April Favoriten

Dieser Beitrag enthält PR-Samples

Huch, wo ist denn die Zeit geblieben?! Das Apfelbäumchen auf unserer Terrasse trägt Blüten, ich habe meinen Parka gegen einen Trenchcoat ausgetauscht und meinen ersten Cappuccino in der Sonne genossen. Zweifelsohne – der Frühling ist da! Und pünktlich zum letzten Tag des Monats zeige ich euch heute meine April Favoriten mit allerlei frühlingshaften Produkten.

April-Favoriten-2015-16

Duschgel

Gekauft hatte ich mir den Diwali Delight Duschschaum kurz vor Weihnachten, als die Serie noch relativ neu bei Rituals war. Nun stand er die ganze Zeit unter meiner Dusche – bis ich diesen Monat endlich anfing, ihn zu benutzen.

April-Favoriten-2015-01

Und ich frage mich, wieso ich nicht schon viel früher auf diese Idee gekommen bin! Der Schaum riecht ganz fantastisch, ein bisschen würzig und süßlich, genau meine Duftrichtung! Die Foaming Shower Gels von Rituals mag ich ja sowieso super gerne, weil sie so schön cremig sind und der Schaum sehr reichhaltig ist. Falls ihr diese Sorte noch nicht kennt – schaut sie euch auf jeden Fall bei eurem nächsten Rituals-Besuch einmal an und testet sie!

Deo

Bleiben wir bei Rituals, das Sakura Silk Deo von dort hat es mir nämlich angetan.

April-Favoriten-2015-04

Wie ihr wisst, benutzte ich in letzter Zeit vermehrt Deocremes, doch hin und wieder kommen auch noch aluminiumhaltige Deos zum Einsatz. Die Diskussion ist ja gerade wieder entbrannt, allerdings in eine andere Richtung: Nun wird behauptet, Aluminium sei überhaupt nicht schädlich – alles nur Panikmache. Ich denke, jeder sollte sich sein eigenes Bild darüber machen, ich persönlich verfahre immer nach dem Motto: Die Menge macht das Gift. Auf frisch rasierten Achseln benutze ich gerne alufreie Creme, ansonsten greife ich aber auch gerne auf herkömmliche Sprays zurück. Dabei vertrage ich aber die meistens überhaupt nicht, viele bescheren mir Ekzeme unter den Armen und es juckt höllisch. Sehr gut klar komme ich mit den Anti-Transpirants von Rituals, die Sorte Sakura Silk riecht blumig frisch und man fühlt sich den ganzen Tag wohl damit.

Parfum

Ihn hatte ich euch schon in aller Ausführlichkeit auf dem Blog vorgestellt. Den Duft Chance von Chanel.

April-Favoriten-2015-15

Darum möchte ich auch gar nicht viele Worte über ihn verlieren, aber es muss einfach Erwähnung in meinen Monatsfavoriten finden. Ich bin nämlich richtig froh, diesen Duft für mich entdeckt zu haben – er passt ideal zum Frühling, ist blumig und leicht und umschmeichelt einen regelrecht. Auch den Flakon finde ich ganz hübsch – typisch puristisch für Chanel, aber durch die runde Form doch etwas Besonderes.

Gesichtspflege

Nach längerer Abstinenz habe ich sie nun wieder: Die Weleda Mandel Wohltuende Gesichtscreme.

April-Favoriten-2015-10

Für mich ist sie die beste Gesichtscreme, die ich kenne, auch ihre Inhaltsstoffe sind allesamt top. Weder Silikone, noch Parfum sind enthalten – das sind für mich die K.O.-Kriterien in Sachen Gesichtspflege. Entsprechend riecht sie zwar nicht wie ein Blumenstrauß, erfüllt aber voll und ganz ihren Zweck: Die Haut wird gut versorgt, sie spannt nicht und sieht einfach rundherum gesund aus.

Peeling

Seht ihr die kleine Kuhle? Ich war fleißig! :-D das Bubblgum Lip Scrub von Lush mauserte sich in den vergangenen Wochen zu einem echten Must-Have und ist aus meiner Pflegeroutine momentan nicht mehr wegzudenken.

April-Favoriten-2015-03

Der Geschmack ist zwar nicht hundert prozentig meins, weil er schon wirklich sehr süß ist, aber dafür ist die Wirkung grandios. Zwei Mal pro Wiche angewendet, macht das Scrub die Lippen super weich, entfernt abgestorbene Schüppchen und beugt rissigen Lippen vor. Danach sieht garantiert jeder Lippenstift einwandfrei und super gepflegt aus!

Lippenstift

Wo wir gerade beim Thema Lippenstift sind: Auch da gibt es einen Favourite, ohne den in diesem Monat überhaupt nichts ging: MAC Flamingo.

April-Favoriten-2015-05

Als er zur Glamour Shopping Week bei mir ankam, war ich erst ganz schön erschrocken: so orange…?! Aber aufgetragen wirkt die Farbe gar nicht mehr so leuchtend, sondern vielmehr frühlingsfrisch. Da ich momentan fast jeden Tag Apricot auf den Wangen trage, freute ich mich total, in Flamingo die ideale Begleitung dafür gefunden zu haben.

Blush

Ich erwähnte es bereits: Apricot spielte in diesem Monat eine tragende Rolle in Sachen Rouge. Links seht ihr das MAC Beauty Powder Alpha Girl, rechts den Clinique Cheek Pop Peach Pop.

