Hit the Pan

Könnt ihr euch noch an den Hit the Pan-Tag erinnern? Damals zeigte man auf Instagram oder auf dem Blog Kosmetika, die man schon so weit aufgebraucht hatte, dass man das Pfännchen blitzen sah. Heute – in Zeiten, in denen man nur noch perfekt dekorierte Beautyprodukte zeigen darf und taggen sowieso völlig oldschool ist – sind diese Beiträge fast in Vergessenheit geraten. Wie schade eigentlich! Um dem entgegen zu steuern, möchte ich euch heute meine Hit the Pan Schätze zeigen!

Hit the pan

Das Besondere an Hit the Pan

Eine Duschgelflasche braucht sich ruck zuck auf, auch ein Shampoo oder eine Bodylotion sind rasch geleert – das seht ihr nicht zuletzt in meinen Aufgebraucht-Posts. Aber wenn ein Lidschatten oder ein Blush so gut wie leer sind, ist das immer eine kleine Besonderheit. Warum…? Nun ja, da man immer nur eine winzige Menge mit dem Pinsel aufnimmt, scheinen sich diese Produkte quasi nie abzunutzen. Auch wenn man sie täglich benutzt, dauert es eine Ewigkeit, bis man eine Kuhle erkennt oder gar das Pfännchen durchblitzt. Und das impliziert immer eins: Diese Hit the Pan Produkte werden wirklich geliebt, kommen ständig zum Einsatz und sind scheinbar richtig gut. Grund genug also, euch meine gegenwärtigen zu zeigen!

NYX Blush Taupe

Zwar sieht man hier nur eine kleine Kuhle, doch ich verrate euch ein Geheimnis: Das ist bereits mein zweiter NYX Taupe, den ersten habe ich komplett aufgebraucht.

Hit the pan

Für mich ist er einfach das perfekte Konturpuder, ich wechsle zwar immer mal wieder mit Smashbox, Nars und Co. ab, kehre dann aber letztendlich doch stets zu NYX Taupe zurück. Damals konnte man die Farbe super schwer bekommen, bei DM war die Marke noch nicht erhältlich und die Nuance Taupe war so beliebt, dass sie ständig überall ausverkauft war. Ich hatte mir dann gleich mehrere über Amazon bestellt und verwende sie seither kontinuierlich. Inzwischen sieht die Verpackung anders aus, der Inhalt ist aber der gleiche geblieben. Ein wunderschöner, aschiger Ton, der ganz natürlichen Schatten ins Gesicht zaubert und lange anhält – auch für helle Hauttypen wie mich!

Rival de Loop Nude Matt Eyeshadow Palette

Matte Lidschatten zu finden, ist gar nicht so einfach. Matte Lidschatten zu finden, die wirklich gut pigmentiert und blendbar sind, ist auch nicht einfach. Und all das in der Drogerie zu finden, war eigentlich immer schier unmöglich.

Hit the pan

Doch für mich änderte sich das mit der RdL Nude Matt Palette, die ich bei einem Spontankauf bei Rossmann mitnahm. Wie sehr ich die Palette lieben würde, konnte ich da natürlich noch nicht ahnen – heute habe ich schon eine zweite als Backup hier stehen. Wie man unschwer erkennen kann, benutze ich vor allem drei Nuancen schrecklich gerne, wobei auch die anderen regelmäßig zum Einsatz kommen. Die hellen Brauntöne verteile ich auf dem gesamten Lid, mit den dunkleren schattiere ich die Lidfalte und die Cremefarben kommen schließlich beim Ausblenden zum Einsatz. Die Qualität ist wirklich super und meines Erachtens steht diese Palette beispielsweise der Urban Decay Naked Basics in nichts nach. 

MAC Patina

Bei noch einem Lidschatten zeichnet sich ein deutliches Hit the Pan ab – MAC Patina.

Hit the pan

Der Hype um MAC hat sich ja mittlerweile gelegt, dennoch sind einige der Produkte natürlich nach wie vor qualitativ überzeugend. Ich mag zum Beispiel die Lidschatten gerne – insbesondere Patina. Die Nuance würde ich als eine Mischung aus Bronze und Braun beschreiben, die schimmernd daherkommt. Patina macht sich super, wenn es schnell gehen muss – durch den changierenden Effekt braucht es gar kein weiteres kompliziertes AMU mehr, um die Augen zu betonen. Aber natürlich lässt er sich auch schön mit anderen Farben verblenden, er ist eben sowohl Solo-Artist, als auch Gruppen-Künstler!

Manhattan Compact Powder

Ein klarer Fall von Insta made me buy it – so oft wird dieses Puder in die Kamera gehalten, dass ja irgendetwas Tolles daran sein MUSS.

