November Favoriten

Nun ist es tatsächlich soweit – der vorletzte Monat des Jahres ist vergangen! Naja, noch nicht ganz – einen Tag haben wir noch. Meine November Favoriten gibt es heute bloß schon einen Tag früher, da für den morgigen ersten Advent eine ganz besondere Aktion geplant ist. Ihr dürft gespannt sein – aber nun erst einmal viel Freude mit meinen Lieblingsprodukten!

November-Favoriten-14-12

Gesichtspflege

Im Oktober habe ich meine elektrische Gesichtsbürste sträflich vernachlässigt, das sollte sich im November ändern. So benutzte ich sie wieder jeden Morgen – am liebsten zusammen mit dem Rival de Loop Clean&Care Waschschaum.

November-Favoriten-14-10

Das Reinigungsprodukt ist für trockene und sensible Haut gedacht und schäumt, wie der Name schon sagt, beim Austreten aus dem Pumpspender auf. Ich liebe ja das klassische Waschgel von RdL und war deswegen neugierig auf diese Variante hier. Der Duft ist schön frisch und seifig-clean, perfekt für den Start in den Tag! Mit einem Gesichtsbürstchen lässt es sich super einarbeiten und ist dabei noch sanft zur Haut.

Eine neue Augencreme habe ich für mich entdeckt: Die Vitamin E Eye Cream von The Body Shop.

November-Favoriten-14-09

Auch sie benutze ich am liebsten morgens, und zwar aus einem ganz einfach Grund: Sie zieht ruck zuck ein, fettet nicht und macht die Haut schön glatt. Abends darf es gerne eine Portion mehr Pflege sein, aber als Unterlage für’s Augen-Make Up eignet sie sich ganz hervorragend. Man benötigt nur eine kleine Menge und die Partie rund um die Augen ist ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt.

In punkto Lippenpflege hatte ich ja bisher die Lip Butters von Labello verwendet, die ich auch nicht schlecht finde. dank trockener Heizungsluft und Kälte draußen waren meine Lippen in den vergangenen Woche allerdings sehr strapaziert und brauchten ein Mehr an Pflege. Da kramte ich den Burt’s Bees Lip Balm heraus!

November-Favoriten-14-08

Diese Lippenpflege mit Granatapfelöl kommt in Stiftform daher, was für mich erst einmal ein wenig ungewohnt war. Alles in allem ist das aber doch recht praktisch! Der Lip Balm riecht fruchtig nach Granatapfel und ist auch rot eingefärbt, wobei er auf den Lippen wirklich nur einen Hauch Farbe hinterlässt. Mit der Pflege bin ich zufrieden, meine Lippen fühlen sich nach mehrmaliger Benutzung nun wieder weich und gesund an!

Das Aok Pur Balance Seesand Peeling hätte ich mir wohl nie selbst gekauft, hatte es aber vor einiger Zeit in einem Tauschpäckchen.

November-Favoriten-14-02

Meine Tauschpartnerin hatte einen ähnlichen Hauttyp wie ich und empfahl mir dieses Produkt – da war ich natürlich sehr gespannt! Das Peeling ist sowohl fürs Gesicht, als auch für den ganzen Körper geeignet. Ich benutze es am liebsten unter der Dusche für Gesicht und Dekolletée und mag die Peelingkörnchen sehr gerne. Sie sind nicht zu aggressiv, entfernen aber dennoch gut Schmutz und Hautschüppchen. Außerdem ist das Produkt nicht parfümiert und somit gut verträglich.

Mein „Winter-Deo“ ist das Golden Cashmere von Duschdas.

November-Favoriten-14-05

Ich nutze es so gerne in den kalten Monaten, weil es herrlich süß riecht – diesen Duft brauche ich nicht unbedingt im Sommer! Im Winter hingegen stehe ich total darauf und schätze zudem die gute Schutzleistung. Das Deo ist alkoholfrei und für meine Haut sehr gut verträglich, das ist längst nicht bei allen Anti-Transpirants der Fall. Zwar ist Aluminium enthalten, damit habe ich aber nicht wirklich ein Problem.

Parfum

 Zara Rose habe ich entdeckt, als ich im Laden eigentlich auf der Suche nach Black Peony war.

November-Favoriten-14-06

Dabei sprühte ich auch Rose auf und konnte meine Nase dann nicht mehr vom Handgelenk lassen. Warm, weich, ein bisschen blumig… Ein wundervoller, runder Duft, der mich den ganzen November lang begleitet hat! der Flakon mit 50 Millilitern Inhalt hat gerade einmal 10,95 Ero – das ist wirklich ein spitzen Preis-Leistungsverhältnis!

Foundation

Chanel-Foundations und ich, das ist ein bisschen wie Hassliebe. Zwar passen die Farben 1A zu mir und ich mag die Texturen, aber sie sind für meinen Geschmack einfach viel zu stark parfümiert.

