen Motto des Adventskränzchens ausgedacht haben – schaut doch mal vorbei!

adventskru00E4nzchen banner

Saskia von Horizont Blog
Julia von Des belles choses
Kristin von Einfachliebe
Saskia von Miss Different 89
Nathalie von PiranhaPrinzessin
Cindy von Klister Kitty Kräuterquark
Annika von Rotköpfchen

Eure Marie

10 Kommentare
  1. Elisabeth-Amalie
    Elisabeth-Amalie says:

    Eine goldige Idee ist das. *___________* Das speichere ich mir gleich mal ab, denn die Idee lässt sich auch super für andere Arten von Karten anwenden. Dankeschön, das ist ein super schönes Tutorial. ♥

    Antworten
  2. Sasi
    Sasi says:

    Finde die Idee wirklich zauberhaft! Es harmnoniert totl gut mit den Knöpfen. Meine Mama hat so viele Knöfe ,da werde ich sicherlich fündig und auch eine Karte kreieren

    Liebste Grüße an dich :*

    Sasi <3

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.