SebaMed Handcreme – intensiv und schützend

Dieser Beitrag enthält PR-Samples

Trockene Hände gehören im Winter leider fast zum Alltag – die Kälte draußen und die trockene Heizungsluft drinnen sorgen dafür, dass sie rau und rissig werden. Und das darauffolgende unangenehme Gefühl schuppender, juckender Haut kennen wir wohl alle! Wie gut, dass passende Pflegeprodukte Abhilfe schaffen können. Ganz neu gibt es die SebaMed Handcreme mit Vitamin E und Kamille sowie die SebaMed Handcreme mit Panthenol. Ich möchte euch die beiden heute vorstellen!

SebaMed Intensive Handcreme, schützende Handcreme

SebaMed Handcreme mit Vitamin E und Kamille

Die neue feuchtigkeitsspendende SebaMed Schützende Handcreme mit Vitamin E & Kamille neutralisiert durch ihre Schutzformel mit Vitamin E freie Radikale und unterstützt so den Hautschutzmantel in seiner Funktion als Barriere gegen schädliche Umwelteinflüsse. Der Pflegekomplex mit Aloe Vera und Avocadoöl stabilisiert den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und sorgt so für mehr Glätte und Geschmeidigkeit. Die Schützende Handcreme mit Vitamin E & Kamille unterstützt die empfindliche Haut an den Händen in ihrer Widerstandskraft, beruhigt sie mit dem Wirkstoff der Kamille und hinterlässt somit ein rundum gepflegtes Hautgefühl.

Inhaltsstoffe

Aqua, Aloe barbadensis leaf juice, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Undecane, Tridecane, Panthenol, Persea gratissima oil, Butyrospermum parkii butter, Tocopherol, Tocopheryl Acetate, Helianthus annuus seed oil, Chamomilla recutita flower extract, Sodium Ascorbate, Sodium Acetate, Dicaprylyl Carbonate, Disodium Cetearyl Sulfosuccinate, Sodium Hydroxide, Carbomer, Alcohol, Parfum, Phenoxyethanol, Sodium Benzoate.

Inhalt: 57 Milliliter, Preis: 4,95, erhältlich hier

SebaMed Intensive Handcreme, schützende Handcreme

Mögt ihr den süßlichen Duft von Kamille genau so gerne wie ich…? Dann wird euch diese Creme sicherlich gefallen! Kamille ist ja bekannt für seine heilende und beruhigende Wirkung, was genau das richtige bei strapazierten Winterhänden ist. Glycerin spendet zudem jede Menge Feuchtigkeit und okklusive Öle wie Avocado- und Sonnenblumenöl schützen vor transepidermalem Wasserverlust. Erfreulicherweise ist die SebaMed Handcreme reizarm beduftet, auf allergisierende Duftstoffe wurde komplett verzichtet. Allerdings findet sich ein geringe Menge vergällter Alkohol in der Zusammensetzung, zwar fast an letzter Stelle der INCI-Liste, aber für die äußerst empfindlichen Häutchen möchte ich es nicht unerwähnt lassen. Ansonsten mag ich die Creme aber sehr gerne, weil sie nicht nur kurzfristig glatte Haut macht, sondern wirklich langfristig pflegt.

SebaMed Handcreme mit Panthenol-Complex

Die neue sebamed Intensive Handcreme mit Panthenol-Complex bietet mit der reichhaltigen Pflegeformel mit Panthenol – auch unter dem Namen Provitamin B5 bekannt – und Allantoin eine optimale Soforthilfe für raue und beanspruchte Hände. Der Lipidkomplex mit Sheabutter und Avocadoöl hilft, die Hautglätte zu verbessern. Unangenehme Spannungsgefühle und raue Stellen werden durch die Intensive Handcreme mit Panthenol-Complex beseitigt und die Regeneration wird gefördert.

Inhaltsstoffe

Aqua, Propylene Glycol Dicaprylate/Dicaprate, Diisostearoyl Polyglyceryl-3 Dimer Dilinoleate, Glycerin, Hydrogenated Castor Oil, Polyglyceryl-2 Dipolyhydroxystearate, Polyglyceryl-4 Isostearate, Butyrospermum parkii butter, Simmondsia chinensis seed oil, Panthenol, Magnesium Sulfate, Cera alba, Allantoin, Lactic Acid, Sodium Hydroxide, Parfum, Benzyl Alcohol, Phenoxyethanol, Sodium Benzoate.

