Jahresrückblick 2016

Mein Jahresrückblick 2016

Another year over – and a new one just began. Zum Ende des Jahres hin wird man ja gerne mal etwas sentimental und schaut zurück, aber auch nach vorn. Manch einer hat gute Vorsätze und ehrgeizige Ziele, vielleicht stehen Veränderungen ins Haus oder man möchte das neue Jahr einfach auf sich zukommen lassen. Ich persönlich nutze heute die Gelegenheit für meinen Jahresrückblick 2016 und lasse euch mit Texten und Bildern an den vergangenen zwölf Monaten teilhaben!

Jahresrückblick 2016

Weiterlesen

Ein bisschen Minimalismus zwischen all dem Egoismus

Ich bin Bloggerin, stelle hier regelmäßig neue Beautyprodukte vor, präsentiere Fashion und Food und bin damit in gewisser Weise nichts anderes als konsumverherrlichend. Warum also nun ausgerechnet ein Beitrag über Minimalismus? Hier, an dieser Stelle? Die Antwort ist einfach: Weil ich etwas loswerden und euch über eine spannende Erfahrung berichten möchte. Mein Post soll niemanden angreifen, niemanden belehren, er soll nicht einmal dazu motivieren, mir nachzueifern, er soll wenn dann überhaupt ein bisschen zum Nachdenken anregen – mehr nicht.

Minimalismus

Bild: Fotolia / James Peragine

Weiterlesen

Die Social Media Flaute. Oder: Warum soziale Netzwerke für Blogger gar nicht (mehr) so sozial sind.

Früher, früher da war alles besser. Du hattest deinen Blog, du hattest deinen Instagram-Account und du hattest beste Voraussetzungen, mit dieser Kombination die Weltherrschaft an dich zu reißen. Naja, so ungefähr zumindest. Immerhin hattest du die Möglichkeit, so tausende Menschen zu erreichen und für das zu begeistern, was du tust.

Und heute, heute steckt die Bloggerei – so scheint mir – in einer kleinen Social Media Krise. Dabei ist sharing doch caring, wurde uns jahrelang eingebläut…? Schauen wir also mal, was sich in den letzten Wochen und Monaten so getan hat und warum ich von einer Social Media Flaute spreche.

photocase4973717256134322

© Photocase

Weiterlesen

{Anzeige} Besuch im Heimattiergarten Fulda-Neuenberg

Sonntag ist Familienzeit! Jedes Wochenende unternehmen wir nach Möglichkeit einen kleinen Ausflug, um einfach mal raus aus dem Alltag zu kommen und ein bisschen frische Luft zu schnuppern. Natürlich gibt es mit Kindern auch immer etwas zu entdecken und zu erleben – vor allem draußen ist alles irgendwie spannend und überall warten kleine und große Abenteuer. Kürzlich haben wir den Heimattiergarten in Fulda-Neuenberg besucht und ich möchte nun ein paar Eindrücke mit euch teilen!

Tierpark-Fulda-25

Weiterlesen

,

Mein Jahresrückblick 2015

Heute feiern wir Silvester! Der letzte Tag des Jahres ist angebrochen und für viele bedeutet das: Einen Rückblick auf das Vergangene werfen, aber auch voller Freude in die Zukunft blicken. Niemand weiß, was kommen wird, und vor uns liegen 365 neue Tage, die wir gestalten können  – aber auch 364 derer hinter uns, in denen wir einen Menge erlebt haben. Auch ich möchte heute eine kleine Rückschau halten und mein 2015 mit euch zusammen auf meinem Blog Revue passieren lassen. Zum ersten Mal lest ihr an dieser Stelle meinen persönlichen Jahresrückblick anstelle meiner Monatsfavoriten und ich hoffe, diese Art des Postings gefällt euch! :-)

Throwback

Weiterlesen

Soll ich Schluss machen?

Nein, so krass ist es nicht. Tatsächlich habe ich eher nicht vor, meinen Blog morgen auf Eis zu legen. Es ist vielmehr so, dass es einige Dinge gibt, die mich in der Blogosphäre in letzter Zeit empfindlich stören. Ehrlich gesagt kocht das schon eine ganze Weile in mir, aber erst heute kam mir die Idee, meine Gedanken zu verschriftlichen und mit euch zu teilen. Schließlich geht es ja nicht zuletzt auch um euch, meine Leser!