April-Favoriten-2015-06

Ersterer ist gar kein Blush im klassischen Sinne, ich verwende ihn aber trotzdem als solchen. Die Beautypowder von MAC weisen recht helle Farben auf und sind auch nicht so krass pigmentiert wie die herkömmlichen Rouges der Marke, aber wer ein helles Häutchen hat, wird sich über diese dezente Nuance sehr freuen. Etwas kräftiger ist hingegen der Peach Pop mit hübsche Blütenprägung, die man aber immer weniger erkennen kann. Der Grund: Im letzten Monat habe ich fleißig mit dem Pinsel darin herumgerührt, weil er für mich einfach DAS Frühlings-Blush ist.

Highlighter

Zwar gibt es den Rose Tinted Highlighter schon länger im Standardsortiment bei Alverde, ich habe ihn aber erst jetzt so richtig für mich entdeckt.

April-Favoriten-2015-02

Er soll ja ein Dupe zum Benefit High Beam sein, Farbe und Verpackung lassen jedenfalls stark daran erinnern. Ich habe das Produkt ein bisschen zweckentfremdet, ich mische nämlich immer ein Tröpfchen mit meiner Foundation. Besonders solche, die ein wenig zu gelb oder zu dunkel sind lassen sich auf diese Weise sehr schön korrigieren und werden wieder tragbar. Zudem zaubert der Highlighter einen gesunden Glow ins Gesicht, der dank der rosa Farbe ganz natürlich und frisch wirkt.

Puder

Ein wunderschönes Gesichtspuder begleitete mich durch den gesamten April: Das Guerlain Météorites Compact in der Nuance Medium.

April-Favoriten-2015-09

Das Besonderes an ihm: Es setzt sich aus verschiedenen Tönen zusammen, die insgesamt für ein ausgeglichenes Hautbild sorgen. Das Puder gibt es noch in einer helleren Farbzusammenstellung, was aber auf meiner Haut total kalkig-weiß aussah. Diese Nuance hingegen lassen den Teint ebenmäßig aussehen, er wirkt überhaupt nicht abgepudert oder gar abgedeckt. Ein perfektes Produkt für alle, die sich ein sehr natürliches Finish mit minimalem Glow wünschen!

April-Favoriten-2015-08

Pinsel

Der Auftrag meines Puders gelang mir am besten mit meinem Barbara Hofmann Powder Brush*, den ich euch bereits im Rahmen meiner BH Blogger Box vorstellte.

April-Favoriten-2015-07

Ehrlich gesagt habe ich selten einen so weichen, flauschigen, dicht gebundenen Puderpinsel gesehen wie diesen hier. Durch den breiten, glatten Stiel fasst er sich zudem ganz toll an und Hingucker ist natürlich das funkelnde Swarovsi-Steinchen. Diesen Pinsel braucht man wahrlich nicht zu verstecken – er steht immer ganz vorne in meinem Aufbewahrungsglas. :-) Kommt er dann zum Einsatz, pudere ich mit ihm und dem oben gezeigten Guerlain Powder mein komplettes Gesicht ab, um die Foundation zu setten.

Lidschatten

Marie und die Paletten – eine never ending story. :-P In der vergangenen Zeit kam mir am häufigsten die Make Up Revolution Naked Chocolate Palette auf die Lider.

April-Favoriten-2015-14

Alleine die Verpackung ist doch ein wahrer Hingucker, oder? Wie eine Tafel weiße Schokolade. :-) Aber natürlich kann sich auch das Innere sehen lassen – 16 verschiedene Braun-, Nude- und Highlightertöne, allesamt genau mein Beuteschema. Übrigens finde ich auch die Namen der einzelnen Farben total witzig, ich stehe ja auf solche kreativen Einfälle. Was mir an dieser Palette so gut gefällt ist, dass sie keine zu dunklen Braun- beziehungsweise Schwarztöne enthält, sondern alle Farben sind absolut alltagstauglich. Entsprechend schminkte ich auch im Alltag sehr viele AMUs mit ihr und probierte gerne verschiedene Farbkombinationen aus.

April-Favoriten-2015-12 April-Favoriten-2015-13

Nagellack

Zum Schluss möchte ich euch noch zwei Nagellacke zeigen, die ich im April besonders gerne lackiert habe: Essie Demure Vix sowie Perennial Chic.

April-Favoriten-2015-11

Ersterer ist ein Nudeton mit lilafarbenem Einschlag und Schimmeranteil, den man aber nur bei genauer Betrachtung oder direkt einfallendem Sonnenlicht erkennen kann.  Letzterer stammt aus der aktuellen Flowerista Kollektion von Essie und geht eher in die bräunliche Nude-Richtung. Beides sind unauffällige Farben, die in zwei Schichten deckend sind und einfach immer und überall hin passen. Ich hatte es ja schon mehrfach auf meinem Blog erwähnt – Knallfarben stehen bei mir derzeit hinter Nude-Nails an! :-)

Das waren meine meist geliebten Produkte aus dem April – welche Kosmetika standen bei euch in den letzten bier Wochen hoch im Kurs? Hattet ihr bestimmte Favoriten?

Eure Marie

———

*

4 Kommentare
  1. Elisabeth-Amalie
    Elisabeth-Amalie says:

    Ich liebe deine derartigen Posts! Bei Weleda kann ich dir nur zustimmen und der Lippenstift sieht auch ganz, ganz wundervoll aus. Das Lip Scrub verwende ich total gern. Schöne Bilder hast du übrigens gemacht. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] eine große Essie-Theke mit einer riesigen Farbauswahl gibt. Demure Vix konntet ihr schon in meinen April Favoriten bewundern – ich habe ich längst in mein Herz geschlossen. Not just a pretty Face ist eine […]

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.