Hit the pan

Tatsächlich hätte ich wohl nie zu einem Anti-Pickel-Puder gegriffen, weil ich erstens keine Pickel habe und zweitens vermuten würde, dass es einen unangenehmen cakey-matt-Look verursacht. Tatsächlich wirkt das Puder aber sehr natürlich und übersteht auch locker einen ganzen Tage, ohne sich irgendwo abzusetzen. Ich nutze es jeden Morgen zum Setten meiner Foundation und wie ihr unschwer am Hit the Pan erkennen könnt, das schon eine ganze Weile. Übrigens: Wenn ihr das Puder sucht, dann schaut in der Drogerie bitte bei den Teeny-Gesichtsreinigungsprodukten und nicht in der Manhattan-Theke!

P2 Lidschatten Grey Pleasure

Leider gibt es diesen kleinen Freund längst nicht mehr zu kaufen, aber ich möchte ihn euch trotzdem vorstellen. 

Hit the pan

Grey Pleasure nutze ich am liebsten für meine Augenbrauen und habe bisher noch kein Produkt gefunden, was meiner natürlichen Brauenfarbe so gut entspricht. Folglich bin ich auch ziemlich traurig über seine Auslistung – hätte ich sie damals mitbekommen, hätte ich wohl noch das ein oder anderen Döschen gebunkert. So muss ich mit diesem kaputten, gimmeligen Teil Vorlieb nehmen, bei dem man schon ein deutliches Hit the Pan erkennen kann und der Deckel fehlt. Ich denke aber, er bleibt mir trotzdem noch eine ganze Weile erhalten!

Habt ihr derzeit Hit the Pan Produkte zu Hause? Vielleicht auch einen Lidschatten oder einen Blush…? Und wie ist das bei euch: Freut ihr euch, wenn ein dekoratives Kosmetikprodukt endlich leer geht oder bedauert ihr das eher?

Eure Marie 

26 Kommentare
  1. Sabrina
    Sabrina says:

    Ein toller Beitrag! ♡ Da hast du aber ordentlich etwas geschafft. Ob ich mich freue oder traurig darüber bin, kommt vollkommen darauf an, ob ich das Produkt mochte oder eben nicht. Bei Hit the Pan Produkten, die ich sehr mag, werde ich immer sehr hibbelig und benutze sie dann meistens für mehrere Wochen / Monate nicht, um zu verhindern das sie leer gehen.. Die Logik dahinter verstehe ich selbst nicht. *g*

    Liebe Grüße und einen schönen Tag!
    Sabrina

    Antworten
  2. beautyfreak55
    beautyfreak55 says:

    Super Produkte, ich kannte sie bisher gar nicht.
    Ich finde Hit the Pan Beiträge sehr interessant. Schade, dass keiner mehr welche postet. Umso mehr verdient dein Beitrag deshalb einen Daumen hoch! Vor allem kommen so auch mal „ältere“ Produkte zu Wort. In fast allen Blogs wird immer über dieselben Produkte berichte, sodass es gar keinen Spass mehr macht, Blogs zu lesen.
    Vielen Dank für den hilfreichen Beitrag und mach weiter so!

    Liebe Grüße

    Elcin

    Antworten
  3. Esra
    Esra says:

    Oh ja, da hast du Recht, das ist ein richtiges Zeichen, dass das Produkt besonders gut ist! Das denke ich mir auch, wenn ich der Boden plötzlich sichtbar wird :) Tolle Produkte sind dabei!

    Liebe Grüße, Esra

    Antworten
  4. Laurel Koeniger
    Laurel Koeniger says:

    Auch, wenn ich diese Art von Make-Up nich verwende, finde ich Hit the Pan sehr sympathisch! Es ist einfach viel authentischer und glaubwürdiger- immerhin sieht man eindeutig, dass du die gerne verwendest! :) Fine ich cool!

    Antworten
  5. Anni
    Anni says:

    Ich liebe es total wenn ich ein Hit the Pan habe :D
    Ich habe immer sehr schnell welche bei meinen hellen Lidschatten, die ich auf das bewegliche Lid auftrage. Die gehen erstaunlich schnell zur Neige :) Das zeigt einfach, dass es definitiv ein Nachkaufprodukt ist, wenn man es so häufig verwenden will :)

    Liebe Grüße Anni

    Antworten
  6. Antje M.
    Antje M. says:

    Die Rival de Loop Nude Matt Eyeshadow Palette hat meine Tochter auch und liebt sie. Ich freu mich eigentlich, wenn endlich was alle wird und ich mir wieder was neues leiste.

    Antworten
  7. Elisabeth-Amalie
    Elisabeth-Amalie says:

    Ich habe gar nicht unbedingt das Gefühl, dass „hit the pan“-Produkte aus der Mode gekommen sind. Aber schön, wenn du das Thema aufgreifst. Ich würde ja auch echt viiieeel mehr solcher Produkte zeigen, nur erreiche ich so selten das Pfännchen. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie

    Antworten
  8. Daniela
    Daniela says:

    Auch wenn Hit the Pan nie schön ist, ist es doch immer ein gutes Zeichen dafür, dass man Produkte doch tatsächlich gerne nimmt und funktionieren. Danke für deine Einblicke.

    Liebst, Daniela

    Antworten

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.