[Adventskränzchen] Allerlei Bastelei

Das Adventskränzchen geht dieses Jahr schon in die fünfte Runde – hättet ihr das gedacht?! Und ich glaube, es verging noch kein Kränzchen ohne Allerlei Bastelei meinerseits. Eine schöne Tradition sind selbst gebastelte Weihnachtskarten geworden, die als persönlicher Weihnachtsgruß schon so manch liebe Freunde und Bekannte erfreut hat. Denn in Zeiten von What’sApp und E-Mails sind ein paar handgeschriebene Zeilen so viel mehr wert als teure Geschenke. Dieses Jahr sind es Schneemann Weihnachtskarten geworden und die Bastelanleitung gibt es hier!

Adventskränzchen Weihnachtskarte Schneemann basteln

Ihr braucht 

  • Klappkarten in Naturbraun
  • Kleine Spitzendeckchen aus Papier
  • Wattepads (Standardgröße)
  • Kleber
  • Rotes, braunes und weißes Tonpapier
  • Rote, schwarze und orangefarbene Filzstifte
  • Eine Schere

Adventskränzchen Weihnachtskarte Schneemann basteln

Schneemann Weihnachtskarte basteln – so wird’s gemacht

1 | Zunächst bereitet ihr den Schneemann vor: Schneidet auf dem weißen Tonpapier einen Kreis aus, der einen kleineren Durchmesser als der des Wattepads hat. Hieraus malt ihr das Schneemann-Gesicht – schwarze Kohlen-Augen sowie den Mund und eine orangefarbene Möhre als Nase. 

2 | Aus dem roten Tonpapier schneidet ihr einen Schal aus, der so aussieht, als würde er doppelt übereinander liegen. 

3 | Jetzt schnappt ihr euch das braune Papier und schneidet Äste aus, die später als Arme des Schneemanns fungieren werden. Sie müssen gar nicht gleichmäßig sein – das sind sie ja in der Natur auch meist nicht. 

Adventskränzchen Weihnachtskarte Schneemann basteln

4 | In die obere Hälfte der Klappkarte klebt ihr nun das Spitzendeckchen auf. Links und rechts werden jetzt die braunen Arme mit Hilfe des Klebstoffs befestigt. Dann verteilt ihr etwas Kleber auf dem Wattepad und legt es mittig auf das Deckchen, sodass die Spitze herausragt. 

5 | Auf das Wattepad klebt ihr nun links den roten Schal, bevor darüber wiederum das Gesicht des Schnemanns kommt. Gut trocknen lassen – fertig! Jetzt schaut der Schneemann den Betrachter freundlich an, wenn er den Umschlag öffnet und die Karte herausfischt.

Adventskränzchen Weihnachtskarte Schneemann basteln

6 | Zum Schluss wird aus der Winter-Karte noch eine Weihnachts-Karte: Mit dem roten Stift und eurer Sonntags-Schrift schreibt ihr den Schriftzug „Frohe Weihnachten“ unter den Schneemann. Nun überlegt ihr euch noch ein paar nette Worte für das Innere der Karte und ab geht die Post – ich bin mir sicher, darüber freut sich jeder! 

Adventskränzchen Weihnachtskarte Schneemann basteln

Die Klappkarte selbst könnt ihr natürlich farblich variieren – nur weiß ist denkbar ungünstig. :-) Die Schneemann Karten lassen sich ganz leicht basteln, auch Kinder können dabei gerne mithelfen. Ihr braucht keine besonderen Utensilien und Kleben und Schnippeln können schon die Kleinsten. 

Adventskränzchen Weihnachtskarte Schneemann basteln

Das Adventskränzchen

Heute haben wieder einige Blogger Schere, Kleber und Stifte geschwungen – es wurde allerorts gebastelt! Ihr möchtet zu Weihnachten ebenfalls eine liebevolle Kleinigkeit verschenken…? Dann kann ich euch die folgenden Beiträge ans Herz legen. 

  • Rebecca

    von meinglitzerzeltdertraume.wordpress.com

  • Siggi

    von werkstattartig.de

  • Jade

    von wilderhearts.net

  • Dana

    von prinz-von-moabit.blogspot.com

  • Anne

    von lapislazulisdream.com

Jetzt wünsche ich euch einen guten Start in die vorweihnachtliche Woche – lasst euch nicht allzu sehr stressen und genießt all die Lichter und den Glanz!

Eure Marie 

18 Kommentare
  1. Mama Rausch
    Mama Rausch says:

    Ich habe mich dieses Jahr auch wieder an die klassische Weihnachtspost gemacht. Ich sehe jetzt ja immer wie die Kinderaugen strahlen, wenn mal „richtige“ Post in unserem Briefkasten landet. Diese Freude möchte ich sehr gerne weitergeben.
    Deine Karten sind toll geworden.

    Liebe Grüße Alexandra

    Antworten
  2. Mo
    Mo says:

    Oh, die Karte ist total süß!!!! Und deinen Beitrag sehe ich ja gerade zur rechten Zeit. Denn ich möchte diese Woche noch meine Adventspost fertig machen und da kommt mir dein super genialer Basteltipp total gelegen. Herzlichen Dank dafür, morgen wird gebastelt.

    Liebe Grüße,
    Mo

    Antworten
  3. Tina
    Tina says:

    Die Karte schaut sehr schön aus, das ist eine süße Idee. Mir ist es so auch viel lieber und es ist persönlicher, als irgendwie zwischendurch mal eine SMS oder Whats app Nachricht zu senden. Da bin ich irgendwie old school ;) <3

    Antworten

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.