Writing a Letter

© Andreja Donko – Fotolia.com

Weiterlesen

,

Vom Hotelzimmer zum Wohnzimmer – meine Wohnung im Vorher-Nachher-Vergleich

In meiner Wohnung haben schon hunderte von Menschen geschlafen. Nein, ich schmeiße nicht jedes Wochenende eine Übernachtungsparty und bin auch auf keinem Couchsurfing-Portal angemeldet – diese Aussage bezieht sich vielmehr auf frühere Zeiten. Denn einst war das Haus ein Hotel samt Gaststube, das als fest Institution mitten in der Stadt ansässig war. Heute möchte ich euch  einen kleinen Vorher-Nachher-Vergleich wagen, wie es dort vor der Renovierung und danach aussah!

zumm-lamm-05

Weiterlesen

Instagram macht uns alle nicht zu Psychopathen

Ein Artikel kursiert dezeit durch’s Web: „Instagram macht uns alle zu Psychopathen“ lautet die kühne Behauptung von Laura Ewert über die „kaputteste App der Welt“. „Blödsinn!“, halte ich dagegen. Von einem unstrukturierten Zeitungsbericht lasse ich mir den Spaß nicht vermiesen.

Bilderrahmen

Quelle: Remzlas / Photocase

Weiterlesen

,

Filofax Update: Malden Personal

Mein letzer Beitrag zum Filofaxing ist mittlerweile fast ein Jahr her – da wird es höchste Zeit für ein Update! Aus dem knallpinken Modell in A5 wurde  ein ockerbrauner Kalender namens Malden in der Größe Personal. Warum ich mir einen anderen Planer zugelegt habe, wie ich ihn organisiere und welches Zubehör ich benötige, erfahrt ihr in meinem heutigen Beitrag! Ich hoffe, ich kann euch damit ein bisschen inspirieren und ein paar neue Ideen mit auf den Weg geben.

Filofax-Malden-Personal-16

Weiterlesen

Mein Wochenrückblick #48

|Was wundervoll war| Unser Weihnachten! Wir hatten eine tollen Heiligabend und auch die beiden Feiertage habe ich sehr genossen. Mit kleinen Kindern gewinnt das Fest einfach eine ganz andere Bedeutung. Es gibt einfach nichts Schöneres, als leuchtende Kinderaugen beim Anblick des Baumes mit den Geschenken darunter! Zudem konnten wir uns alle ein bisschen von den recht stressigen Weihnachtsvorbereitungen erholen – das hat sehr gut getan. |Was wir unternommen haben| Die vier Tage vor Weihnachten haben wir im Urlaub in Bamberg verbracht. Unter anderem waren wir dort auf dem Weihnachtsmarkt, haben ein Eisenbahnmuseum besucht, gingen Schwimmen und haben Ausflüge nach Forchheim sowie Nürnberg unternommen. Außerdem habe wir jede Menge geschlemmt – unter anderen entdeckten wir einen tollen Asiaten! |Was mir gefallen hat| Die Nürnberger Kinderweihnacht, dort haben wir fast einen ganzen Nachmittag verbracht. Auf dem kleinen Markt speziell für Knirpse gibt es süße Fahrgeschäfte, ein Playmobil-Haus und zahlreiche Möglichkeiten zum Basteln und Entdecken. |Was ich vorbereitet habe| Kiloweise Weihnachtsgeschenke, da bei mir viel Selbstgemachtes unter dem Baum kommt. Neben Nudelsternen gab es beispielsweise Bruchschokolade, Zimtsirup, Marmelade und Badepralinen. |Was mir aufgefallen ist| Jahresende bedeutet auch immer, sämtliche Verträge und Versicherungen zu checken. Nicht unbedingt das spannendste Thema, aber man kann durch einen Wechsel oft eine Menge Geld sparen! Habt ihr euch schon Gedanken gemacht, welche Versicherung ihr kündigen solltet und welche sich für euch lohnen? Mit Volders behaltet ihr den Überblick und werdet automatisch erinnert, wann welcher Vertrag ausläuft und werdet informiert, wenn es günstigere Angebote gibt. Sehr praktisch, wenn man mehrere Verträge abgeschlossen hat – so verpasst man keine Kündigungsfrist mehr. |Was ich mir überlegt habe| Ich hatte es schon angekündigt: Meinen Wochenrückblick wird es in dieser Form ab den kommenden Jahr erst einmal nicht mehr geben. Das Format bereitet mir einfach keinen Spaß mehr und ich empfinde eher Zwang, jeden Sonntag etwas posten zu müssen. Und das sollte beim Bloggen nie der Fall sein! Vielleicht ändert sich das auch in Zukunft wieder oder ich führe eine neue Kategorie ein – wir werden sehen! |Was ich euch wünsche| Einen guten Beschluss – wir hören spätestens am 31. Dezember noch einmal voneinander, da habe ich wie üblich meine Monatsfavoriten für euch vorbereitet! Eure Marie

IMG_9994 IMG_9912 IMG_9953 IMG_9966