Inhalt: 75 Milliliter, Preis: 4,95, erhältlich hier 

SebaMed Intensive Handcreme, schützende Handcreme

Panthenol kennt ihr sicher – diesen Inhaltsstoff habe ich auf meinem Blog schon häufig hervorgehoben. Er wirkt entzündungshemmend und hautberuhigend, sodass sich die beanspruchte Haut an den Händen regenerieren kann. Auch bei dieser SebaMed Handcreme wurde auf allergisierende Duftstoffe verzichtet, einzig Benzyl Alcohol wurde in geringen Mengen als Konservierungsstoff zugesetzt. Für mich persönlich ist das unproblematisch und ich vertrage die Creme super. Auch der frische Duft gefällt mir, und wie ihr vielleicht bemerkt habe, wurde auch das Verpackungsdesign bei SebaMed ein wenig aufgefrischt. Die Kamille-Creme kommt in sonnigem Gelb daher, jene mit Panthenol in dunklem Blau.

SebaMed Intensive Handcreme, schützende Handcreme

Ich kann euch beide Cremes guten Gewissens empfehlen, wenn ihr eine reichhaltige Pflege für zu Hause, für die Handtasche oder fürs Büro sucht. Auf meinem Blog habe ich ja schon häufig Produkte von SebaMed vorgestellt und würde fast behaupten, die Marke gehört zu meinen liebsten überhaupt. Hier bekommt ihr preisgünstige Hautpflege mit tollen Inhaltsstoffen, die ihr ganz einfach online, in der Drogerie oder in der Apotheke beziehen könnt. Und die altbekannte Urea akut Handcreme kommt ja in so ziemlich jedem meiner Aufgebraucht-Posts vor und wurde schon dutzende Male als Favorit angepriesen – das spricht glaube ich für sich!

Wie gefallen euch die neuen Handcremes von SebaMed? Welche ist euer Favorit? Und habt ihr im  Winter auch immer mit trockener Haut zu kämpfen?

Eure Marie

30 Kommentare
  1. Kathi
    Kathi says:

    Ich hab im Winter auch immer das Problem, dass meine Hände extrem empflindlich sind.
    Danke für den tollen Tipp, die Creme sollte ich mal testen! :-)
    ♥ Kathi

    Antworten
  2. Elisabeth-Amalie
    Elisabeth-Amalie says:

    Sebamed finde ich eigentlich immer wieder gut aber leider hatte ich da auch oftmal festgestellt, dass die Inhaltsstoffe nicht ganz meinen Vorstellungen entsprechen. :) Ich nutze derzeit eine Handcreme von LUvos, die ist schon okay aber so richtig reichhaltig empfinde ich sie dann doch nicht. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie

    Antworten
  3. Esra
    Esra says:

    Ich finde auch, dass man die Handcreme unbedingt empfehlen sollte! Meine Mama kauft sie immer wieder nach, deshalb habe ich sie auch mal ausprobiert :)

    Liebe Grüße, Esra

    Antworten
  4. Andrea
    Andrea says:

    Ich würde die Variante mit Panthenol vorziehen. Mit Sebamed habe ich noch so gar keine Erfahrungen gemacht. Das sollte ich schleunigst mal ändern!
    Liebe Grüße!

    Antworten
  5. Heike
    Heike says:

    Danke für diesen ausführlichen Bericht über die Habdcreme. Ich glaub ich kauf mir das nächste mal auch die. Wobei ich derzeit eine aus der Apotheke benutze, die auch wirklich toll pflegt.

    Bis bald

    xoxo
    Heike

    Antworten
  6. Miss Classy
    Miss Classy says:

    Ich zähle zu den Glücklichen keine trockene Hände haben. Ehrlich gesagt benütze ich Handcreme überhaupt nie.
    Für alle anderen ist das sicher eine super Creme.
    Liebste Grüße
    Doris

    Antworten
  7. Anja S.
    Anja S. says:

    Ich leide im Winter auch oft unter trockenen Händen und meine Kinder noch mehr. Die sind vor allem an den Handrücken betroffen und wir nehmen auch sehr gerne die Cremes von sebamed.
    Liebe Grüße
    Anja

    Antworten
  8. Linni
    Linni says:

    Hallo Marie,
    das ist ja mal ein super Tipp. Ich habe bisher die Creme von Sebamed noch nicht ausprobiert, aber kann mir vorstellen, dass sie sehr gut ist :) Mein Hände sind im Winter auch immer sehr trocken!

    Liebst Linni

    Antworten

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.