{Haul} Flaconi

Ich hatte euch ja bereits erzählt, dass ich die Rabatte wähend der Glamour Shopping Week unter anderem dazu nutze, um mir einige neue Kosmetik-Schätzchen zuzulegen. Nachdem ich bereits meine Erfahrungen mit Point Rouge mit euch teilte, möchte ich euch heute den Online-Shop der Parfümerie Flaconi ein wenig näher vorstellen.

Als das Flaconi-Päckchen ankam, war ich zunächst über die liebevolle Verpackung überrascht: Die Produkte waren in rosafarbenes Papier umwickelt, das von einer schwarzen Schleife zusammengehalten wurde. Obendrauf steckte eine kleine Karte mit der handschriftlichen Signatur des Verpackers.

no images were found

Neben den von mir bestellten Prdoukten erhielt ich auch einige Goodies. Neben zwei Parfumtestern und mehreren Cremepröbchen bekannter Marken befand sich auch eine kleine Packung Werther’s Schokoladenbonbons in meinem Packerl. Insgesamt ziemlich großzügig, wie ich finde! Ab 35 Euro entfallen bei Flaconi übrigens die Versandkosten.

no images were found

Nun aber zu den eigentlich von mir georderten Sachen: Den Rouge Allure Velvet Lippenstift sowie das Joues Contraste Rouge von Chanel. Beide Produkte kommen in der für Chanel typischen schwarzen Verpackung mit goldener und weißer Schrift daher.

Chanel – Rouge Allure Velvet „La Favorite“

Ich hatte schon länger ein Auge auf die neuen Rouge Allure Velvet Lippenstifte aus der Chanel Spring Kollektion geworfen, eigentlich wollte ich die Farbe L’Éclatante haben, die mir dann aber doch zu pinkstichig war. So entschied ich mich für die Nuance „La Favorite“. Ich würde den Ton als ein dunkles Koralle mit Pink-und Rotanteilen bezeichnen. Die Farbe sieht im Stift allerdings viel „koralliger“ aus  als aufgetragen, wie ich finde, wirkt sie auf den Lippen doch eher Pink.

Der Rouge Allure Velvet lässt sich samtig weich auftragen, auf den Lippen riecht und schmeckt er nach (fast) nichts. Zwar wird eine „hydratisierende“ und „verwöhnende Formel“ versprochen, ich finde die Pflegeleistung allerdings nicht überragend. Da ich aber ohnehin vor dem Auftragen eines Lippenstifts meist einen Balsam benutze, ist das für mich weniger tragisch. Die Farbabgabe ist sehr gut, mit der Haltbarkeit bin ich ebenfalls zufrieden.

Was mich etwas wundert ist die Tatsache, dass der Lippenstift als „matt“ gekennzeichnet ist, aber auf den Lippen doch ein wenig schimmert. Er glitzert zwar keinesfalls, aber ein dezenter Glanz ist auf jeden Fall wahrzunehmen.

Vom Design her entsprechen die Rouge Allures aus der neuen Kollektion genau den älteren Modellen, der Stick ist goldfarben und die Hülle schwarz. Durch einen Klick auf das Stiftende tritt dieser aus der Lackhülle hervor. Bei Flaconi gibt es den Lipstick zum reglären Preis von 29,90 Euro. Enthalten sind 3,5 Gramm.

Chanel – Joues Contraste „Frivole“

In einem meiner ersten Blog-Beiträge hatte ich angemerkt, dass mich die Blushes aus dem Hause Chanel oft enttäuschten. Seither habe ich mir auch nie wieder einen solchen zugelegt – bis ich die wundervolle Farbe „La Frivole“ aus der Joues Contraste Serie entdeckte. Wunderbar frisch, rosig und pfirsichfarben zugleich… Den musste ich einfach haben! Nach einer solchen Nuance hatte ich schon ewig Ausschau gehalten.

Das Rouge steckt in einem schwarzen Samtbeutel, auf dem man das Chanel-Logo erkennen kann. Im Case mit dabei ist ein kleiner Naturhaar-Pinsel sowie ein integrierter Spiegel.

Die Textur des Produkts ist pudrig-leicht und lässt sich hervorragend auftragen. Leider krümelt beziehungsweise staubt das Rouge ein wenig, wenn man es mit dem Pinsel aufnimmt. Es lässt sich dennoch sehr gut verblenden und zaubert sofort einen strahlenden Teint, der wunderbar natürlich wirkt. Bis jetzt vertrage ich das Produkt auch gut, was bei Kosmetik von Chanel nicht immer der Fall war.

Das Joues Contraste Rouge konnte meine Meinungen zu Blushes von Chanel ins Positive wandeln, ich mag „Frivole“ sehr gerne und benutze ihn häufig. Das Case enthält vier Gramm und kostet bei Flaconi 37,90 Euro.

Zu guter Letzt gibt es noch ein Tragebild, auf dem ihr beide Produkte erkennen könnt.

Ich trage: Astor BB Cream in hell, Dior Diorskin Nude Concealer in Ivory, Dior Diorskin Nude Puder, Lancôme Crayon Khôl Noir, MAC Eye Shadow Retrospeck Lustre, Helena Rubinstein Lash Queen Fatal Blacks Waterproof Mascara, Chanel Joues Contraste Rouge in Frivole, Chanel Rouge Allure Velvet Lippenstift in La Favorite

Wie gefällt euch die Frühlingskollektion von Chanel? Besitzt ihr vielleicht sogar Produkte daraus? Wenn ja, welche?

               

7 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  • Tolle Produkte!
    Ich hadere auch immer mit mir selbst, ob ich wirklich mal in Chanel Produkte investieren sollte. Hast du vielleicht schonmal einen Concealer oder Puder von Chanel ausprobiert? Das würde mich sehr interessieren.
    Liebst
    Fiona von truetempted.blogspot.com

    • Hey Fiona, ich habe das Chanel Poudre universelle libre in der hellsten Nuance und verwende es gerne. Concealer hatte ich mal, den habe ich aber überhaupt nicht vertragen, genausowenig wie MakeUp und Foundations. Da fing meine Haut sofort an zu jucken und zu brennen… Ich habe von dem Vitalumière Aqua eine Kontaktallergei bekommen, daher habe ich auch eine zeitlang erstmal Abstand von Chanel-Produkten genommen.
      Liebst,
      Marie

  • ich liebe Lippenstifte von Chanel ♥ das Blush finde ich sehr hübsch, ich habe auch schon ab und an mit dem guten Stück geliebäugelt aber ich benötige es nicht zwingend =) es gibt auch andere gute Blushes, welche nicht so preisintensiv sind =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.