Glamour Shopping Week Haul

Wisst ihr, wann ich zuletzt zur Glamour Shopping Week losgezogen bin? 2015 – ich habe gerade in meinem Blog-Archiv gewühlt und den entsprechenden Beitrag von damals gefunden. Lange ist es her – doch in diesem Frühjahr war ich wieder unterwegs und habe ein paar Schnäppchen gemacht. Warum ich die Glamour Shopping Week aber eigentlich gar nicht mag, welche ich Teile ich geshoppt habe und warum, erfahrt ihr nun in meinem folgenden Beitrag!

Glamour Shopping Week

Lohnt sich die Glamour Shopping Week?

Eigentlich bin ich der Meinung: Nein, und ich will euch auch kurz erklären warum. Ich bin per se ein Online-Shopper und die Codes für die GSW findet man überall im Internet. Dafür brauche ich mir keine Zeitschrift für drei Euro zu kaufen, deren Inhalte mich ehrlich gesagt null interessieren. Außerdem wohne ich in einer Kleinstadt, in der es die meisten teilnehmenden Läden gar nicht gibt. Genervt hat mich außerdem, dass die Codes meist nur auf bestimmte Kategorien anwendbar waren, die besten Produkte zufällig zur GSW gerade nicht vorrätig waren (ein Schelm, wer Böses dabei denkt…), Sale-Artikel meist ausgenommen sind und der Mindestbestellwert recht hoch ist. Kurzum: Nicht wirklich lukrativ für mein Konsumverhalten.

ABER – in diesem Jahr kam alles anders. Aufgrund eines Termins war ich in Frankfurt unterwegs, genauer gesagt im Skyline Plaza. Dort liegt zufälligerweise ein GSW Shop neben dem anderen und so kaufte ich mir die Zeitschrift schließlich doch. Wenn ihr gerne offline shoppt und durch die Läden zieht, für den kann sich die Karte durchaus lohnen! Meine Errungenschaften habe ich nun für euch zusammengefasst. 

s. Oliver

s.Oliver hat meines Erachtens schöne Alltags-Teile, die sich super casual im Alltag oder auch im Büro tragen lassen.

Glamour Shopping Week

Die Bluse mit Blumenmuster hat mich quasi angesprungen und sofort „“Mama zu mir gesagt. Ist sie nicht wunderschön…? Auch die Farben sind voll mein Ding, das zarte Rosa harmoniert wunderbar mit dem gedeckten Grün. Sie ist locker geschnitten, hat lange Ärmel und besteht aus weicher Viskose, weswegen sie perfekt für die jetzige Übergangszeit ist. 

Glamour Shopping Week

Graue Pullover habe ich eigentlich genug im Schrank, aber den hier musste ich dennoch mitnehmen. Die Blockstreifen aus verschiedenen Grautönen gefallen mir richtig gut und ich habe den Pulli wegen des Kuschelfaktors eine Größe größer genommen. So kann ich ihn im Sommer auch über einer Bluse tragen oder einfach mitnehmen, wenn es abends draußen kühler wird. 

Esprit

Bomberjacken sind ja immer noch schwer im Trend – und als ich dieses Modell von Esprit sah, war ich schockverliebt.

Glamour Shopping Week

Auch hier finden sich wieder meine geliebten Blümchen – dieses Mal in pastelliegeren Tönen. Außerdem ist der schwarze Stoff nicht glatt, sondern weist eine leichte Struktur auf. Vor allem morgens, wenn ich mich auf den Weg zur Uni oder ins Büro mache, ist es oft noch frisch und ich ziehe gerne etwas über – so eine Übergangsjacke ist da ideal. Und da ich einige rosafarbene Shirts besitze, habe ich schon jede Menge Kombinations-Ideen im Kopf – denn ich finde, dass Rosa hervorragend zu diesem Schmuckstückchen passt!

Glamour Shopping Week

Und wo wir gerade bei Rosa sind: Dieses niedliche Shirt nahm ich ebenfalls bei Esprit mit. Die Farbe ist ein helles Mauve mit weißen Streifen, das Highlight sind jedoch zweifelsohne die Perlen. Perlenverzierungen hatte ich euch bereits hier gezeigt, jedoch auf einer klassischen Jeans. Auf einem Shirt machen sich die unterschiedlichen Perlen aber auch super, oder was meint ihr…? Auch dieses Teil ist eher locker geschnitten, was ich bei warmem Wetter einfach angenehmer finde als hautenge Kleidung.