November-Favoriten-14-01

So auch die Chanel Perfection Lumière Velvet, die ein samtig mattes Finish hinterlassen soll. Die hellste Nuance passt toll zu meinem Teint, am liebsten trage ich sie mit einem Beautyblender auf. So wirkt die Foundation trotz des Matt-Effekts sehr natürlich und nicht maskenhaft aus. Die Deckkraft ist leicht bis mittelmäßig stark und lässt sich gut aufbauen.

Pinsel

Er stand ewig in einem Schrank im Badezimmer, bis ich ihn nun wiederentdeckte: Den Kabuki Brush aus der Geometrix-LE von Catrice.

November-Favoriten-14-07

Leider ist er nicht mehr erhältlich, aber von Catrice gibt es ja hin und wieder Pinsel in den LEs. Kabukis eignen sich besonders gut zum Auftragen von Puder, durch die große Fläche verteilt sich das Produkt ganz einfach im Gesicht und hinterlässt einen natürlichen Look. Diesen hier habe ich übrigens schon oft gewaschen, er sieht immer noch top aus und behält alle seine Haare!

Eyeliner

Seit ich Eyeliner mit Filzspitze entdeckt habe, möchte ich eigentlich keine anderen mehr benutzen. Den Manhattan Eyemazing Liner habe ich schon öfter erwähnt, nun möchte ich euch einen weiteren Favoriten in diesem Bereich zeigen.

November-Favoriten-14-04

Der Master Precise von Maybelline hat eine super feine Spitze und tiefschwarze Tinte. Ich komme prima mit ihm klar, weil er gut Farbe abgibt und man mit ihm präzise arbeiten kann. Wenn ihr feine Lidstriche mögt, solltet ihr euch ihn einmal näher anschauen!

Blush

In meinem Beitrag zu den MAC Heirloom Mix Blushes erwähnte ich ihn schon als großen Liebling: Modest Blush.

November-Favoriten-14-03

Ein helles Koralle mit bräunlich-rosafarbenem Einschlag, so würde ich die Farbe am ehesten beschreiben. Er mag unscheinbar daherkommen, aber besonders für Hellhäutige kann er ein echtes Schätzchen sein. Meine Wangen zierte er den größten Teil des Novembers, wenn ich nicht gerade Ocean Breeze trug. Jener befand sich einst in einer sommerlichen LE von p2 und ich bin total froh, dass ich ihn ergattern konnte. Der beerig-pinke Blush weist einen leicht bläulichen Unterton auf und steht daher Blondinen sehr gut. Auch die Textur ist toll: Er krümelt nicht und ist 1A pigmentiert – nicht zu kräftig, aber auch keinesfalls zu schwach.

Welche Produkte waren eure heiß geliebten im November? Sind vielleicht auch ein paar meiner Favoriten darunter?

Eure Marie

4 Kommentare
  1. instylequeen
    instylequeen says:

    Hallo Marie,
    mit meinen spröden Lippen habe ich jeden Winter zu kämpfen- Egal, was ich benutze, ich komme um diese Trockenheit nicht herum :-( Ich werde mir deine empfohlene Lippenpflege kaufen, da ich Granatapfel schon sehr gerne mag. Vielen Dank für deine Tipps.
    Liebe Grüße

    Antworten
  2. Phie
    Phie says:

    Die meisten Sachen könnten mir auch gefallen. Ich habe ebenfalls die Chanel Foundation, allerdings nicht die Velvet Version sondern die Aqua (?). Farbton passt super, aber das Schütteln um die Silikone mit dem Rest zu vermischen geht mir auf die Nerven, deshalb werde ich wohl bald wechseln.
    Und Burt’s Bees sind auch mein favorit für die Lippen. Von labello und Co. halte ich dagegen Abstand.
    Tolle Favoriten!
    Alles Liebe
    Phie

    Antworten
  3. Klotzen nicht Kleckern
    Klotzen nicht Kleckern says:

    Schöne Auswahl, vor allem die Augencreme und der Rouge von MAC klingen interessant.
    Rival de Loop ist gar nicht meins und Chanel versuche ich so gut es geht bei Kosmetik zu meiden, weil sie nach wie vor auf Tierversuche setzen.

    Antworten
  4. Héloise Roubaud
    Héloise Roubaud says:

    Die Augencreme hört sich wirklich gut an… ich mache ja jetzt ein paar Tagen das Vierteljahrhundert voll, da muss man sich ja schon langsam ums Anti Aging kümmern =D darum suche ich momentan nach einer guten Augencreme für nachts, weil ich die Augen morgens immer komplett auslasse – ich hab keine Zeit aufs Einziehen zu warten, bevor ich mich ans Augenmakeup mache, aber ein schlechtes Gewissen kriegt man da ja schon =/

    Antworten

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.