Die praktischsten Beautyprodukte auf Reisen

Juhu, endlich Urlaub! Wegfahren ist an und für sich eine prima Sache (ich erinnere an meinen wundervollen Dresden-Kurztrip) – wenn da nur nicht diese Packerei wäre… Egal ob Auto, Flugzeug oder Zug – es ist nervig, dutzende schwere Gepäckstücke zu verstauen und mit sich herumzuschleppen. Doch auf was verzichten, wenn man für ein paar Tage verreist? Ich sage: Auf nichts, zumindest nicht in Sachen Schönheit. Denn mit meinen Tipps für praktische Beautyprodukte auf Reisen seid ihr gut gerüstet!

Beautyprodukte auf Reisen

Bübchen Brustwarzen Salbe

Diese kleine Tube habe ich schon öfter auf dem Blog gezeigt, weil sie ein kleiner Alleskönner ist. Die reichhaltige Creme mit jeder Menge pflegender Shea- und Kakaobutter fungiert bei mir als Lippenpflege, macht spröde Nagelhaut geschmeidig und kommt auch sonst immer dann zum Einsatz, wenn die Haut besonders in Mitleidenschaft gezogen ist. Auch über Nacht als Kur ist sie eine Wohltat – noch dazu nimmt sie wirklich wenig Platz im Koffer ein. Bei mir darf sie auf keiner Reise fehlen und ist eines meiner liebsten Beautyprodukte auf Reisen!

Balea Med Ultra Sensitive Totes Meer Hautpflegecreme

Speziell für trockene Haut ist diese Pflegecreme von Balea gedacht, die ebenfalls in einer Tube daherkommt.

Beautyprodukte auf Reisen

Im Gegensatz zu den sonst so großen Bodylotion-Flaschen ist sie aber trotzdem sehr handlich und passt in jede Reisetasche. Hier haben wir ein Produkt, das ihr sowohl für das Gesicht, als auch für Körper und Hände benutzen könnt. Spart euch also den Tiegel mit der Gesichtscreme, die besagte Bodylotionflasche und eine separate Handcreme – hier habt ihr alles in einem dabei statt viele Beautyprodukte auf Reisen mitzunehmen. Dicker Pluspunkt: Die Creme riecht neutral und beißt sich mit keinem Parfum. Und reizarm ist sie natürlich auch!

Catrice Prime and Fine Multitalent Fixing Spray

Multitalent – hier lässt schon die Produktbezeichnung vermuten, dass das Spray einiges auf dem Kasten hat.

Beautyprodukte auf Reisen

Zunächst einmal könnt ihr es vor dem Auftragen eurer Foundation aufsprühen und als Primer verwenden. Zum Verblenden meines Make-ups benutze ich stets den Beautyblender, den ich ebenfalls damit benetze. Leicht angefeuchtet arbeitet er die Foundation nämlich viel schöner ein! Und schließlich kommt es als Fixing Spray zum Einsatz und macht das Make-up länger haltbar. Besonders gut gefällt mir, dass dieses Spray keinen schlechten Alkohol enthält und somit nicht austrocknend wirkt.

Beautyprodukte auf Reisen

Bübchen Sensitiv Shampoo&Shower Sanfte Lieblinge

Ihr werdet baff sein, für was ich dieses Baby-Duschgel so alles verwende – nicht umsonst ist es der heimliche Star meiner Beautyprodukte auf Reisen!

Beautyprodukte auf Reisen

Selbstverständlich dient es mir (und übrigens auch meinen Kindern!) als Duschgel, aber auch als Shampoo ist das mild formulierte Produkt richtig gut. Harsche Tenside und allergieverdächtige Duftstoffe sucht man hier vergebens. Der cremige Schaum eignet sich auch prima zum Rasieren – die Flasche Rasierschaum könnt ihr euch also sparen. Abends entferne ich damit zudem sehr gerne mein Make-up, das funktioniert sogar besser als manch eigens dafür deklariertes Waschgel. Das Gesicht wird sanft und doch gründlich von Schmutz und Schminke befreit. Und wenn ihr in eurem Ferienhaus keine Seife zur Verfügung habt, könnt ihr euch damit auch problemlos die Hände waschen!

Max Factor Face Finity All Day Flawless Foundation

Normalerweise gebe ich nichts darauf, wenn auf einer Foundation 68-in-1 steht. Zu der Zeit, als BB Creams so gehyped waren, haben sie ja sogar den Abwasch und die Bügelwäsche übernommen. Also nein, eine Foundation soll für mich in erster Linie eine schöne Haut zaubern, mehr nicht. Für Pflege ist meine Tagescreme verantwortlich, für Sonnenschutz meine Sonnencreme.

Beautyprodukte auf Reisen

Dennoch habe ich die Face Finity hier mit aufgeführt, weil sie wirklich klasse ist. Die Farbe ist schön hell und neutral, sodass sie auch für Blassnasen geeignet ist. Und es stimmt tatsächlich: Schon eine Schicht genügt, und die Haut sieht super ebenmäßig aus. Wenn ihr keine großen Hautprobleme habt und keine super starke Deckkraft benötigt, kann sich diese Foundation ruhig unter eure Beautyprodukte auf Reisen mogeln! Unreinheiten und Flecken verschwinden, ohne dass man sie mit einem speziellen Concealer bearbeiten muss. Und auch ein Primer ist nicht von Nöten – die Face Finity legt sich auch so wunderbar auf die Haut und verleiht ihr einen angenehmen Glow. Selten hat mich eine Drogerie-Foundation so überzeugt!

Tipps für Beautyprodukte auf Reisen

Das waren meine fünf Schätzchen, die ich sehr gerne mit in den Urlaub nehmen. Jedes Produkt ersetzt eine Vielzahl anderer und erfüllt dementsprechend mehrere Aufgaben. Das spart Platz und Gewicht – und so nicht zuletzt Geld! Natürlich benutze ich die hiergezeigten Beautyprodukte auf Reisen auch zu Hause, vieles habe ich mir schon mehrfach nachgekauft und bin absolut überzeugt.

Was darf in eurer Reisetasche nicht fehlen? Verratet mir doch bitte, welche Beautyprodukte auf Reisen für euch unabdingbar sind! 

Eure Marie

22 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.