Rituals

Ich war wirklich ewig nicht mehr in einem Rituals Store, weil es in meinem Shopping-Umfeld schlichtweg keine gibt.

Glamour Shopping Week

Dabei mag ich die Produkte eigentlich sehr gerne – das Ritual of Dao-Deo zum Beispiel habe ich schon mehrfach nachgekauft und bin jedes Mal wieder begeistert. Der Duft der türkisfarbenen Ritual of Karma-Serie ist für mich einfach der Inbegriff von Urlaub am Meer mit viel Sonne auf dem Kopf, Sand unter den Füßen und Salz auf der Haut. Deswegen habe ich mir gleich einen Duschschaum und ein Peeling mitgenommen. Gratis dazu gab es ein Duschöl, ich habe mich für die Sorte Ayurveda entschieden, weil ich den süßen Geruch gerne mag. 

Only

Bei Only habe ich diese hübsche Lederjacke gefunden.

Glamour Shopping Week

Sie hat silberfarbene Details, was bei Lederjacken irgendwie selten der Fall ist. Meist sind die Reißverschlüsse bei Lederjacken gold, was mir nicht ganz so gut gefällt, weil ich viel mehr silberfarbenen Schmuck besitze. Die Jacke selbst ist wunderschön altrosa und im Biker-Stil geschnitten. Auch sie ist ein prädestiniertes Übergangs-Teil – über ein T-Shirt oder eine Bluse gezogen wird sie in den kommenden Wochen wohl regelmäßig morgens und abends mein treuer Begleiter werden.

Hallhuber

Okay, das ist ein bisschen geschummelt – denn Hallhuber hat gar nicht bei der Glamour Shopping Week mitgemacht.

Glamour Shopping Week

Trotzdem hatte ich einen Gutschein, den ich gerne nutzen wollte – mein Arbeitgeber bietet nämlich neuerdings corporate benefits bei verschiedenen Shops an. Genau diesen Rock hatte ich mir schon vor Wochen ausgeguckt und ihn ziemlich lange angeschmachtet – denn die Farbe ist einfach der Knaller! Ich besitze ein Flamingo Shirt (hier seht ihr es in meinem Haul), das perfekt dazu harmoniert. So durfte das Objekt der Begierde endlich bei mir einziehen und wartet nun auf einen schönen sonnigen Tag, dass ich ihn endlich ausführen kann.

Tom Tailor

Noch so ein Teil, auf das ich schon länger ein Auge geworfen hatte…

Glamour Shopping Week

Doch leider war der Blazer in allen Geschäften, in denen ich bisher geschaut hatte, nicht mehr in meiner Größe vorrätig. In Frankfurt hatte ich aber schließlich Glück und fand ihn im Tom Tailor Store – überglücklich nahm ich ihn also mit. Es ist nämlich gar nicht so einfach, einen kastig geshnitten, grau karierten Blazer zu finden, der einer großen Frau nicht zu kurz ist. Et voilà! Besonderer Clou ist hier das gestreifte Innenfutter, das zum Vorschein kommt, wenn man die Ärmel leicht nach oben krempelt.

Glamour Shopping Week

Das luftige Kleidchen von Tom Tailor Denim kann ich momentan noch nicht tragen, dazu ist es noch zu kalt – aber im Sommer kommt es sicher ständig zum Einsatz. Der Schnitt ist schön locker und das Kleid ist – wie sich das für ein echtes Sommerkleid gehört – ärmellos. Die Grundfarbe ist ein dunkles Blau, Akzente setzen weiße und rote Punkte. Helle Sandalen dazu – fertig ist das Outfit für schöne warme Tage!

mymuesli

Meine Liebe für mymuesli hält schon länger an, ich bestelle dort regelmäßig und freue mich auch immer auf die außergewöhnlichen Sorten. 

Glamour Shopping Week

Zur Glamour Shopping Week wurde eigens ein Müsli kreiert, ein Granola mit Aprikosen und anderen leckeren Sachen. Ich mag fruchtige Müslis sehr gerne und suchte mir deswegen Superfruit sowie Brombeer Granola aus – das Glamour Müsli gab es zu meinem Einkauf gratis dazu. Meist fülle ich mir eine kleine Menge ab und nehme es zusammen mit einem Joghurt mit ins Büro. So habe ich ein perfektes Frühstück, das lange satt hält!

Street One

Auf Instagram habe ich meine Follower neulich gefragt, welche Übergangsjacken sie gerne tragen. 

Glamour Shopping Week

Viele erwähnten den guten alten Trenchcoat und mir wurde bewusst, dass ich ein solch schickes Teil gar nicht besitze. So habe ich mich also ein wenig umgesehen und tatsächlich bei Street One diesen schönen Mantel gesichtet. Genau so wollte ich ihn haben – in klassischem Beige mit dunklen Knöpfen, nicht zu eng geschnitten und mit zwei Knopfleisten. Bei dem schönen Wetter vergangenes Wochenende konnte ich ihn gleich tragen und habe viele Komplimente dafür bekommen. :-)

Mint & Berry

Zu guter Letzt möchte ich euch noch meine eigentlich recht langweiligen Schuhe von Mint & Berry zeigen. 

Glamour Shopping Week

Was soll ich euch erzählen – sie sind schlicht und schwarz, und das war gar nicht so leicht zu finden. Die meisten schwarzen Halbschuhe haben helle Sohle, glitzern irgendwo, haben Nieten und Verzierungen, sind nicht aus Leder oder schlichtweg kein bisschen business-tauglich. Daher war ich froh, als ich diese hier erspähte – bequem sind sie natürlich obendrein auch! Ich trage sie sowohl zur Jeans als auch zu Kleidern und Röcken, wozu sie eine besonders schöne Figur machen. 

Das war meine Ausbeute der Glamour Shopping Week – ich habe doch einige wunderschöne Teile ergattern können und freue mich nun darauf, sie alle auszuführen. Was ist mit euch – habt ihr auch zugeschlagen oder lässt euch die Glamour Shopping Week eher kalt…? Lasst mir gerne eure Meinung in den Kommentaren da!

Eure Marie 

22 Kommentare
  1. Esra
    Esra says:

    Du hast sehr schöne Sachen gefunden, dann bist du ja bestens gewappnet für den Frühling :) Ich habe auch paar Teile gefunden und freue ich schon auf die warmen Tage!

    Liebe Grüße, Esra

    Antworten
  2. Elisabeth-Amalie
    Elisabeth-Amalie says:

    Na da hat sich das Shoppen dieses Mal richtig gelohnt. Deine Ausbeute finde ich richtig klasse und weiß gar nicht, welches Kleidungsstücke ich am meisten favorisiere. Bei mymuesli hatte ich auch schon mal bestellt aber ich mische es mir mittlerweile lieber selbst, also so richtig. Das ist allemal preiswerter. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie

    Antworten
  3. Eva
    Eva says:

    Oh hab mich gerade in das rosa Streifenshirt verliebt :)
    Ich habe heuer nicht teilgenommen, mir aber in den letzten Jahren auch nie die Zeitschrift dafür geholt, da man die Codes sowieso überall findet.
    Mit der GSW findet meistens der Woman Day in Österreich statt, da gibts dann noch einmal satte Rabatte und tolle Aktionen.
    Liebe Grüße ♡

    Antworten
  4. Claudia
    Claudia says:

    Die Savhen sind ja total schön vor allem die Oberteile! Leider kann ich online keine Anziehsachen bestellen. Ich muss es Anprobieren.
    Liebe Grüße Claudia

    Antworten
  5. Leni
    Leni says:

    Ich hab dieses Jahr mal ausgesetzt, dabei bin ich eigentlich jedes Jahr dabei. Da haben wir wohl getauscht :D
    Deine Ausbeute finde ich aber richtig toll, vor allem die Lederjacke hat es mir total angetan, die sieht super aus!
    Liebe Grüße,
    Leni :)

    Antworten
  6. L♥ebe was ist
    L♥ebe was ist says:

    ohh da hast du dir aber ein paar schöne Teile gegönnt meine Liebe!
    wenn ich nicht schon einen Glencheck-Blazer besessen hätte, wäre der wohl auch auf meiner Liste gewesen ;)

    deinen Pulli finde ich auch ganz klasse!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina

    Antworten

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.